Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 25.02.2019, 20:43


FCK-Torjäger Lukas Spalvis macht Fortschritte

(...) Nach einem Knorpelschaden im Knie und einer Operation ist der 24-Jährige in der Reha – mit erfreulichen Nachrichten. "Lukas gewöhnt sich grade wieder an das Grüne, an den Rasen", berichtet Martin Bader, der Geschäftsführer Sport. Barfuß auf Rasen oder auch mit den Schuhen und leichter Ballführung – erste Schritte auf dem Weg zum ersehnten Comeback. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon steppenwolf » 25.02.2019, 20:51


Möge der Fußballgott einmal gnädig mit uns sein und Spalvis bald wieder zurück auf dem grünen Rasen sein.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Elvandy » 25.02.2019, 22:37


schön für Spalvis. Dann kann er ja noch mal 1-2 spiele diese Saison machen, dass ihn andere Klubs nochmal sehen bevor er wechselt.
Freut mich für ihn!

Doch für uns kommt er leider zu spät.

Vielleicht wäre diese Saison mit ihm anders verlaufen, vielleicht aber auch nicht.

Wir sehen in ein paar Tagen, ob es eine nächste Saison gibt und wenn dann Hildmann weiterhin bleibt und einige Spieler davon überzeugt auch noch zu bleiben, kann ich mir vorstellen, dass wir nächste Saison, mit oder ohne Spalvis, nochmal oben angreifen können.

#NURDERFCK



Beitragvon Grizz » 25.02.2019, 23:24


Elvandy hat geschrieben:schön für Spalvis. Dann kann er ja noch mal 1-2 spiele diese Saison machen, dass ihn andere Klubs nochmal sehen bevor er wechselt.
Freut mich für ihn!

Doch für uns kommt er leider zu spät.

Vielleicht wäre diese Saison mit ihm anders verlaufen, vielleicht aber auch nicht.

Wir sehen in ein paar Tagen, ob es eine nächste Saison gibt und wenn dann Hildmann weiterhin bleibt und einige Spieler davon überzeugt auch noch zu bleiben, kann ich mir vorstellen, dass wir nächste Saison, mit oder ohne Spalvis, nochmal oben angreifen können.

#NURDERFCK




Also falls das was zu sagen hat, aber er sagt schon mal dass er nächste Saison noch in Lautern bleibt

https://treffpunkt-betze.de/article-amp ... ssion=true



Beitragvon Betziteufel49 » 25.02.2019, 23:51


Spalvis könnte für uns noch wichtig werden am Ende der Saison, im Kampf gegen den Abstieg. :nachdenklich:

Er hat ja noch Vertrag bis 2022 und kann noch viele Tore schießen bis dahin.
SH soll ihn immer am Ende der Spiele einsetzen, damit er vor Verletzungen verschont bleibt. Alle anderen hinne rin stellen und Spalvis vorne lassen, damit wir nicht immer in der letzten Minute das Spiel verlieren. :wink:

Spalvis weiterhin eine gute Genesung und bis bald.Helau
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon Elvandy » 26.02.2019, 00:06


Grizz hat geschrieben:
Elvandy hat geschrieben:schön für Spalvis. Dann kann er ja noch mal 1-2 spiele diese Saison machen, dass ihn andere Klubs nochmal sehen bevor er wechselt.
Freut mich für ihn!

Doch für uns kommt er leider zu spät.

Vielleicht wäre diese Saison mit ihm anders verlaufen, vielleicht aber auch nicht.

Wir sehen in ein paar Tagen, ob es eine nächste Saison gibt und wenn dann Hildmann weiterhin bleibt und einige Spieler davon überzeugt auch noch zu bleiben, kann ich mir vorstellen, dass wir nächste Saison, mit oder ohne Spalvis, nochmal oben angreifen können.

#NURDERFCK




Also falls das was zu sagen hat, aber er sagt schon mal dass er nächste Saison noch in Lautern bleibt

https://treffpunkt-betze.de/article-amp ... ssion=true



Dazu sage ich nur: "Stand jetzt"
Sorry, aber gerade heut zu tage, geht das schneller als man denkt. Wenn er morgen ein angebot bekommt mit doppelten gehalt, ist er sowas von weg.
Aber natürlich wäre es super, wenn er bleiben würde!



Beitragvon d1eter » 26.02.2019, 00:11


@Elvandy. Wie bist du denn drauf ? Mal eine positive Meldung - dann so ein Schrottgeschriebsel ! Dich beneide ich nicht um dein Leben !
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon SimonFCK » 26.02.2019, 00:46


Alles gute!!

....................................................................................................................................................................



Beitragvon Forever Betze » 26.02.2019, 01:47


Wäre brutal wichtig. Ich bleibe weiter dabei. Wäre Spalvis die Saison über fit gewesen, wären wir auf einem Aufstiegsplatz. Wir spielen uns pro Spiel immer 5-6 100%ige raus und verballern die. Wenn ich bedenke, wie viele Punkte uns allein Thiele gekostet hatte.
Wenn ich im Vergleich an Spalvis und Andersson n der vergangenen 2. Liga Saison denken, wie oft die geknipst haben. 60. Minuten nicht gesehen und auf einmal waren sie da. Das macht Stürmer aus. Trotzdem können wir, selbst wenn Spalvis fit wird, kommende Saison nicht nur auf ihn setzen. Er ist zu anfällig. Diesmal müssen wir einen Knipser holen. Und es gibt etliche in Liga 3. Wieso hat Osnabrück einen wie Girth im Winter bekommen, der Osnabrück noch gefährlicher macht, als sie eh schon waren?
Was wäre nur, wenn wir im Sommer Schäffler geholt hätten? Als Beispiel. Ich glaub selbst Osawe hätte uns schon geholfen.
Die Defensive steht endlich unter Hildmann. Die sollte man genauso lassen für kommende Saison. Eine eingespielte Defensive ist Goldwert.
Grill
Kraus, Sickinger, Hainault
Schad, Löh, (Neu), (Neu)
Jonjic, (Neu), (Neu)
Das Grundgerüst für kommende Saison steht. Es muss nur auf wenigen Stellen verbessert werden.
So sehe ich das. Gerne kann Spalvis diese Position vorne übernehmen, aber wir brauchen trotzdem einen gleichguten Back Up. Huth und Thiele, ich vermutte wir haben die ungefährlichsten Stürmer der 3. Liga.
Spalvis fehlt extrem, hoffentlich ist er bald wieder fit.



Beitragvon Elvandy » 26.02.2019, 01:49


d1eter hat geschrieben:@Elvandy. Wie bist du denn drauf ? Mal eine positive Meldung - dann so ein Schrottgeschriebsel ! Dich beneide ich nicht um dein Leben !


Also gerade dein letzter Satz, zeigt mir welch Mensch du bist. Und darum beneide ich dich nicht!
Wahnsinn, was eine Aussage. Denk mal bitte darüber nach, wie du mit anderen Menschen sprichst.

Ich schreibe hier lediglich, dass auf eine Aussage von einem Spieler einfach kein verlass mehr ist. Das zeigen doch jüngst so ziemlich alle. Ich mein, was willst du sagen, wenn du so eine Frage gestellt bekommst. Du bist verletzt und kannst vielleicht noch das ein oder andere Spiel diese Saison machen.

Soll er dann sagen, nee sorry leute, nach der saison wechsel ich den verein. oder soll er sagen, na klar bleibe ich hier.
mit welcher aussage hat er wohl größere chancen einsatzzeit zu bekommen? mit welcher aussage macht er sich beliebt?

Wie gesagt, ich möchte ihn hier nicht als lügner hinstellen. aber man sollte das geschäft auch kennen und nicht immer nur durch die rosa brille schauen.



Beitragvon Viktor » 26.02.2019, 07:00


Bleibt realistisch. Kein anderer Verein wird einem dauerverletzten Spalvis das "doppelte" Gehalt zahlen! Er steht/stand vor der Sportinvalidität!!



Beitragvon wernerg1958 » 26.02.2019, 09:19


Freut mich für Lukas, aber seine Verletzungshistorie und Anfälligkeit lässt mich hier keine Wunder erwarten. Aus meiner Sicht ist Lukas sehr nahe am Ende seiner Profikarriere angekommen. Wenn andere Vereine den Glauben gehabt hätten, daß Lukas sie weiter bringt wäre er nicht bei uns für Jahre unter Vertrag gegangen in Liga 3. Ich wünsche dem Jungen alles Gute.



Beitragvon KLKiss » 26.02.2019, 09:43


#NURDERFCK[/quote]



Also falls das was zu sagen hat, aber er sagt schon mal dass er nächste Saison noch in Lautern bleibt

https://treffpunkt-betze.de/article-amp ... ssion=true[/quote]


Dazu sage ich nur: "Stand jetzt"
Sorry, aber gerade heut zu tage, geht das schneller als man denkt. Wenn er morgen ein angebot bekommt mit doppelten gehalt, ist er sowas von weg.
Aber natürlich wäre es super, wenn er bleiben würde!
[/quote]
____________________________________________________________________________

Von wem sollte denn ein Angebot kommen wo er doppelt soviel Gehalt bekommt wie jetzt ?
Nachdem er fast die ganze Saison verletzt ist oder war ?
Wenn so ein unmaralisches Angebot kommt, dann wohl nur von dir selbst.

Warum siehst du das so negativ, er hat 1. Vertrag und 2. gesagt er bleibt beim FCK, auch noch eine weitere 3. Liga Saison und 3. ist er verletzt und keiner würde sich Spalvis krallen wollen, ok, fast niemand, wohl nur du :lol:
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Rotweisrotsaar » 26.02.2019, 10:23


Also bei allem gehetze hier schon wieder :nachdenklich:
Bin ich wirklich froh das er Fortschritte macht,er ist ein guter Torjäger wenn er fit ist(leider ist er das zu selten) und man sollte einen sehr guten Backup nächste Saison verpflichten,die jetzigen können(wollen tun sie ja)es einfach nicht....
Und zum Thema wechseln...anderen Vereinen wird wohl auch aufgefallen sein wie anfällig er ist.Genau deshalb glaube ich das er nächste Saison da bleiben wird,weil ihm auch bestimmt die Angebote mit doppeltem Gehalt wie hier ja gesagt wurde fehlen.
Und darüber freue ich mich spalvis(hoffentlich fit)wieder bei uns zu sehen :daumen:



Beitragvon CrackPitt » 26.02.2019, 10:41


Forever Betze hat geschrieben:. Eine eingespielte Defensive ist Goldwert.
Grill
Kraus, Sickinger, Hainault
Schad, Löh, (Neu), (Neu)
Jonjic, (Neu), (Neu)
Das Grundgerüst für kommende Saison steht. Es muss nur auf wenigen Stellen verbessert werden.
Schön und gut aber Löh hat doch nur für die Saison einen Vertrag oder nicht?

Spalle wünsche ich das er nächstes Jahr nochmal richtig angreifen kann. Für ihn und für uns wäre das sehr wichtig.

Also Spalle Schritt für Schritt zum Comeback



Beitragvon Außenstehender9 » 26.02.2019, 10:43


Ich denke auch, dass das ganze hier ("wenn er fit ist, ist er weg", "den will doch keiner haben" usw.) völlig fehl am Platz ist. Ich finde das alles ziemlich respektlos...
Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er diese oder nächste Saison wieder fit auf dem Platz steht. Und dann hoffentlich, und davon gehe ich auch aus, in unserem Trikot. :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 26.02.2019, 11:09


Es wäre fahrlässig für die nächste Saison mit Spalvis zu planen. Er wird dauerhaft keinen Fußball mehr spielen und immer wieder verletzt sein. Alles andere wäre ein Wunder und die gibt es beim FCK nicht mehr. Falls also ein paar Euro da sind, muss man sie in einen "Knipser" investieren.



Beitragvon Elvandy » 26.02.2019, 11:35


KLKiss hat geschrieben:
Von wem sollte denn ein Angebot kommen wo er doppelt soviel Gehalt bekommt wie jetzt ?
Nachdem er fast die ganze Saison verletzt ist oder war ?
Wenn so ein unmaralisches Angebot kommt, dann wohl nur von dir selbst.

Warum siehst du das so negativ, er hat 1. Vertrag und 2. gesagt er bleibt beim FCK, auch noch eine weitere 3. Liga Saison und 3. ist er verletzt und keiner würde sich Spalvis krallen wollen, ok, fast niemand, wohl nur du :lol:



Lege halt alles auf die Goldwaage. Doppeltes Gehalt war einfach nur ein Beispiel und Sinnbildlich gemeint.

Und stimmt, es ist natürlich völlig an den haaren herbei gezogen, dass andere Vereine auch einen verletzen Spieler verpflichten. Frag mal bei Borello und Freiburg nach.

Und du hast natürlich auch vollkommen Recht, es wird selbstverständlich jeder Vertrag erfüllt und keiner geht früher, wenn er noch Vertrag hat.

In deinem letzten Punkt hast du auch noch Recht, dass man auf das Wort eines Spielers immer bauen kann. Deswegen hat ja Klose auch sein Wort gehalten und seine Karriere in Lautern beendet.
Sorry das ich hier nur irgendwas angezweifelt habe und dem ganzen skeptisch entgegen schaue, wenn ein Spieler etwas sagt.

Für mich trifft der Kommentar von Gerry perfekt zu.
"Aber nur weil er nichts anderes hat" auf die Aussage, dass Spalvis bleibt. Genau da ist der Hund begraben.

Aber was weiß ich schon...



Beitragvon Oktober1973 » 26.02.2019, 11:44


freue mich auch, dass jemand nach einer solchen Verletzung und Rückschlag zwischendurch wieder zurückfindet.
Aber bleiben wir mal bei den Fakten.
Er wird hier als die Lösung für unser Sturmproblem gesehen.
Und das ist mir noch definitiv nicht klar.
Positiv ist, dass er erst 24 ist.
Und Kreuzbandschäden haben andere auch schon weggesteckt.
Leider hatte man nie etwas genaueres zum Knorpelschaden gehört.
Abnutzung nach Kreuzband OP, oder aber wie ich es in Erinnerung habe als Ergebnis eines überharten Einsteigens oder Foul eines Gegners des KSC, wonach er ausgewechselt wurde.
Daher muss er nicht dauerverletzt oder anfällig bleiben, wenn es erfolgreich operiert wurde und ausheilt.
Zudem hat er 24 Spiele mit nur 5 Toren in Liga 2 absolviert und noch rote Karte kassiert.
Ob er wirklich der Knipser ist, erschliesst sich mir noch nicht.
Jedenfalls wenn er fit wird eine gute Alternative für SH.
Ich hoffe, dass er bald wieder auf dem Platz stehen kann.



Beitragvon devil49 » 26.02.2019, 12:28


ChrisW hat geschrieben:Es wäre fahrlässig für die nächste Saison mit Spalvis zu planen. Er wird dauerhaft keinen Fußball mehr spielen und immer wieder verletzt sein. Alles andere wäre ein Wunder und die gibt es beim FCK nicht mehr. Falls also ein paar Euro da sind, muss man sie in einen "Knipser" investieren.


Sehe ich ähnlich.
So leid es mir für den Spieler auch tut, halte ich es alleine schon aufgrund seiner medizinischen Vorgeschichte, für sehr unrealistisch, mit ihm über die laufende Saison hinaus planen zu können und halte einen gewinnbringenden Transfer für hilfreicher.
Die rauen und teils rüden Attacken welchen Spalvis in Liga 3 ausgesetzt ist, sind Gift für ihn, ob er sich allerdings in einer höheren Spielklasse behaupten kann, steht auf einem ganz anderen Blatt!



Beitragvon Begbie1980 » 26.02.2019, 12:29


Elvandy hat geschrieben:schön für Spalvis. Dann kann er ja noch mal 1-2 spiele diese Saison machen, dass ihn andere Klubs nochmal sehen bevor er wechselt.
Freut mich für ihn!

Doch für uns kommt er leider zu spät.

Vielleicht wäre diese Saison mit ihm anders verlaufen, vielleicht aber auch nicht.

Wir sehen in ein paar Tagen, ob es eine nächste Saison gibt und wenn dann Hildmann weiterhin bleibt und einige Spieler davon überzeugt auch noch zu bleiben, kann ich mir vorstellen, dass wir nächste Saison, mit oder ohne Spalvis, nochmal oben angreifen können.

#NURDERFCK


Das man jede noch so kleine Nachricht, die etwas positives beinhaltet schlecht machen kann.

Wieso sollte er wechseln?! Deine Aussage mit dem doppelten Gehalt haben dir inzwischen genügend andere um die Ohren gehauen. Und er war einer der wenigen Spieler, die nach dem Abstieg geblieben sind und gleich für 4 Jahre unterschrieben haben. Deshalb hat der Kerl auch etwas mehr Respekt verdient.

Ich freue mich für Spalvis und hoffe, dass er seinen Traum vom Profifußballer weiterhin leben kann.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon GerryTarzan1979 » 26.02.2019, 12:54


1. Gut, das Spalvis Fortschritte macht
2. Hoffentlich kann er wirklich wieder bei uns Fußballspielen
3. denke schon, dass er nä. Saison bleibt, wohin sollte er gehen?

Aber seien wir ehrlich, Spalvis hat mich jetzt noch nicht so überzeugt, dass er DER Wunderstürmer ist, den wir benötigen. Nicht falsch verstehen, einen fitten Spalvis in der Hinterhand könnte Gold wert sein, aber wir benötigen eine richtige Nr. 1 im Sturm. So wie Andersson letzte Saison...
Es kommt mir (leider) so vor wie bei Przybylko. Fit = ein guter Stürmer, aber leider zu oft verletzt.
Wünsche Spalvis dennoch natürlich alles Gute, dass er erst einmal ganz und richtig gesund wird. Alles andere wird man sehen.
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Elvandy » 26.02.2019, 13:02


Begbie1980 hat geschrieben:Das man jede noch so kleine Nachricht, die etwas positives beinhaltet schlecht machen kann.

Wieso sollte er wechseln?! Deine Aussage mit dem doppelten Gehalt haben dir inzwischen genügend andere um die Ohren gehauen. Und er war einer der wenigen Spieler, die nach dem Abstieg geblieben sind und gleich für 4 Jahre unterschrieben haben. Deshalb hat der Kerl auch etwas mehr Respekt verdient.

Ich freue mich für Spalvis und hoffe, dass er seinen Traum vom Profifußballer weiterhin leben kann.



Ernsthaft jetzt?
Wo sage ich denn was negatives? Ich freue mich wirklich für ihn! Das ist keine Ironie. Und ich würde mir wünschen, dass er bleibt. Aber ich zweifel eben daran. Darf man denn seine Zweifel nicht äußern?

Und auch nochmal für dich, das mit dem doppelten Gehalt war nicht darauf bezogen dass er wirklich ein doppeltes Gehalt bekommt. Mein Gott. Denkt doch mal ein wenig nach...



Beitragvon Begbie1980 » 26.02.2019, 13:34


Elvandy hat geschrieben:
Begbie1980 hat geschrieben:Das man jede noch so kleine Nachricht, die etwas positives beinhaltet schlecht machen kann.

Wieso sollte er wechseln?! Deine Aussage mit dem doppelten Gehalt haben dir inzwischen genügend andere um die Ohren gehauen. Und er war einer der wenigen Spieler, die nach dem Abstieg geblieben sind und gleich für 4 Jahre unterschrieben haben. Deshalb hat der Kerl auch etwas mehr Respekt verdient.

Ich freue mich für Spalvis und hoffe, dass er seinen Traum vom Profifußballer weiterhin leben kann.



Ernsthaft jetzt?
Wo sage ich denn was negatives?


Elvandy hat geschrieben:
schön für Spalvis. Dann kann er ja noch mal 1-2 spiele diese Saison machen, dass ihn andere Klubs nochmal sehen bevor er wechselt.

Diesen ersten Satz von dir meine ich. Und der ist für mich definitiv negativ und stellt ihn dar, als wolle er eh weg.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Elvandy » 26.02.2019, 13:41


Ich behaupte in keinem Satz, dass er weg will! ich sage nur, dass man durch aus zweifel haben darf. Bei solchen aussagen, mehr nicht.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste