Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Ingo » 14.12.2019, 15:51


Bild

Der nächste Dreier: FCK gewinnt 3:1 bei Bayern II

Der 1. FC Kaiserslautern eilt zum Jahresende weiter von Sieg zu Sieg. Bei der zweiten Mannschaft von Bayern München gewannen die Lautrer mit 3:1 (1:1) und feierten am letzten Vorrundenspieltag den fünften Dreier in Folge.

Angefeuert von rund 3.000 FCK-Fans, die aus der Partie im Grünwalder Stadion ein Heimspiel machten, erzielte der nach Gelbsperre wieder von Beginn an spielende Christian Kühlwetter die beiden ersten Tore für die Lautrer (19., 80.). Simon Skarlatidis machte mit dem 3:1 den Deckel drauf (86.)

Nach dem 1:0 durch einen abgefälschten Schuss hätten die nun überlegenen Gäste vor allem in der 32. Minute ein 2:0 nachlegen können. Timmy Thiele schoss stark bedrängt drüber, Sekunden später verpasste Kühlwetter eine Hereingabe von Philipp Hercher. Die nicht optimale Chancenverwertung rächte sich kurz vor der Pause. Leon Dajaku verwertete einen langen Ball zum 1:1 (40.).

In der zweiten Halbzeit erarbeiteten sich die Münchner ein optisches Übergewicht. Die ganz klaren Torchancen blieben aber auf beiden Seiten aus. Trainer Boris Schommers brachte in der Schlussphase mit Simon Skarlatidis und Lucas Röser zwei frische Offensivkräfte, dann nutzte Kühlwetter die erste große Gelegenheit nach Wiederbeginn zur erneuten Führung. Freigespielt von Kühlwetter sorgte Skarlatidis schließlich für die Entscheidung.

In der Tabelle kletterten die Lautrer auf Platz neun. Nach Abschluss der Hinrunde steht noch vor dem Jahreswechsel das erste Spiel der Rückserie auf dem Programm. Dabei geht es für die Roten Teufel am kommenden Samstag erneut nach München. Anpfiff der Begegnung bei der SpVgg Unterhaching ist um 14:00 Uhr.

Welche Note gebt Ihr den FCK-Profis? Hier geht's zur Spielerbenotung nach dem Auswärtsspiel bei Bayern München II.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Bayern München II - 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 17:30 Uhr:

Bild

Fünfter Sieg dank "Leidenschaft und Teamgeist"

Die Siegesserie hält: In einem engen Spiel bei Bayern München II hat der 1. FC Kaiserslautern in der Schlussphase mit 3:1 das bessere Ende für sich. Ein Sonderlob gibt es danach für den Teamgeist, für die Einwechselspieler und für die Fans.

"Heute sind wieder 3.000 mit hierher gefahren, haben vielleicht wie wir selbst auch im Stau gestanden, und haben die Mannschaft super unterstützt", sagte ein zufriedener Trainer Boris Schommers nach dem fünften Sieg in Folge. "Für die Fans freut es mich besonders."

Heimspiel in München - Kühlwetter zieht seinen Hut

Auch Doppeltorschütze Christian Kühlwetter war einmal mehr begeistert angesichts der großen Unterstützung durch die Lautrer Anhängerschaft. "Das war wieder genial, das war ja wieder ein Heimspiel", so der Angreifer bei "Magenta Sport". "Einfach überragend, dass so viele mitkommen. Da ziehe ich meinen Hut."

Angesprochen auf seine eigene Ausbeute mit zwei Toren und einer Vorlage sagte Kühlwetter: "Ich habe schon bessere Spiele gemacht, in denen ich nicht getroffen habe. Auch insgesamt haben wir heute nicht das beste Spiel gemacht, aber wir haben durch Leidenschaft und Teamgeist gewonnen."

Schommers: "Diese Mannschaft funktioniert"

"Spielerisch war nicht alles überzeugend", fand auch Coach Schommers. "Aber die Mannschaft hat dann eben über Kampf und Leidenschaft das Spiel gewonnen." Gegen einen guten Gegner habe man es wieder verpasst, ein zweites Tor nachzulegen. In der Schlussphase hätten dann aber die Joker die Partie entschieden. "Röser ist sofort im Spiel, Skarlatidis macht das Tor, legt einen auf. Das zeichnet die Mannschaft im Moment sehr aus", so der Trainer. "Diese Mannschaft funktioniert. Der eine gönnt es dem anderen."

Dass mitten in der Erfolgsserie jetzt die Winterpause vor der Tür steht, stört den Lautrer Trainer derweil nicht - eher im Gegenteil. "Wir werden jetzt regenerieren, uns auf das letzte Spiel (am kommenden Samstag bei der SpVgg Unterhaching, Anm.d. Red.) vorbereiten und wollen dann mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause gehen", sagte Schommers.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Der nächste Dreier: FCK gewinnt 3:1 bei Bayern II (Der Betze brennt)



Beitragvon Master of Puppets » 14.12.2019, 15:55


Der Fck ist wieder da :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon MonnemerTeufel » 14.12.2019, 15:56


Ole Ole, Ole Ola,
Master of Puppets hat geschrieben:Der Fck ist wieder da :teufel2: :teufel2: :teufel2:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Red Rooster » 14.12.2019, 15:59


Verdienter Sieg des FCK, und der Abstand zu den oberen Rängen wird immer geringer! Was mich überrascht hat, dass ein Verein wie Bayern München eine solch schwache Truppe für die 3. Liga aufbietet.



Beitragvon Atti1962 » 14.12.2019, 16:01


Fünfter Sieg in Folge, Wahnsinn, wenn man sich anschaut, wo wir Anfang November noch standen. Der Blick auf die Tabelle macht wieder etwas mehr Freude.
Jetzt bitte noch in Haching was holen und das Christkind kann kommen! :teufel2:
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 14.12.2019, 16:03


Unfassbar. Was ist nur passiert. Das erinnert stark an Wehen letzte Saison und KSC vorletzte Saison, die gegen Ende der Rückrunde angefangen haben, eine Serie zu starten. Bis auf den MSV ist da oben niemand konstant. Ich glaube wieder an große Dinge :teufel2:
Es waren mal 15 Punkte Rückstand auf Platz 2, nun sind es nur noch 5.

Schade das nach Haching Winterpause ist. Das ist für unseren Lauf verdammt schlecht und für Braunschweig, Haching und Halle die grad extrem Punkte lassen, von Vorteil.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 14.12.2019, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Yves » 14.12.2019, 16:03


Geil. Zweimal im Jahr gegen den FC Bayern gespielt. Einmal gewonnen und ein unentschieden. Wann gab es das zum letzten Mal?



Beitragvon betzebroker2 » 14.12.2019, 16:05


Was erzählt er da.... Bayern stellte unsren alten Lauter BM sowie Singh und 2 weitere für die Truppe mit Heiniederlage gegen unsere Bremer Freunde ab. ;))))
Zuletzt geändert von betzebroker2 am 14.12.2019, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Zoua » 14.12.2019, 16:05


Hätte vor 4 Wochen einer gesagt, wir kommen noch mal vor Weihnachten 4 Punkte an die Aufstiegsplätze ran, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Wirklich eine ganz starke Nummer wie die Mannschaft gerade aufspielt! Jetzt einfach nur dranbleiben ...



Beitragvon wosi » 14.12.2019, 16:07


Das ist Wahnsinn was hat Schommers mit den Kerlen gemacht :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 14.12.2019, 16:08


Red Rooster hat geschrieben:Verdienter Sieg des FCK, und der Abstand zu den oberen Rängen wird immer geringer! Was mich überrascht hat, dass ein Verein wie Bayern München eine solch schwache Truppe für die 3. Liga aufbietet.

Cuisance, Davies, Singh und Zirkzee stehen heute im Profi Kader und Arp ist verletzt.
So schwach ist die zweite Mannschaft eigentlich nicht, aber da bei den Profis viele verletzt sind, werden eben einige von der Zweiten mitgenommen. Uns soll’s Recht sein.



Beitragvon Schwede2002 » 14.12.2019, 16:10


Mir fehlen echt die Worte. Einfach nur glücklich.
Vor Monaten sagte ich schon....es sind nur 9 Punkte und jetzt?
Hoch im Norden,umgeben von HSV und Bremen Fans stand ich immer zu meinem FCK, jetzt kann ich wieder mit stolzer Brust zu Arbeit gehen. Danke FCK und Danke Boris.
Olerotweis. :teufel2:



Beitragvon WällerDevil » 14.12.2019, 16:10


Ich sag es euch wir steigen auf, ich glaube fest dran, und das Motto für nächste Woche kann ja dann nur lauten,"sechs sells".

So jetzt hoffen das die Bayern nochmal verlieren.
Mit dem FCK ist es wie mit der Großen Liebe sie kann dir manchmal tierisch auf den Sack gehen.



Beitragvon Soccer81 » 14.12.2019, 16:11


Duracell :D :teufel2: :teufel2: :teufel2:
Wenns mal läuft



Beitragvon partidariosFCK » 14.12.2019, 16:11


Verdammt geile kämperische Leistung!!! alle nach Unterhaching jetzt!!!! Ich liebe diesen Verein!!



Beitragvon Pinolino » 14.12.2019, 16:12


Verammte Axt, halt noch feschd!!!
BÄÄÄÄM!!!

5 am Stück, unfassbar geil.
Und der FCK gewinnt endlich auch wieder "hinten raus" seine Spiele.

JETZT fang ich auch an zu träumen!!!



Beitragvon fanaticalove[Gen.99] » 14.12.2019, 16:13


Typisch Bayern :D "Ja wenn diese zwei Handspiele nicht gewesen wären..." Wir waren besser! Punkt :teufel2:



Beitragvon Shiro » 14.12.2019, 16:14


Schon aufgefallen... alle Favouriten-Mannschaften, die gegen uns auf dem Betze verlieren... schlittern danach in eine Krise...


Mainz - Krise... Trainer weg
Nürnberg - Krise... Trainer weg

Halle - Krise... Trainer... noch nicht weg...
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon zabernd » 14.12.2019, 16:14


Wonn‘s laaft, donn laaft‘s...
Jetzt gegen Haching den Sixpack!
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.



Beitragvon Lonly Devil » 14.12.2019, 16:17


DANKE, an die Mannschaft und das Trainerteam. :verbeug:
Mein Betzefeeling, das fast verloren war, kehrt immer mehr zurück.

Nach den vergebenen Chancen und dem Ausgleich der kleinen Bayern in Hz 1, trotzdem ein verdienter Sieg.
In der 2. HZ hatte der 1.FCK über lange Strecken kaum noch Zugriff auf das Spiel, wodurch sogar eine Niederlage in der Luft lag.
Aber aufstecken war nicht angesagt und unsere Truppe kämpfte sich wieder ins Spiel zurück.
Der Lucky Punch von Kühlwetter brachte dann die Wende zugunsten des 1.FCK, was durch den Treffer von Skarlatidis endgültig besiegelt wurde.

Ja dieser Auswärtssieg war vielleicht etwas glücklich, aber nicht unverdient.
------------------------------------------------------------------------

Ich bleibe dabei.
https://www.der-betze-brennt.de/saison/ ... spiel=4368
Inzwischen allerdings ohne Ironie, weil es völlig verdient ist.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Calvados » 14.12.2019, 16:17


Schwede2002 hat geschrieben:Mir fehlen echt die Worte. Einfach nur glücklich.
Vor Monaten sagte ich schon....es sind nur 9 Punkte und jetzt?
Hoch im Norden,umgeben von HSV und Bremen Fans stand ich immer zu meinem FCK, jetzt kann ich wieder mit stolzer Brust zu Arbeit gehen. Danke FCK und Danke Boris.
Olerotweis. :teufel2:



und ich auch hier oben in Schleswig-Holstein ( nähe Schleswig ) trage mein FCK Trikot mit stolzer Brust.
Einfach herrlich FCK, heimlich träume ich wieder ein Live Spiel hier oben gegen Kiel zu sehen ( trääääuum )
C'

Es geht von Spiel zu Spiel, von Woche zu Woche. Heute der Held, morgen der Depp. N.Meier



Beitragvon LDH » 14.12.2019, 16:19


WällerDevil hat geschrieben:Ich sag es euch wir steigen auf, ich glaube fest dran, und das Motto für nächste Woche kann ja dann nur lauten,"sechs sells".

So jetzt hoffen das die Bayern nochmal verlieren.

Ja es wird realistisch. Aber man sollte trotzdem den Ball flach halten und nicht vergessen wo wir gerade her kommen. Noch ist nicht mal klar ob wir die nächste Saison finanziell stemmen können. Ich glaube der Größenwahn nach Siegen hat uns in den vergangenen 20 Jahren nicht gut getan.
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon MZ-Devil » 14.12.2019, 16:21


Unglaublich!!!!!! Einfach nur geil!!!!!!! Es macht einfach nur Spaß!!!!!
Euch einen schönen 3.Advent!
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Betzebastion Mainz » 14.12.2019, 16:22


In dieser Liga wind wir die Bayern!

Und gebt Mo noch einen Vertrag für die Rückrunde.
8 Buden macht der noch.

Wir sind durchs Stahlbad gegangen.
Niederlagen wurden abgeschafft.

Boris Schommers, du bist der beste Mann.

Die Bestie erwacht. Endlich!
„Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"
- Gerry Ehrmann -



Beitragvon CHESSBASE » 14.12.2019, 16:24


Ich kann es nur wiederholen, dass ich nach dem 3. Sieg in Folge bemerkte, dass wir nun aufsteigen!

Nun ist sogar der 5. Sieg in Folge geschehen!

Die Jungs steigen auf, wenn es keine gravierenden Verletzungen gibt!

Howgh!




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DerScheintrügt und 13 Gäste