Neues vom Betzenberg

 

Ehrmann über Waldhof: "Gibt es die immer noch?"

Beim 1. FC Kaiserslautern ist wohl keine Rivalität zu einem anderen Verein so ausgeprägt wie die zu Waldhof Mannheim. Einer, der das komplett verinnerlicht hat: Torwarttrainer Gerry Ehrmann.

Das Derby-Feeling trägt Ehrmann bis heute in sich. Im Rahmen von "FCK hautnah" wurde er gefragt, ob er denn im Falle eines Waldhof-Aufstiegs wieder im Tor stehe werde. Seine knappe und ironische Antwort: "Gibt es den Verein immer noch?!"

Ehrmann hat im FCK-Trikot schon viele Schlachten gegen den SV Waldhof geschlagen. 13-mal stand die FCK-Ikone in Spielen gegen die Kurpfälzer auf dem Rasen und hat dabei die Rivalität gelebt wie kein Zweiter.

Im kommenden Jahr könnte es, erstmals seit dem Pokalduell 2002, wieder zu einem Pflichtspiel zwischen den Roten Teufel und dem Waldhof kommen. Mannheim steht in der Regionalliga Südwest auf dem ersten Rang und kann in dieser Spielzeit aufgrund der Ligareform nicht mehr in der Relegation scheitern, wie es in den vergangenen Jahren eigentlich Tradition beim SVW geworden ist.

» Zum Videoclip: Gerry Ehrmann über Waldhof Mannheim (SWR bei Facebook)

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 80 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken