Neues vom Betzenberg

 

Christian Kühlwetter verlängert bis 2021

Angreifer Christian Kühlwetter bleibt langfristig beim 1. FC Kaiserslautern. Der 22-Jährige hat am Betzenberg einen Profivertrag mit einer Laufzeit bis Juni 2021 unterschrieben.

Der flexibel einsetzbare Offensivspieler spielt bereits seit zweieinhalb Jahren für die Roten Teufel. Nach zwei Jahren in der zweiten Mannschaft, als deren Kapitän er in der vergangenen Saison fungierte, schaffte er in der laufenden Spielzeit den Sprung zu den Profis. Dort sorgte er mit seinem Einstand direkt für Furore und erzielte in seinen ersten beiden Drittligaspielen in Jena und Braunschweig direkt drei Tore. Insgesamt steht er in der aktuellen Saison bei zehn Einsätzen in der Dritten Liga, in denen er vier Tore und eine Torvorlage beisteuern konnte.

Sport-Geschäftsführer Martin Bader freut sich über die langfristige Verlängerung: "Unsere Philosophie ist es, beim FCK konsequent junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum auf- und einzubauen und diese langfristig an den FCK zu binden. Christian bringt die am Betzenberg geforderte Mentalität, den Charakter und die nötige Qualität mit und hat nicht nur im letzten halben Jahr nachgewiesen, dass er uns und der Mannschaft helfen kann. Schon in den vergangenen zweieinhalb Jahren hat er eine hohe Identifikation mit dem FCK unter Beweis gestellt und wir freuen uns, dass er den Weg mit uns langfristig bestreiten möchte."

"Natürlich bin ich sehr froh darüber, meinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern unterschrieben zu haben. Ich freue mich auf die nächsten Jahre am Betzenberg und möchte mich beim FCK für das Vertrauen, das er mir in vergangenen Jahren und auch jetzt wieder entgegengebracht hat, bedanken. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen auch weiterhin zurückzahlen zu können", so Christian Kühlwetter.

Spielerdaten
Name: Christian Kühlwetter
Geboren: 21.04.1996 in Bonn
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,80 m
Gewicht: 75 kg
Beim FCK seit: Juli 2016
Vertrag bis: 30. Juni 2021
Vorherige Vereine: 1. FC Köln, RW Lessenich

Quelle: Pressemeldung FCK

Kommentare 25 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken