Neues vom Betzenberg

 

"Tribüne ohne Grenzen": Ehrung vor dem Wehen-Spiel

Das Fanprojekt Kaiserslautern verleiht vor dem kommenden Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden den "Tribüne ohne Grenzen"-Preis. Geehrt werden drei Preisträger, darunter zwei Fanclubs.

Mit dem "Tribüne ohne Grenzen"-Preis werden besondere Formen des sozialgesellschaftlichen Engagements rund um den FCK und aus der Region Kaiserslautern ausgezeichnet. 2018 wird der Preis bereits das dritte Mal vergeben. Er ist mit dreimal 750 Euro dotiert.

Die Preisträger in diesem Jahr:

  • Die Volkshochschule Kaiserslautern mit dem Projekt "Angekommen". In Form eines Videopodcasts haben Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit sich und ihre Biographie vorzustellen.

  • Der Fanclub Berliner Bagaasch für die Einrichtung und Durchführung des inklusiven Fußballturniers "Bagaasch-Hallen-Refugee-Cup" und ihr jahrelanges soziales Engagement.

  • Der FCK-Fanclub Teufelskerle Süd für die zielgerichtete Unterstützung von Senioren durch die Übernahme von Senioren-Patenschaften.

Die Ehrung am Sonntag, 25. November, um 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Fanprojekts in der Kartoffelhalle statt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- "Tribüne ohne Grenzen"-Preis ausgeschrieben (Fanprojekt KL, 19.04.2018)

Kommentare 2 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken