Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Flo » 03.09.2019, 16:31


Bild

Kurz-Vorbericht: Phönix Schifferstadt - 1. FC Kaiserslautern
Pflichtaufgabe im Südweststadion


Zweite Saison im Verbandspokal für die Roten Teufel: In der Viertrunden-Partie gegen den Siebtligisten Phönix Schifferstadt ist Titelverteidiger 1. FC Kaiserslautern haushoher Favorit. Alles andere als ein deutlicher Sieg wäre eine faustdicke Überraschung.

Für Phönix Schifferstadt war es das große Los. Den Vorderpfälzern wurde vor zwei Wochen der 1. FC Kaiserslautern als nächster Gegner im Südwest-Verbandspokal zugelost. Doch die Phönix-Verantwortlichen konnten sich nur kurz freuen, denn sofort nach der Auslosung begann die Organisation: Schließlich musste aufgrund logistischer Anforderungen und der nicht ausreichenden Flutlichtanlage auf dem eigenen Sportgelände ein Ausweichstadion gefunden werden. Die Arena in Weingarten fiel aufgrund der gänzlich fehlenden Flutlichtanlage schnell als Option weg, in Mechtersheim wäre der organisatorische Mehraufwand zu groß gewesen. Wie schon der FV Dudenhofen im Halbfinale der letzten Saison entschied sich Phönix dann für das Südweststadion in Ludwigshafen als Spielstätte für die Partie gegen den Drittligisten und klaren Favoriten FCK. Anstoß am Mittwoch ist um 19:30 Uhr.

Hier kommen die wichtigsten Vorab-Infos zur 4. Runde im Verbandspokal:

Die Lage beim FCK

In der Runde der letzten 32 greift auch Drittligist FCK in das Verbandspokalgeschehen ein und ist erneut der klare Favorit auf den Titel. Der Sieger des Wettbewerbs ist im DFB-Pokal dabei und dass man dort als Außenseiter für eine Überraschung sorgen kann, erlebten Mannschaft und Fans jüngst erst gegen Mainz 05. Eine Überraschung im Spiel gegen das vier Klassen tiefer spielende Phönix Schifferstadt wird höchstwahrscheinlich ausbleiben, auch wenn Sascha Hildmann im letzten Spiel vor der Länderspielpause gegenüber der Liga-Partie gegen Waldhof einige Änderungen in der Startelf plant. So kommen einige Akteure aus der eigenen U21 zum Einsatz und können sich beweisen.

Dagegen erhalten einige Stammspieler der ersten Wochen eine Verschnaufpause. Hier sind beispielsweise Manfred Starke, Christian Kühlwetter, Florian Pick oder Dominik Schad zu nennen. Torhüter Lennart Grill fehlt in Ludwigshafen aufgrund seiner Nominierung für die U21-Nationalmannschaft. Für ihn kommt der von Energie Cottbus gekommene neue Ersatzkeeper Avdo Spahic zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz im Trikot der Roten Teufel.

Die Lage beim Gegner

Nach einer enttäuschenden vergangenen Saison, als die DJK SV Phönix Schifferstadt nur auf dem achten Platz der Landesliga Ost landete, soll es in diesem Jahr auf jeden Fall besser laufen. Der Saisonstart verlief jedenfalls vielversprechend: Die Elf von Coach Ediz Sari führt mit vier Siegen aus vier Spielen die Tabelle an. Um den kompletten Fokus auf das Pokalspiel gegen den FCK zu legen, wurde die ursprünglich am Wochenende angesetzte Landesliga-Partie der DJK in Alzey verlegt. Obwohl der Siebtligist das Match gegen die Roten Teufel "auswärts" in Ludwigshafen austrägt, ist die Vorfreude in Schifferstadt natürlich groß. Viele einheimische FCK-Fans helfen den Gastgebern bei der Organisation. Der Underdog hofft am Mittwochabend auf eine schöne Kulisse. "Wir freuen uns auf das größte Spiel unserer Vereinsgeschichte. Wir hoffen, dass alles ruhig abläuft und alle Zuschauer Spaß an diesem Fußballspiel haben", fiebert auch Schifferstadts sportlicher Leiter Peter Rutta dem Duell mit dem Drittligisten entgegen.

Im diesjährigen Verbandspokal-Wettbewerb bezwangen die Schifferstädter erst die Bezirksligisten VfB Haßloch (3:0) und FSV Schifferstadt (3:2) und zogen dann durch einen Sieg gegen den klassenhöheren Verbandsligisten SV Rülzheim (3:0) in die 4. Runde ein.

Fan-Infos und Sonstiges

War die Partie gegen Dudenhofen mit 6.400 Zuschauern noch ausverkauft - mehr Menschen sind im eigentlich viel größeren, aber leider baufälligen Südweststadion nicht mehr zugelassen - werden beim Spiel gegen Schifferstadt bis zu 4.000 Besucher erwartet. Kurzentschlossene können ihr Ticket am Spieltag ab 17:00 Uhr an den Tageskassen erwerben. Es gibt noch ausreichend Steh- und Sitzplatzkarten auf der Haupttribüne und wenige Restkarten für den offiziellen Gästeblock auf der Gegengerade. FCK-Fans sollten im weiteren Umfeld des Stadions und an den Bahnhöfen auf möglicherweise herumlungernde Waldhof-Anhänger achten - ernsthafte Ausschreitungen oder ähnliches sind nach jetzigem Kenntnisstand aber nicht zu befürchten. Zur Partie gegen den FCK verkauft Phönix Schifferstadt Spieltagsschals zum Preis von 10,- Euro. Die Schals sind auf 500 Stück limitiert. Stadionöffnung ist um 18:00 Uhr.

Trotz des diesmal etwas geringerem Zuschaueraufkommens ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu empfehlen. Direkt vor dem Stadion stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Deshalb sollten mit dem PKW anreisende Fans in die umliegenden Seitenstraßen ausweichen. Aber Achtung: Dort verteilt die Stadt Ludwigshafen gerne mal Strafzettel an Falschparker! Die Hochstraße Süd ist für den Verkehr komplett gesperrt und auf der A650 befindet sich vor Ludwigshafen eine Baustelle, in der immer mal wieder Staugefahr herrscht. Alternativ kann die B9 / B44 und dann die Mundenheimer Straße genutzt werden.

Schiedsrichter der Partie ist Fabian Vollmar vom SV Großsteinhausen (Landkreis Südwestpfalz). Es wird keine Live-Übertragung der Partie im Fernsehen oder Internet geben. Der Betze brennt wird deshalb erneut in einer erweiterten Live-Berichterstattung direkt aus dem Südweststadion informieren.

Quelle: Der Betze brennt


Vorherige Newsmeldung von 17:30 Uhr:

Bild

Pokal: Hildmann gibt der zweiten Reihe eine Chance

Am Mittwoch spielt der 1. FC Kaiserslautern im Verbandspokal bei Phönix Schifferstadt. Sascha Hildmann kündigt für die Partie gegen den Siebtligisten einige personelle Wechsel an.

"Wir werden einigen Spielern aus der zweiten Reihe und jenen Akteuren, die länger verletzt waren, die Chance geben, sich zu präsentieren", sagt FCK-Coach Hildmann vor dem Duell mit dem Tabellenführer der Landesliga Ost und nennt auch konkrete Namen: "Andri Bjanarson, Simon Skarlatidis und Lucas Röser werden auf jeden Fall spielen. Auch Lukas Gottwalt wird seine Möglichkeit bekommen." Im Tor wird Avdo Spahic den bereits zur U21-Nationalmannschaft abgereisten Lennart Grill vertreten. "Das wäre eh unser Plan gewesen. Avdo verhält sich klasse und trainiert überragend", lobt Hildmann den Neuzugang aus Cottbus.

Vielspieler wie Starke oder Pick werden voraussichtlich geschont

Auch jene Jungprofis des FCK, die bisher vorwiegend in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kamen, werden ebenso wie U21-Mittelfeldspieler Jonas Singer zum Spieltagskader gehören. Durch die angekündigte Personalrochade will der Coach einigen Stammspieler eine Verschnaufpause ermöglichen: "Wer das genau ist, werden wir aber noch entscheiden", nennt Hildmann noch keine Namen. Naheliegend ist, dass Vielspieler wie Manfred Starke, Christian Kühlwetter oder Florian Pick geschont werden.

Mission Titelverteidigung: "Wir wollen unser Ding durchziehen"

Die Devise des FCK ist trotz der vielen Wechsel in der Startelf klar, wie Hildmann betont: "Wir wollen unser Ding durchziehen." Das klare Ziel ist auch in diesem Jahr der Gewinn des Südwestpokals und die damit verbundene sichere Qualifikation für den DFB-Pokal. "Wie wichtig das ist, hat man hier gegen Mainz gesehen", so der FCK-Trainer.

Schiedsrichter der Partie ist Fabian Vollmar vom SV Großsteinhausen (Landkreis Südwestpfalz). Der FCK hat rund 850 Karten des 1.100 Tickets großen Gästekontingents abgesetzt, insgesamt wird mit bis zu 4.000 Zuschauern gerechnet.

Weitere Informationen zum Verbandspokalspiel gegen Phönix Schifferstadt folgen heute Abend im Vorbericht auf Der Betze brennt.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 04.09.2019:

Bild

Verbandspokal: Live-Infos auf den DBB-Kanälen

Am heutigen Mittwoch (Anstoß: 19:30 Uhr) gastiert der 1. FC Kaiserslautern in der 4. Runde des Südwestpokals bei Phönix Schifferstadt. Der Betze brennt ist in Ludwigshafen mit einer erweiterten Live-Berichterstattung vor Ort.

Für die Partie im Südweststadion ist keine Live-Übertragung im TV oder im Internet angekündigt. Wie schon aus der vergangenen Saison werden wir Euch deshalb direkt hier im Newsbereich umfassend wie folgt informieren:

- ca. 30-60 Minuten vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen beider Teams
- Zur Halbzeitpause: Der Zwischenstand und eine erste, kurze Analyse
- Mit dem Abpfiff: Das Endergebnis und die Statistiken zum Spiel


Darüber hinaus werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Twitter mindestens die Tore, je nach Spielverlauf auch weitere Besonderheiten, live aus Ludwigshafen tickern. Außerdem gibt es später natürlich wie gewohnt einen DBB-Spielbericht mit Eindrücken und Fotos aus dem Südweststadion.

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon wernerg1958 » 03.09.2019, 17:49


Die zweite Reihe :shock: ich hab noch keine richtige Erste gesehen. Ich will mir garnicht vorstellen dieses Spiel zu verlieren. Ich muss da immer an den Spruch denken: " Hochmut kommt vor dem Fall"



Beitragvon Saarländer1973 » 03.09.2019, 17:53


wernerg1958 hat geschrieben:Die zweite Reihe :shock: ich hab noch keine richtige Erste gesehen. Ich will mir garnicht vorstellen dieses Spiel zu verlieren. Ich muss da immer an den Spruch denken: " Hochmut kommt vor dem Fall"

Da geb ichdir recht ....



Beitragvon Torok » 03.09.2019, 17:55


wernerg1958
du bist ein staenkerer vor dem Heern !
Hast du lange Weile oder bist du allgemein so unterwegs ?
"Gib mir Schnee, gib mir Hunde und den Rest kannst du behalten".



Beitragvon DeDeiwel » 03.09.2019, 18:22


So Mengentechnisch... sind wir auf der Haupt oder Gasttribüne? Würde spontan vorbeikommen ist nur die frage wieviele Karten in unsrem Fanblock noch übrig sind



Beitragvon Botschafter Kosh » 03.09.2019, 18:41


Kann man das Spitzenspiel irgendwo im Stream sehen?
Sky.Regional? :)
Aber trotzdem ernst gemeinte Frage :P



Beitragvon DeDeiwel » 03.09.2019, 18:45


Nope wird nicht übertragen steht aber oben auch iwo



Beitragvon betzebub1985 » 03.09.2019, 18:55


DeDeiwel hat geschrieben:So Mengentechnisch... sind wir auf der Haupt oder Gasttribüne? Würde spontan vorbeikommen ist nur die frage wieviele Karten in unsrem Fanblock noch übrig sind



Geh davon aus das das Stadion komplett in Lautrer Hand sein wird. Im Verbandspokal dürfte es ausgenommen von Pirmasens und Worms keinen Gegner mit einer größeren Fanbasis geben

Bei den wenigen die morgen Schifferstadt unterstützten dürfte es sich hauptsächlich um Vereinsmitglieder sowie Familien und Freunde der Spieler handeln. Der Rest dürften Fck Fans oder eben neutrale Zuschauer sein. Du kannst dir also selbst wenn der offizielle Gästeblock voll sein sollte ohne Probleme für die anderen Bereiche Karten holen.



Beitragvon Schwebender Teufel » 03.09.2019, 19:42


Na dann wollen wir mal hoffen das er damit nicht den nächsten Schiffbruch erleidet...... :shock: :shock: :shock:

Wobei gegen einen siebtligisten sollte es dann doch noch gerade so reichen. :teufel2:



Beitragvon ProfessorBetze » 03.09.2019, 19:47


Otto / Spahic

Sternberg Gottwalt/ Botiseriu Hotopp Scholz

Fath

Götzutük Bakhat Skarla Jonjic

Röser



Beitragvon BetzeKritiker » 03.09.2019, 19:48


"Schifferstadt ist als aktueller Tabellenführer in der Landesliga sicherlich nicht zu unterschätzen. Sie verfügen über eine spielstarke und sehr fleißige Mannschaft. Sie haben in der Offensive ihre Qualitäten.."

Dieser Trainer ist untragbar. Der würde als Nationaltrainer auch Nordkorea stark reden!



Beitragvon JoachimBu » 03.09.2019, 19:51


wernerg1958 hat geschrieben:Die zweite Reihe :shock: ich hab noch keine richtige Erste gesehen. Ich will mir garnicht vorstellen dieses Spiel zu verlieren. Ich muss da immer an den Spruch denken: " Hochmut kommt vor dem Fall"


Blinde sehen in der Tat nichts und bei manchen wäre es einfach besser, sofern sie von ebenso großer Fußballkompetenz umgeben sind, einfach das Maul zu halten.



Beitragvon Schwebender Teufel » 03.09.2019, 19:52


Naja gut was soll er auch sagen das sind die letzten Gurken und die hauen wir 10:0 weg.
Das ist das typische Geplänkel vor so einem Spiel.



Beitragvon BetzeKritiker » 03.09.2019, 20:14


Schwebender Teufel hat geschrieben:Naja gut was soll er auch sagen das sind die letzten Gurken und die hauen wir 10:0 weg.
Das ist das typische Geplänkel vor so einem Spiel.



Was für Geplänkel ? Wir spielen gegen einen landesligisten...!

Rhetorisch ist Hildmann eine null. Das kann man alles auch anderes ausdrücken,ohne sich lächerlich zu machen.



Beitragvon yoyoma » 03.09.2019, 21:14


Fahre vlt hin, soll ja kostenlos Rippchen geben für alle.
Edit: Sollte den Bericht lesen, bevor man postet.



Beitragvon bjarneG » 03.09.2019, 21:19


BetzeKritiker hat geschrieben:"Schifferstadt ist als aktueller Tabellenführer in der Landesliga sicherlich nicht zu unterschätzen. Sie verfügen über eine spielstarke und sehr fleißige Mannschaft. Sie haben in der Offensive ihre Qualitäten.."

Dieser Trainer ist untragbar. Der würde als Nationaltrainer auch Nordkorea stark reden!


Klopp sagt vor jedem Spiel, egal gegen wen, dasselbe. Nur auf englisch. :wink:



Beitragvon Badetuch » 03.09.2019, 21:21


BetzeKritiker hat geschrieben:"Schifferstadt ist als aktueller Tabellenführer in der Landesliga sicherlich nicht zu unterschätzen. Sie verfügen über eine spielstarke und sehr fleißige Mannschaft. Sie haben in der Offensive ihre Qualitäten.."

Dieser Trainer ist untragbar. Der würde als Nationaltrainer auch Nordkorea stark reden!


Es hat auch etwas mit Anstand und Respekt zutun einem Gegner, auch wenn er noch so unterklassig spielt, seine Qualitäten zuzugestehen. Mit einer Attitüde ranzugehen "die machen wir locker platt" und das auch noch öffentlich kund zu tun, ist einfach schlechter Stil und steht dem Favoriten immer sehr schlecht zu Gesicht. Auch unabhängig davon, dass man gerade zu dazu einläd auf die Fresse zu fliegen.

Wie hättest du es denn gefunden wenn der Mainz-Trainer vor dem Pokalspiel im Kicker gesagt hätte, "diese Halbprofis können doch keinen Pass über zwei Meter spielen, die machen wir im Schlaf mit unserer B-Elf weg"?



Beitragvon Oktober1973 » 03.09.2019, 21:31


BetzeKritiker hat geschrieben:
Schwebender Teufel hat geschrieben:Naja gut was soll er auch sagen das sind die letzten Gurken und die hauen wir 10:0 weg.
Das ist das typische Geplänkel vor so einem Spiel.



Was für Geplänkel ? Wir spielen gegen einen landesligisten...!

Rhetorisch ist Hildmann eine null. Das kann man alles auch anderes ausdrücken,ohne sich lächerlich zu machen.


Wo hat SH denn nur eine Silbe zum Gegner oder dessen Schwächen und Stärken gesagt oder diesen in irgendeiner Art und Weise diskreditiert ?
Er hat einzig und allein wahrscheinlich auf eine Interviewfrage geantwortet, wie er mit der Auswahl der Spieler umgeht. Und zweite Reihe ist sicher nicht darauf abzielend, das man den Gegner weghaut, sondern, dass einige zum Zug kommen die oft auf der Bank sitzen und andere mal Pause bekommen, was im Fall Starke ja auch mehr als vernünftig ist.
Oder habe ich etwas an anderer Stelle überlesen?
Scheinbar sind hier wirklich nur noch 2 Lager unterwegs, wovon mindestens eines auf Dauerkrawall gebürstet ist.
Was soll er denn sagen : Lasst euch überraschen ?
Auf der einen Seite wird Transparenz und Kommuinikation gefordert, auf der anderen Seite jedes Wort auf die Goldwaage gelegt.
Potentielle Trainer der Welt vereinigt Euch und sagt bei Anfragen beim FCK ab! Das kann sich ja kein Mensch antun, bevor hier mal wieder Normalität einkehrt. Ich bin für jede sachliche Kritik an der sportlichen Abteilung zu haben und da gibt es Anlass genug zur Zeit, aber diese Haarspaltereien sind doch nur auf Apokalypse ausgelegt.



Beitragvon MDevil » 03.09.2019, 21:37


@Oktober1973, 100 % Zustimmung. Aber mit „Kritiker“ im Usernamen kannst du halt auch nur „kritisieren“. :wink:



Beitragvon Solingerteufel » 03.09.2019, 22:17


nicht übermütig gemeint, sondern eher realistisch gepaart mit ein bisschen wunschdenken:
spahic würd ich gern mal sehn, röser kann sich schon mal ein bisschen warmschiessen, gottwald war ja zuletzt sehr weit entfernt von einem einsatz und will sich bestimmt nochmal zeigen, scarlatidis fehlt eindeutig noch die spielpraxis im roten trikot und andri soll ruhig mal in die startelf um auf sich aufmerksam zu machen.
dazu noch die ganz jungen wie singer dich schon brennen und viell noch hemlein als capitän. also, als 2. garde würd ich die truppe jetzt nicht unbedingt bezeichnen.
wenn alle ihre form morgen abrufen, dann ist da schon ordentlich durchschlagskraft auf dem platz
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Comu6 » 03.09.2019, 22:40


Der Witz am daran:

Die zwei Hetzer hier, WernerG und Betzekritiker, wollen das gleiche (Hildmann raus) und fordern das gegenteilige (Kein Hochmut und weniger Demut).

Pass auf, gleich kommt noch Caspar5 um die Ecke...

:D
FCK seit 1993



Beitragvon Thomas » 03.09.2019, 23:02


Für die FCK-Fans, die es nicht nach Ludwigshafen schaffen, bieten wir heute folgende Berichterstattung hier auf DBB an:

Bild

Verbandspokal: Live-Infos auf den DBB-Kanälen

Am heutigen Mittwoch (Anstoß: 19:30 Uhr) gastiert der 1. FC Kaiserslautern in der 4. Runde des Südwestpokals bei Phönix Schifferstadt. Der Betze brennt ist in Ludwigshafen mit einer erweiterten Live-Berichterstattung vor Ort.

Für die Partie im Südweststadion ist keine Live-Übertragung im TV oder im Internet angekündigt. Wie schon aus der vergangenen Saison werden wir Euch deshalb direkt hier im Newsbereich umfassend wie folgt informieren:

- ca. 30-60 Minuten vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen beider Teams
- Zur Halbzeitpause: Der Zwischenstand und eine erste, kurze Analyse
- Mit dem Abpfiff: Das Endergebnis und die Statistiken zum Spiel


Darüber hinaus werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Twitter mindestens die Tore, je nach Spielverlauf auch weitere Besonderheiten, live aus Ludwigshafen tickern. Außerdem gibt es später natürlich wie gewohnt einen DBB-Spielbericht mit Eindrücken und Fotos aus dem Südweststadion.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht Schifferstadt-FCK | Pflichtaufgabe im Südweststadion (Der Betze brennt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SEAN » 03.09.2019, 23:54


Völlig richtig, das einige aus der zweiten Reihe zum Einsatz kommen sollen. Und ich erwarte von Ihnen, daß sie ohne ein Wort vom Trainer brennen! Egal ob es ein Jonjic, gottwalt, Zuck, fechner oder sonst einer ist. Wenn die eine Motivationsspritze brauchen um zu rennen und im Pokal nicht souverän weiter kommen, sollte Sascha die Kerle gleich an die zweite abgeben.
Wer als Spieler Ansprüche auf Dritte Liga und mehr stellt, sollte sich um die chance bewusst sein, die so ein pokalspiel mit anschließend über einer woche training bringt. Da müssen die Stollen unter den arbeitsschuhen danach platt sein. Und das bei allen im Kader!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Olamaschafubago » 04.09.2019, 01:21


Sehe ich absolut so wie SEAN, das ist eine Chance sich für die erste Mannschaft zu präsentieren und Spielpraxis zu sammeln, die sollte man nutzen, egal wie der Gegner heißt. Zudem ist es kein Trainings-, sondern ein Pflichtspiel. Je souveräner es gewonnen wird, desto besser fürs Selbstvertrauen.



Beitragvon wernerg1958 » 04.09.2019, 04:36


Hochmut kommt vor dem Fall, das zu verstehen fehlt anscheinent einigen der IQ. Der FCK MUSS das Spiel gewinnen wie kann ich da davon reden die zweite Reihe einzusetzen, solche Einstellungen hat schom manchen Verein am Ende dumm in die Waesche schauen lassen. Wir werden sehen, mit der Einstellung muss der FCK die Niederlage einkalkuliern.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste