Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Christian » 12.02.2009, 16:47


Kaiserslautern: Enttäuschende Ausbeute
Milan Sasic mahnt und muntert auf

Ein guter Start in die Rückrunde sieht anders aus. Remis daheim gegen Mainz (1:1), Niederlage in Nürnberg (0:3): Der Aufstiegsplatz, auf dem der FCK noch überwintert hatte, ist nach zwei Montagsspielen im Jahr 2009 erst einmal futsch.

Alarmierend sind diese Ergebnisse zwar nicht, denn gegen zwei Spitzenmannschaften der 2. Liga sind Punktverluste durchaus einkalkuliert worden. Zumal die Pfälzer beim FCN nach Manuel Hornigs Platzverweis über eine Stunde mit zehn Mann auskommen mussten. Doch gerade die schwache erste Hälfte gegen Mainz und der Mangel an mannschaftlicher Geschlossenheit beim Auftritt in Franken sorgen bei Fans und Verantwortlichen für so manche Sorgenfalte.

Natürlich kann man es wie der vom Platz gestellte Hornig sehen: "Das war nicht unser Tag." Oder wie Abwehrspieler Alexander Bugera: "Das war einfach ein Scheißspiel, das wir schnell abhaken müssen." Wobei mit einem allzu schnellen Abhaken nicht zu rechnen ist.

Dazu ist Lauterns Trainer Milan Sasic viel zu sehr Perfektionist und akribischer Arbeiter. Er wird die Fehler in der Analyse knallhart angesprochen und den Finger in die Wunde(n) gelegt haben. Der Kroate ist natürlich enttäuscht von der bisherigen Rückrunden-Ausbeute. Insgesamt gesehen nimmt er seine Mannschaft aber in Schutz. "Wir haben auch schon sehr viel Gutes gemacht, aber heute eben nicht", sagte der 50-jährige Fußballlehrer nach dem Nürnberg-Spiel.
(...)


Quelle und kompletter Text: http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... el/504374/
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon *Kaiserslautern1900* » 12.02.2009, 17:03


Find ich verdammt gut gegen Ingolstadtn wieder 3 Punkte und wir sind vorm Depp :teufel2:
Kaiserslautern 1900 Treu bis zum Ende!



Beitragvon EvilKnivel » 12.02.2009, 17:08


Hmm naja eigentlich schreiben sie ja nichts was man sich eh nicht denken kann :-D



Beitragvon OWL-Teufel » 12.02.2009, 17:08


Ein überraschend sachlicher Artikel des Kicker.

Und für die Aufmunterung der Mannschaft werden wir am Sonntag schon sorgen :)



Beitragvon FCK-Ralle » 12.02.2009, 17:10


OWL-Teufel hat geschrieben:Ein überraschend sachlicher Artikel des Kicker.

Und für die Aufmunterung der Mannschaft werden wir am Sonntag schon sorgen :)


Ist nicht vor Gerke... :wink:

Jawohl. Ingolstadt zeigen wir mal was Stimmung im Stadion ist.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon hunsrückdevil » 12.02.2009, 17:20


FCK-Ralle hat geschrieben:
OWL-Teufel hat geschrieben:Ein überraschend sachlicher Artikel des Kicker.

Und für die Aufmunterung der Mannschaft werden wir am Sonntag schon sorgen :)


Ist nicht vor Gerke... :wink:

Jawohl. Ingolstadt zeigen wir mal was Stimmung im Stadion ist.


Hatten wir ihnen doch schon auf ihrem Sportfeld/Festzeltanlage gezeigt :D
Es ist die Leidenschaft, die Leiden schafft.



Beitragvon FCKTIMM » 12.02.2009, 18:00


hmm....scheiße hoffentlich sitzt bello nicht nur auf der bank sonder ist wieder in der startelf
so laaft die Geschichd



Beitragvon fck-düsseldorf » 12.02.2009, 18:08


Hallo.
Ich finde es nicht so dramatich, das die punkte verloren gegangen sind. Viel schlimmer finde ich die Artundweise wie sie verloren sind.
Trotzdem am so sind 3 punkte Pflicht!!!
PS: es wäre schön wen Djaka mal auf die Bank Zeit zum Überlegen wie schlecht er lezter Zeit spielt.
" Ich wörde nie zu die byern gehen"



Beitragvon Deiwelskopp » 12.02.2009, 18:30


Bitte abwarten und nicht gleich wieder überreagiern. Wie erwähnt warn´s jetzt erst 2 Spiele und die Gegner waren auch nicht grade schlecht.

Also am So wieder alles geben........ die Punkte kommen schon noch!!



Beitragvon flo-schmidt93 » 12.02.2009, 18:58


Ja, ich finde auch, das es 2 Gegner waren, die nicht geradre leicht zu schlagen sind.
Hauptsache wir holen am Sonntag die 3 Punkte. Ingoldstadt is zu Hause zu schlagen. Trotzdem erwarte ich in den kommenden Spielen mehr Einsatz und Spielwitz.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 12.02.2009, 22:58


Bis jetzt ist wirklich noch nichts schlimmes passiert. Wir müssen jetzt halt nur auf jeden Fall gegen Ingolstadt gewinnen. Da bin ich aber auch ziemlich zuversichtlich.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon KTownForever » 13.02.2009, 00:06


KÄMPFEN LAUTERN KÄMPFEN!!! Am Sonntag wirds n Dreier gegen die Audis...die werden ihren Ohren nicht trauen...ich sag nur Horch :D
...solang´s in Deutschland Fußball gibt, gibt es auch den FCK!!!



Beitragvon kepptn » 13.02.2009, 00:10


hunsrückdevil hat geschrieben:
FCK-Ralle hat geschrieben:
OWL-Teufel hat geschrieben:Ein überraschend sachlicher Artikel des Kicker.

Und für die Aufmunterung der Mannschaft werden wir am Sonntag schon sorgen :)


Ist nicht vor Gerke... :wink:

Jawohl. Ingolstadt zeigen wir mal was Stimmung im Stadion ist.


Hatten wir ihnen doch schon auf ihrem Sportfeld/Festzeltanlage gezeigt :D



Wollte auch schon sagen: Eher zeigen wir denen was Stimmung UND ein Stadion ist. :teufel2:
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Odw.Satan » 13.02.2009, 00:48


flo-schmidt93 hat geschrieben:Ja, ich finde auch, das es 2 Gegner waren, die nicht geradre leicht zu schlagen sind.
Hauptsache wir holen am Sonntag die 3 Punkte. Ingoldstadt is zu Hause zu schlagen. Trotzdem erwarte ich in den kommenden Spielen mehr Einsatz und Spielwitz.


Gebe ich dir vollkommen recht 2 starke Gegner die nicht leicht zu schlagen sind.Und die leichten Gegner wie Kotzlenz Oberhausen Wehen Wiesbaden,sind aber auch nicht zu schlagen.Für den ersten Auswärtssieg
muß sich Milan noch ganz schön was einfallen lassen.
Ab Sonntag gehts aufwärts gegen Audihausen,da muß die Hölle brodeln
bis zum überlaufen.
DREI DINGE BRAUCHT DER MANN
LIEBE --HASS--UND FCK.



Beitragvon Weschtkurv » 13.02.2009, 01:04


Ich finde den Bericht ok. Nur eins sieht Herr Gall völlig FALSCH :
Ein Ende der Lautrer Herrlichkeit ist NIEMALS abzusehen, auch wenn mal nix zusammen läuft...unsere Fahnen werden EWIG wehen...und bald auch wieder auswärts - wartets nur ab ! :teufel2:



Beitragvon ProFCK » 13.02.2009, 07:17


Hallo zusammen,

ich bin der Meinung, lieber ein schlechtes Spiel verloren, als gut gespielt und nich gewonnen, es werden auch mal Tage kommen, wo man in solchen Spielen Punktet, aber Wir stehen noch ganz am Anfang und die Manschaft lernt noch. :wink:



Beitragvon barbara » 13.02.2009, 15:54


Es geht weiter. Und Auswärts wird auch was werden



Beitragvon Morpheus » 13.02.2009, 18:51


Haudi Audi´s! :teufel2:



Beitragvon meiin-schaatz-fck-gollum » 13.02.2009, 19:20


Die Mannschaft ist jung, die Saison ist noch lang und gegen gute Mannschaften kann man verlieren. Bla Bla. Man kann nur von Spiel zu Spiel das beste geben, gucken was die anderen machen und am Ende der Saison sieht man wo man steht, dann ist eh nix mehr zu ändern. Hoffentlich stehen wir dann unter den ersten drei, dann ham wir den Aufstieg auch verdient.
PRO FRITZ WALTER STADION
Huldigt GERRY EHRMANN - für über 30 Jahre FCK




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hellboy, ph95 und 25 Gäste