Neues vom Betzenberg

 

Schad für Dick: Kapitän muss pausieren

Der 1. FC Kaiserslautern muss am Dienstagabend im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig auf Rechtsverteidiger Florian Dick verzichten. Der Kapitän bekommt aufgrund muskulärer Probleme eine Pause.

Wie die "Rheinpfalz" berichtet, ist die Herausnahme von Dick eine Vorsichtsmaßnahme. Der Neuzugang wird gegen Braunschweig geschont, soll aber am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte wieder zum Einsatz kommen. Ersetzt wird Dick von Dominik Schad. Der von der SpVgg Fürth gekommene Außenverteidiger steht damit vor seinem Startelf-Debüt.

Auch Albaek und Hemlein bekommen eine Pause

Des Weiteren sollen nach "Rheinpfalz"-Informationen Mads Albaek und Christoph Hemlein eine Pause bekommen. Für sie stehen Gino Fechner und Hendrick Zuck als Ersatz bereit.

Die Aufstellung des FCK sowie alles rund um das Spiel in Braunschweig erfahrt Ihr wie immer hier bei Der Betze brennt und auf unseren Facebook- und Twitter-Kanälen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht BTSV-FCK | Kellerduell an der Hamburger Straße (Der Betze brennt)

Kommentare 431 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken