Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Christian » 15.02.2009, 16:48


Heimsieg gegen Ingolstadt

Am 20. Spieltag besiegt der 1. FC Kaiserslautern im heimischen Friz-Walter-Stadion den FC Ingolstadt vor 27.352 Zuschauer mit 2:0 (1:0). In der ersten Halbzeit brachte Anel Dzaka die Roten Teufel mit 1:0 in der 12. Spielminute nach Vorarbeit von Dragan Paljic in Führung. Nach dem Seitenwechsel war es Josh Simspon der in der 79. Minute den 2:0-Endstand markierte.

Damit steht der 1. FC Kaiserslautern auf dem vierten Tabellenplatz.

Ausführlicher Spielbericht und Fanfotos folgen morgen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon FCK for ever » 15.02.2009, 16:51


Pflichtsieg :!:

Besonders das Tor von Simpson freut mich sehr :schal:



Beitragvon papapirat » 15.02.2009, 16:55


Ja endlich ein Sieg und Simson wieder an Bord
Hoffe er darf öfter spielen
Hoffe auf Montag vielleicht ein Punktverlust der Breisgauer
und die Welt sieht Klasse aus :pyro: :pyro:
Fan aus Baden Würtemberg



Beitragvon Alm-Teufel » 15.02.2009, 16:57


Mal was anderes. Was ist denn das für ein Acker? Macht es spielerisch auch nicht unbedingt leichter.

Zum Spiel heute: Hauptsache gewonnen sagt man wohl dazu.

Eins noch zu Fabian Müller. Sehr solide Leistung und das ist nicht selbstverständlich nach dem Start in Nürnberg. Weiter so!
3. Liga verhindern!



Beitragvon akis » 15.02.2009, 17:01


schön, dass es endlich mal wieder ein zuNull war. Robles hat wohl gut gehalten, oder? Unklar bleibt mir aber, wo die spielerischen Momente herkommen sollen. Reghecampf könnten wir jetzt gut gebrauchen.



Beitragvon rosicky » 15.02.2009, 17:07


Danke Milan, danke das Simpson endlich ne Chance bekommen hat.
Chance genutzt und hoffentlich in Hamburg noch früher rein!

@alle

Unser Platz scheint n echter Acker gewesen zu sein heute, jeder der selber spielt weiß wie schwer es da mit kombinieren is wenn der Ball die ganze zeit verspringt, aber bischen mehr geht dann doch
Bild



Beitragvon Red Devil 1004 » 15.02.2009, 17:09


Erstmal kompliment an Fabian Müller!Wie eben schon gesagt...Solide Leistung!
Sehr zerfahrenes Spiel mit unglaublich vielen Fehlpässen, aber das lag wohl auch am kaum zu bespielenden Platz!
Für einen solchen Sieg gibt es aber auch drei Punkte!!!Also...Mund abwischen und weiter, damit es Auswärts auch mal funktioniert!



Beitragvon Westkurvenalex » 15.02.2009, 17:13


...unser guter Simpson. Der Einzige, der bei dieser Truppe heute wirklich Fußball gespielt hat.



Beitragvon DerSpitz » 15.02.2009, 17:13


:pyro: :pyro: JAAAWOLLLLLLLLL :pyro: :pyro:
:beer:



Beitragvon angeldust » 15.02.2009, 17:20


Westkurvenalex hat geschrieben:...unser guter Simpson. Der Einzige, der bei dieser Truppe heute wirklich Fußball gespielt hat.


Ist das nicht bezeichnend für die momentane Situation? Und warum spielt er dann so gut wie nicht??? :nachdenklich:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon e46racer » 15.02.2009, 17:22


Sehr Schlechtes spiel aber hauptsache 3 punkte ......................

Jetzt nachlegen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


:teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2:
In Mainz Zuhause in Mainz Geboren und das Herz am FCK Verloren ......................................



Beitragvon Red Devil » 15.02.2009, 17:22


14:00 Uhr Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern---FC Ingolstadt 04 2:0 (1:0)

1. FC Kaiserslautern: Robles, Fabian Müller, Ouattara, Amedick, Bugera, Dick, Demai, Dzaka, Paljic (ab 60. Danny Fuchs), Jendrisek (ab 70. Simpson), Lakic (ab 89. Hesse)
Trainer: Milan Sasic

FC Ingolstadt 04: Michael Lutz, Matthias Schwarz, Aygün, Neunaber, Heiko Gerber, Karl, Jungwirth (ab 82. Malte Metzelder), Rama (ab 72. Buchner), Leitl (ab 59. Wohlfarth), Braganca, Lokvenc
Trainer: Thorsten Fink

Tore:
1:0 Dzaka 12. Minute
2:0 Simpson 79. Minute

Schiedsrichter: Steuer/Menden

Zuschauer: 27.352

Gelbe Karten: Danny Fuchs (FCK)----Rama, Aygün, Jungwirth, Braganca (alle FCI)

Eigener Kommentar: Ein verdienter Sieg, der schwer erkämpft wurde, weil es über die weite Strecke des Spiels nicht gut lief.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon fichtenherbert » 15.02.2009, 17:25


Jawoll, Glückwunsch dem Team!

Red Devil 1004 hat geschrieben:Erstmal kompliment an Fabian Müller!Wie eben schon gesagt...Solide Leistung!
Sehr zerfahrenes Spiel mit unglaublich vielen Fehlpässen, aber das lag wohl auch am kaum zu bespielenden Platz!
Für einen solchen Sieg gibt es aber auch drei Punkte!!!Also...Mund abwischen und weiter, damit es Auswärts auch mal funktioniert!


Mund abwischen und weiter??? Was hastn Du bitte für ne Erwartungshaltung? 6:0 wie gegen Rostock getippt?
Sorry, viele glauben wohl nach nem Sieg gegen Cottbus und Pauli im LoveCyprisCup wir könnten jeden Gegner an die Wand spielen...lustig.
Ich seh keinen großen Leistungsabfall im Vergleich zur Hinrunde... Auch da hat spielerisch nicht alles funktioniert... man hatte meistens im Endeffekt aber doch verdient gewonnen, so wie auch heute!

Diese übertrieben Erwartungen seit der Rückrunde in Budenzauber alla Hoffenheim kann ich nicht so ganz verstehen...



Beitragvon hanswurst » 15.02.2009, 17:25


Pflichtsieg mehr nicht!!!!!!



Beitragvon Calvados » 15.02.2009, 17:28


papapirat hat geschrieben:Ja endlich ein Sieg und Simson wieder an Bord
Hoffe er darf öfter spielen
Hoffe auf Montag vielleicht ein Punktverlust der Breisgauer
und die Welt sieht Klasse aus :pyro: :pyro:



was spricht gegen 3 Punkte,wird Zeit das Hansa mal gewinnt
Calvados
C'

Es geht von Spiel zu Spiel, von Woche zu Woche. Heute der Held, morgen der Depp. N.Meier



Beitragvon chris » 15.02.2009, 17:30


hauptsache gewonnen!
super!



Beitragvon Graf Zahl » 15.02.2009, 17:42


SIEG :teufel2:
ich habs doch gewusst,
interessantes spiel un echt starke leistung!!! :teufel2:
[ʔɛf t͡seː kaɪ̯zɐsˈlaʊ̯tɐn]



Beitragvon hanswurst » 15.02.2009, 17:43


FraneX hat geschrieben:Sieg! :)
Ein schöner Sieg jetzt ist die Welt wieder in Ordnung :)
Jetzt heißt es bei St. Pauli nachzulegen und wir sind wieder ganz oben dabei.
Simpson sollte öfter spielen - wie gegen Rostock hat er auch heute seine Bude gemacht!


Bei der Leistung ist die Welt niemals in Ordnung! :cry:

Pässe, Flanken und Torschuss üben, dann wird das auch was... :teufel2:



Beitragvon Reza » 15.02.2009, 17:45


und nächste Woche am Milantor wieder grüßt das Murmeltier !! gell Milan ?



Beitragvon Red Devil » 15.02.2009, 17:45


Presseschau:

FCK besiegt Ingolstadt mit 2:0

Am Sonntag, 15. Februar 2009, zog es die Fans der Roten Teufel wieder in Scharen auf den Betzenberg, denn das Spiel gegen Ingolstadt stand auf dem Programm. Da beide Teams in der Rückrunde noch keinen vollen Erfolg feiern konnten, war das Ziel für beide Mannschaften klarerweise drei Punkte. Bei der Aufstellung des FCK gab es vor der Partie einige Fragezeichen. Aber die Zuschauer konnten aufatmen: Torjäger Srdjan Lakic, der in den letzten Tagen mit einer schmerzhaften Fersenentündung zu kämpfen hatte, war von Beginn an dabei. Sidney Sam musste allerdings aufgrund einer Grippe passen.

Die Lautrer legten gleich ambitioniert los: Ein Tor von Jendrisek (11.) wurde zwar noch wegen Abseits aberkannt, Sekunden später durfte im Fritz-Walter-Stadion aber gejubelt werden: Die Abwehr der Ingolstädter brachte den Ball nicht weg, Paljic spritzte dazwischen und servierte den Ball Dzaka, der Schwarz und Jungwirth versetzte und den Ball abgeklärt zum 1:0 (12.) einschob. (...) fck.de

15.02.09 15:59
0:2 auf dem Betzenberg: “Schanzer“ verkauften sich teuer

Kaiserslautern, 20. Februar 2009 (TB) - Der Betzenberg bleibt eine Festung. Auch dem FC Ingolstadt 04 ist es am Sonntag nicht gelungen, diese einzunehmen, das Team von Trainer Thorsten Fink unterlag auch im Rückspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern, diese Mal mit 0:2. Gegen einen der Kandidaten für den Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang den Oberbayern nicht die erhoffte Wiedergutmachung für die heftige Schlappe in Fürth im Rückrundenauftakt. Auch im dritten Spiel der Rückrunde blieb man ohne Sieg. In der Tabelle rutscht man einen Rang nach unten ab, steht nun auf Platz 13.

Schon früh waren die Hausherren vor 27.352 Zuschauern in Führung gegangen, Anel Dzaka hatte in der 12. Minute für die “Roten Teufel“ getroffen. Doch der FCI ließ sich nicht entmutigen, fand schnell zurück in die Partie. Aber bis zur Pause gelang es den Gästen nicht, sich entscheidend vor dem Tor der Pfälzer durchzusetzen. Nach dem Seitenwechsel waren die Ingolstädter - unterstützt von etwa 200 mitgereisten Fans - das optisch bessere Team, der Ausgleich wollte aber nicht fallen. Es war mehr drin in diesem Spiel für die “Schanzer“, doch in der 79. Minute sorgte Josh Simpson für das 2:0 und zugleich den Endstand. Am Ende standen die Ingolstädter wieder mal mit leeren Händen da, im elften Spiel in der Fremde gab es die siebte Niederlage (dazu je zwei Siege und Unentschieden). (...) fcingoldstadt.de

Paljic verletzt - Negativserie des FCI hält an
Dzaka sticht zu

In einer durchschnittlichen Partie gewann der 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt mit 2:0. Beide Mannschaften agierten über weite Strecken sehr nervös und leisteten sich zu viele Fehler, doch die "Roten Teufel" waren im Abschluss gefährlicher und bleiben somit auf Tuchfühlung mit dem Spitzentrio. Der FCI dagegen konnte das dritte Spiel in Folge nicht gewinnen.

Kaiserslauterns Trainer Milan Sasic konnte im Vergleich zur 0:3-Schlappe in Nürnberg auf den wieder genesenen Ouattara zurückgreifen. Dieser ersetzte den Rot-gesperrten Hornig. Zudem schenkte er Demai sein Vertrauen, Kotysch musste dafür wieder auf die Bank. Auch Ingolstadts Coach Thorsten Fink wechselte nach dem 0:0 gegen Oberhausen zweimal: Karl, der nach seiner Gelb-Sperre wieder spielberechtigt war, und Jungwirth ersetzten Hagmann und Demir. (...) kicker.de

Fußball
Kaiserslautern bleibt an Spitzentrio dran

Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Kaiserslautern durch ein 2:0 gegen den FC Ingolstadt 04 Platz vier der Tabelle gefestigt. Anel Dzaka und Josh Simpson trafen.

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat sechs Tage nach der Pleite in Nürnberg (0:3) mit einem Pflichtsieg den Abstand zu Spitzenreiter Greuther Fürth auf einen Zähler verkürzt. Dank der Treffer von Anel Dzaka (12.) und Josh Simpson (79.) bezwangen die Pfälzer den FC Ingolstadt in einer äußerst niveauarmen Partie mit 2:0 (1:0). (...) rheinpfalz.de

Jubelnder Depp
Zweite Liga: Ergebnisse des 20. Spieltags
Aachen schlägt Nürnberg 6:2!

1860 gewinnt, Kaiserslautern auch

(...)

Aachen jetzt Fünfter mit 32 Punkten, 3 Punkte hinter dem 1. FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel schlugen den FC Ingolstadt mit 2:0. Anel Dzaka (12.) und Josh Simpson (80.) trafen. (...) BILD.de

15.02.2009 16:33 Uhr
Sieg für Mainz - Aachen deklassiert den «Club»

München (dpa) Jubel in Mainz, Lautern und Aachen, Frust in Nürnberg - im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga sind die Karten neu gemischt worden.

Der FSV Mainz 05 kehrte nach vier Spielen ohne Sieg mit dem 3:1 beim VfL Osnabrück auf Erfolgskurs zurück, auch der 1. FC Kaiserslautern wahrte mit dem 2:0 gegen den FC Ingolstadt seine Aufstiegsambitionen.

(...)

Der Lauterer Florian Dick (r) spielt den Ball am Ingoldstädter Valdet Rama vorbei.
Dank ihrer Heimstärke mischen auch die zu Hause ungeschlagenen Lauterer im Aufstiegskampf weiter kräftig mit. Anel Dzaka (11.) und Josh Simpson (79.) stellten den glanzlosen Erfolg sicher. (...) donaukurier.de
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon weku63 » 15.02.2009, 17:47


Jetzt auswärts nachlegen und dann Fürth schlagen. Dann hängen wir vorne fest!



Beitragvon Mario83 » 15.02.2009, 17:55


Mehr als ein Pflichtsieg war das nicht!!! Spielerisch, wie auch schon gegen Nürnberg sehr schlecht.
Aber egal, Hauptsache 3 Punkte



Beitragvon kepptn » 15.02.2009, 17:57


Mario83 hat geschrieben:Mehr als ein Pflichtsieg war das nicht!!! Spielerisch, wie auch schon gegen Nürnberg sehr schlecht.
Aber egal, Hauptsache 3 Punkte


Hier häng ich mich doch gerade mal mit dran. Das war nichtmal ein Arbeitssieg, denn mit Arbeit hatte das was geboten wurde wenig zu tun. Das war wieder so ein Kick bei dem der gewinnt, der das erste Tor macht.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon ichhabehoffnung » 15.02.2009, 18:00


Puh. Das 2:0 ist ein wichtiger Sieg der die Hoffnungen oben dabei zu bleiben nährt. Ein Sieg trotz grausamen Fußballs begründet durch den wiederholten Totalfalls des Mittelfeldes und der linken Abwehrseite. Namentlich muss man dabei Dzaka, Demai, Bugera und Dick nennen. Zum Glück traf man auf eine noch schlechtere Mannschaft. In dieser Form werden wir diese Saison noch die eine oder andere Klatsche bekommen. Was ist aus unserem Herzblut geworden??



Beitragvon Holger » 15.02.2009, 18:01


Leider spielerisch ein zielmliches maues Spiel vom Betze,aber völlig egal,denn wir haben drei Punkte geholt.Maul abputzen und weiter und endlich diese katastrophalen Auswärtsauftritte ad acta legen und mal bei den Hurenstechern aus Pauli wenigstene einen Punkt einfahren.
Was ich leider nicht nachvollziehen kann ist die Aufstellung und taktische Marschroute vom Trainer.Immer wieder dieses scheiss Hochgedresche vom Ball und diese katastrophalen Abspielfehler.Der FCK der Hinrunde hätte Ingolstadt heute völlig auseinandergenommen.Warum muss krampfhaft versucht werden die Neuen einzubauen!??
Was ist mit Bello,warum kommt Josh immer so spät rein oder gar nicht.Josh hat eindrucksvoll gezeigt,wie wichtig er für die Mannschft ist.Jungs,reisst Euch endlich mal wieder auswärts den Arsch auf und bringt Punkte mit aus Pauli.Danach haben wir das nächste "6 Punkte-Spiel" gegen die Fürther.Da muss der Berg brennen!!
"Old school" Grüße an Trunk.Yogi und Pumarius.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste