Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Red Devil » 26.09.2011, 15:59


Kaiserslautern: Kurz kritisiert sein Mittelfeld 26.09.2011, 15:35
Die große Flaute der Roten Teufel

Wenn man nach dem vermeintlichen Befreiungsschlag (3:1 gegen Mainz) in einem niveauarmen Spiel (kicker-Note 5) gegen einen 45 Minuten lang dezimierten und nicht gerade selbstbewussten Gegner (Wolfsburg) keine einzige zwingende Tormöglichkeit herausspielt (Chancenverhältnis 0:4), ist klar, wo es hakt: Das Offensivspiel des 1. FC Kaiserslautern stottert nach wie vor gehörig - Trainer Marco Kurz kritisiert vor allem sein Mittelfeld.


"Im Moment haben wir nicht die Mittel, um eine Abwehr auszuspielen", sagt FCK-Kapitän Christian Tiffert. © picture alliance
Dorge Kouemaha (28) stürmte erstmals von Beginn an, der als torgefährlich eingestufte Techniker Gil Vermouth (26) gab sein Debüt in der Bundesliga, mit Richard Sukuta-Pasu (21) und Konstantinos Fortounis (18) wechselte Trainer Marco Kurz in der Schlussphase in Wolfsburg alles ein, was er an Offensivkräften noch zu bieten hat. Umsonst. Der Ausgleich blieb aus, trotz 45-minütiger Überzahl ging das Spiel noch 0:1 verloren. Lautern fehlt weiterhin, worauf es im Fußball vor allem ankommt: Durchschlagskraft im Angriff! (...) zum Kicker
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon bonds » 26.09.2011, 20:43


Tja da haben sie den Nagel auf dem Kopf getroffen. Wenn da nichts passiert wird es schwer mit liga 1
Charakter ist das was von Menschen übrig bleibt wenn es unbequem wird.



Beitragvon Steffbert » 26.09.2011, 20:46


Auf den Punkt brachte die große Flaute der Roten Teufel denn auch der Gegner. Tifferts Feststellung ("Das soll jetzt nicht respektlos oder böse klingen, aber in der ersten Halbzeit war das eine Wolfsburger Mannschaft, die mausetot war") beantwortete Wolfsburgs Patrick Ochs nämlich mit einer Frage, an der man auch beim FCK in dieser Woche nicht herumkommen wird: "Wenn wir mausetot waren, warum haben die dann nicht zwei, drei Tore geschossen?"
Stop living in the past



Beitragvon thomasdm » 26.09.2011, 20:47


Asamoah aktivieren ! Vereinslos und ablösfrei und sofort spielberechtigt !!!!!
Und fangt jetzt net an zu motzen ! Esrt was besseres vorschlagen! Er ist ne Kampfsau, hat bewiesen was er kann und er ist billig !!!!
Also Asa: Auf uff de Berg !!!!!
Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern. "Marcel Reif"



Beitragvon Ribas » 26.09.2011, 20:50


Sehr treffender Artikel! Meiner Meinung nach...
Tja, man hat es einfach verpasst, nachdem Ilisevic nach Hamburg is, noch ein, zwei Verstärkungen zu holen. Ich hoffe nur, dass wir bis zur Winterpause nicht nur mit 10 Punkten dastehen, damit wir wenigstens noch ne kleine Chance haben, in der Rückrunde einiges wieder gut zu machen und dass es für den Klassenerhalt reicht.

Aber was mach ich mir hier eigentlich Sorgen. Laut gefühlten 80% der Experten, die hier ihre Kommentare schreiben sieht es ja eh folgendermaßen aus:

1. Wir steigen auf keinen Fall ab!
2. Die Manschaft hat genügend Qualität!
3. Marco Kurz ist sowas wie der "Übertrainer", da kann man gar net absteigen!
4. Wenn die verletzten Spieler zurückkommen, dann spielen wir ganz oben mit!
5. RSP brauch nur Zeit... genau wie Jessen (obwohl dieser zumindest ein paar Hoffnungen auf Besserung zeigt....)
6. ...

Na da bin ich ja echt mal beruhigt...
Kleine Hilfe für die "Fußballexperten" hier im Forum:

1. Unser ehemaliger VV heißt Kuntz, NICHT "Kunz"
2. Mille = Tausend, Mio = Millionen

Meine bescheidene Meinung: Um dauerhaft in der 1. Liga zu spielen kommen wir nicht drum herum den Stadionname zu verkaufen! Ich bin dafür!



Beitragvon Hellfire » 26.09.2011, 20:54


Als bester Abstiegshelfer der SGE soll Ginger-Whinger Ochs mal schön die Fresse halten und sich die Häme bis zum 34. Spieltag aufheben.

Wir kommen noch, in der Winterpause wird nachgelegt und Wolfsburg zu Hause wieder eingenordet.
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon mxhfckbetze » 26.09.2011, 21:03


Dann werden uns die spätzle aber abschiessen...es sei denn....jetzt muß ein Wunder her......



Beitragvon Wachter » 26.09.2011, 21:08


was mich nach diesem Spieltag am meisten erfreut ist dass es endlich einmal klare Aussagen gibt dass man scheiße gespielt hat und nicht noch so jeder kleine Fetzen von Fussball hochgelobt wird und man wäre auf dem Weg der Besserung......



Beitragvon sandro » 26.09.2011, 21:10


thomasdm hat geschrieben:Asamoah aktivieren ! Vereinslos und ablösfrei und sofort spielberechtigt !!!!!
Und fangt jetzt net an zu motzen ! Esrt was besseres vorschlagen! Er ist ne Kampfsau, hat bewiesen was er kann und er ist billig !!!!
Also Asa: Auf uff de Berg !!!!!


Ein weitere Stürmer bringt nix, wenn es im Mittelfeld mangelt. Der verhungert dann doch genauso da vorne wie Shechter.



Beitragvon mxhfckbetze » 26.09.2011, 21:14


Jetzt müssen die Jungs zeigen, ob sie FCK-Tugenden im Blut haben.
Zeigen, ob die Moral nicht nur gut sondern sehr gut ist.

Und die schaffen das.
1:0 Shechter



Beitragvon diefaulsau » 26.09.2011, 21:20


Absolut richtig!!!!

Herr Kunz, macht Ihnen ihre blauäugigkeit keine Angst?
Frauen bestrafen uns Männer mit Schweigen und meinen es tut uns weh!



Beitragvon paulgeht » 26.09.2011, 21:22


diefaulsau hat geschrieben:Absolut richtig!!!!

Herr Kunz, macht Ihnen ihre blauäugigkeit keine Angst?



Mir macht Angst, dass manche Fans nicht mal den Namen unseres VV richtig schreiben können. :nachdenklich:
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon mxhfckbetze » 26.09.2011, 21:22


....achso, hab ich noch vergessen...
Rodnei kriegt die rote Karte.
Und einen neuen Rasen brauchen wir auch.



Beitragvon Höllenschlange » 26.09.2011, 21:24


paulgeht hat geschrieben:
diefaulsau hat geschrieben:Absolut richtig!!!!

Herr Kunz, macht Ihnen ihre blauäugigkeit keine Angst?



Mir macht Angst, dass manche Fans nicht mal den Namen unseres VV richtig schreiben können. :nachdenklich:


Oder unseres Trainers...je nachdem, wen er meint...
Beitragvon betzeopa » 13.09.2020, 15:01
Warum nur hab ich den Eindruck, dass meine gedämpfte Erwatung über den Transfer von Hlousek schon jetzt bestätigt wird? :o
...nach dem ersten (!) Spiel gegen Regensburg... :shock:



Beitragvon schlumpfpirat » 26.09.2011, 21:33


Wenigstens erkennnt man die Fehler und weiß wo Handlungsbedarf besteht.
Ich hoffe, dass die Wende am Freitag kommt und wir endlich mal ein paar Chancen kreiern. Ja das würde mir persönlich schon reichen. Einfach zu sehen, dass diese Mannschaft noch lebt.
Ich finde, dass da jetzt Kapitän und Trainer mit sehr deutlichen Wortern an diese Lethargiker Petsos und Walch gefordert sind und endlich mal Leben in diesen Laden bringen :!:


KÄÄÄMMPFFEEEENN



Beitragvon diefaulsau » 26.09.2011, 21:34


Höllenschlange hat geschrieben:
paulgeht hat geschrieben:

Mir macht Angst, dass manche Fans nicht mal den Namen unseres VV richtig schreiben können. :nachdenklich:


Oder unseres Trainers...je nachdem, wen er meint...


Absolut richtig. "Kuntz" heisst der Mann. Aber es ist schon spät und ich war vorher noch auf der Kerwe.. :D :D :beer:
Frauen bestrafen uns Männer mit Schweigen und meinen es tut uns weh!



Beitragvon mxhfckbetze » 26.09.2011, 21:42


Die Viererkette und Kirch gegen Tiffert, Shechter und Co. spielen lassen....bis zum Erbrechen üben.



Beitragvon 93 Minuten » 26.09.2011, 21:43


Wir haben ein Luxusproplem Amri und Rivic bei den Amateuren !!!
You never walk alone !



Beitragvon azteca94 » 26.09.2011, 21:51


Bitte löschen!
Zuletzt geändert von azteca94 am 26.09.2011, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon azteca94 » 26.09.2011, 21:52


93 Minuten hat geschrieben:Wir haben ein Luxusproplem Amri und Rivic bei den Amateuren !!!


Und das wird leider auch so bleiben, zumindest solange Kurz noch Trainer ist.... :nachdenklich:
Zuletzt geändert von azteca94 am 26.09.2011, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hajoe » 26.09.2011, 21:52


Die beiden großen Zampanos K + K haben den Spielerkader am Anfang der Saison mies zusammengestellt mit der großen Leere im Mittelfeld.
Und dann noch stur blauäugig verweigert nachzubessern solange das Transferfenster noch offen war.
Wenn ich hier immer wieder von FCK Tugenden höre könnte ich weinen über diesen Schwachsinn.
Richtig fußballspielen sollen die Kerle, ein ordentliches Paßspiel in die Spitze und Torchancen erbringen. Mit kämpfen, kämpfen, kämpfen ist auf die Dauer kein Blumentopf zu gewinnen sprich Liga halten.

Ich sehe Woche für Woche prima Spieler in den Zweitligamannschaften, da hätte der eine oder andere sehr gut auf den Betze gepasst.

Und da sitzen Leute wie Micanski, Vertrag bis 2014, Rivic, Vertrag bis 2014, Amri Vertrag bis 2013 auf der Bank und verzehren ihre Rente.
Haben die alle die Knöchel gebrochen, Kreuzbandrisse, Bauchmuskelzerrungen daß sie plötzlich nicht mehr spielen können.
Sahan ist wohl auf Urlaub am Ballermann.

Da oben geht es zu wie in "besten Zeiten", zum heulen.



Beitragvon Gazza » 26.09.2011, 22:55


@Ribas/ @Hajoe

Es ist schon sehr schwer wirklich konstruktive Kritik zu äußern, aber pure Polemik hat noch nie etwas genützt.

Es wird unglaublich schwer - keine Frage. Packen wirs an!
Wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!
- Fritz Walter -



Beitragvon WernerL » 26.09.2011, 23:15


Alle k+K Kritiker sollen sich doch beim Betze bewerben und es besser machen...immer dieses schlaumeierische Dahergeschwätz von Leuten die Tag täglich nix auf die Kette kriegen aber in Foren so richtig loslegen..."Hey den zeige ichs heute mal wie ich hier kritisieren kann"...!

Die meisten hier im Forum wären nach 3 Tagen völlig überlastet und würden rumjammern wie "kompliziert das alles wäre und das hätte man ja nicht wissen können"...!
"Ach...ich muss auch nachts Spiele von Gegnern analysieren? und am Wochenende arbeiten? und dannoch ständig auf Diensreisen und Marketingkampagnen durchführen? und die Spieler nehmen mich garnicht ernst weil ich angeblich ne Null bin?!?..nein nein...unter diesen Bedingungen kann ich leider nicht beim FCK anfangen zu arbeiten"...
"Ich hätte den Verein ja gerne gerettet aber so ne ne ne das geht nicht... :party:

Alleine diese abwertenden Bezeichnung wie Zampanos etc. zeigen schon wenig Respekt und Anerkennung für das was kein anderer beim FCK zustande gebracht hätte, bzw. vorher hat...diese ganzen Versager, die über Jahre am Start waren...!

Kuntz ist derjenige der den FCK am Überleben hält...sonst gäbe es nämlich keinen FCK mehr dann wären wir Neugegründet wieder als Phönix Kaiserslautern...
Kurz ist der Trainer der genau dahin passt wo er gerade ist...
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon Ribas » 26.09.2011, 23:32


Gazza hat geschrieben:@Ribas/ @Hajoe

Es ist schon sehr schwer wirklich konstruktive Kritik zu äußern, aber pure Polemik hat noch nie etwas genützt.

Es wird unglaublich schwer - keine Frage. Packen wirs an!


Natürlich nützt es nix. Es ist einfach nur ärgerlich, wenn viele meinen, sie seien die Experten schlecht, sie haben immer recht und die anderen sind die Deppen.
Ich mein wenn wir ehrlich sind, sieht jeder Blinde, dass es 5 vor 12 ist, und des erst nicht seit dem letzten Spieltag. Sobald man seine Meinung sagt (z.B. Kurz raus, RSP raus o.ä.) wird man derart "beschimpft" und als der größte Idiot dargestellt. Das ist es was mir gewaltig stinkt. Das sind genau die Leute, die Ihre Meinung ständig ändern, je nach Situation, weil sie immer Recht haben wollen/müssen!
Aber Tatsachen lassen sich eben einfach nicht immer hindrehen so wie man es gerne hätte... Ich bin seit 1990 FCK-Fan und hab zwei Abstiege erlebt. Und diesmal ist meiner Meinung nach der Kader von der Qualität her wesentlich schlechter als in den beiden Abstiegsjahren!
Trotzdem bin ich der Hoffnung und Glaube auch daran, dass Stefan Kuntz, den ich sehr schätze, die Situation richtig erkennt und hoffe, dass er unseren Kader in der Winterpause verstärken kann. Ich hoffe nur, dass es dann noch nicht zu spät ist!
Kleine Hilfe für die "Fußballexperten" hier im Forum:

1. Unser ehemaliger VV heißt Kuntz, NICHT "Kunz"
2. Mille = Tausend, Mio = Millionen

Meine bescheidene Meinung: Um dauerhaft in der 1. Liga zu spielen kommen wir nicht drum herum den Stadionname zu verkaufen! Ich bin dafür!



Beitragvon cassava » 27.09.2011, 00:11


Wir spielen hier doch nicht "ich sehe was, was du nicht siehst". Alle sehen das gleiche, aber die Schuld bei Kuntz und Kurz zu suchen - das halte ich für falsch.

Es ist einfach ne Mammutaufgabe attraktiv auf Kreativspieler zu wirken, Schulden abzubauen, den Klassenerhalt zu sichern und den Nachwuchs zu fördern. Vielen entgeht einfach, dass hier innerhalb kürzester Zeit gigantisches geleistet wurde und wird. Mit ewiger Dankbarkeit hat das nichts zutun.

Schon das Planungsfenster an sich ist bezogen auf den Klassenerhalt irrsinnig klein, wir wollen am Ende besser als 3 andere Mannschaften sein, die sich wohl kaum mit solchen Problemen auseinanderzusetzen haben. Der Ilicevic-Deal ist symptomatisch für all das. Die einen sagen, wie konnten wir den einzigen Techniker ziehen lassen, die andern sagen "wir brauchen die Kohle, sein Vertrag läuft aus" und die nächsten "der wollte doch eh nicht mehr" und als wäre es nicht schlimm genug in keinem Fall die richtige Entscheidung getroffen zu haben demontieren die eigenen Fans die Vereinsführung.

Sicherlich muss man nicht jeden taktischen Kniff von Kurz verstehen, und kann durchaus fragen, was Kuntz bei diesem oder jenem Transfer gedacht hat. Aber in der Summe sollte man mal kritisch zu sich selbst sein und fragen, wieviel mehr wäre da rauszuholen gewesen?

Den Leuten denen das jetzt garnicht gefällt kann ich nur sagen: Macht euch keine Sorgen: Sollten wir am Ende der Hinrunde nur 10 Punkte haben, dann ist Marco Kurz schon weg. Nur ob wir dann Qualität gefeuert oder engagiert haben wird keiner bis zum Ende der Rückrunde wissen.
"Nimm dir einen Blindenstock, wir finden heut 'nen Sündenbock
und am besten den, der mit dem Kopf schon in der Schlinge hockt."




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 68 Gäste