Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 27.06.2018, 18:47


Bild
Foto: Hajduk Split

Stipe Vucur wechselt vom FCK zu Hajduk Split

Stipe Vucur hat sich entschieden: Der 26-jährige Innenverteidiger, dem auch der 1. FC Kaiserslautern ein Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet hatte, wechselt ablösefrei zu Hajduk Split.

Dies gab der Europa-League-Qualifikant aus Kroatien auf seiner Internetseite bekannt. Der in Österreich aufgewachsene Vucur, der auch kroatische Wurzeln hat, unterschrieb einen Vertrag bis 2021 und trifft in Split unter anderem seinen ehemaligen FCK-Mitspieler André Fomitschow wieder. "Ich bin froh, dass ich mich für Hajduk entschieden habe, und kann es kaum erwarten, mit dem Training und den Spielen zu beginnen. In meiner Familie sind wir alle 'Hajdukovci', auch das hat bei der Auswahl eine große Rolle gespielt", so Vucur in der offiziellen Pressemitteilung.

Interimskapitän und als einziger Spieler in allen 34 Partien dabei

Ein Angebot auf Verlängerung des auslaufenden Vertrages beim 1. FC Kaiserslautern hatte Vucur zuvor nicht angenommen, der Wechsel zu Hajduk Split erfolgt somit ablösefrei. Für die Roten Teufel absolvierte der 2015 von Erzgebirge Aue gekommene Innenverteidiger insgesamt 84 Zweitliga-Spiele (sieben Tore). In der abgelaufenen Abstiegssaison 2017/18 stand Vucur als einziger FCK-Akteur in allen 34 Partien auf dem Rasen, zeitweise auch als Interimskapitän.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2018/19
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Lonly Devil » 27.06.2018, 18:50


Er kam von einem Absteiger und geht nun von einem Absteiger.
Gute Reise.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Hephaistos » 27.06.2018, 18:51


Lonly Devil hat geschrieben:Er kam von einem Absteiger und geht nun von einem Absteiger.
Gute Reise.


Armer Hajduk :lol:



Beitragvon Gypsy » 27.06.2018, 19:02


„Stipe Vucur hat sich entschieden“.wenn ich sowas lese. Als ob er es wirklich in Erwägung gezogen hätte, seine Schuld zu begleichen und mit in Liga 3 zu gehen.Schreckliches Rungeeiere gewesen die letzten Wochen. Und jetzt hau endlich ab.



Beitragvon ExilDeiwl » 27.06.2018, 19:19


Mach‘s gut, Stipe. So schlecht, wie manche hier schreiben warst Du nicht. Deine Schnitzer hattest Du trotzdem und so mancher K.O.-Schlag war schon mit dabei. Ich hoffe, dass Du in Split gut ankommst und dort Deinen Weg gehst.
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Achim71 » 27.06.2018, 19:39


Alles Gute Stipe, du warst bei Weitem nicht der Schlechteste.



Beitragvon De Sandhofer » 27.06.2018, 19:58


Achim71 hat geschrieben:Alles Gute Stipe, du warst bei Weitem nicht der Schlechteste.

Stimmt, wir hatten ja noch mein "Freund ist aus Leder" Ziegler.Der mit dem Ball am Fuß Geborene aus Paderborn :teufel3: :teufel3: :teufel3:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon Lonly Devil » 27.06.2018, 20:08


Hephaistos hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:Er kam von einem Absteiger und geht nun von einem Absteiger.
Gute Reise.


Armer Hajduk :lol:

Jede Serie reißt, ... .... irgendwann. :nachdenklich: :lol:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon raIDen » 27.06.2018, 20:16


Selbstverständlich sind alle Familienmitglieder glühende Hajduk-Anhänger... Hau bloß ab. Die Tribünen in Split sollen ja sehr bequem sein. Und 2019 gehts dann ab nach Lotte...



Beitragvon Schorlinho74 » 27.06.2018, 21:28


Vucur stand bereits mehrfach auf der Abschussliste. Somit logischer Schritt.



Beitragvon Stimpy001 » 27.06.2018, 21:29


Beste Nachricht des Tages, sorry Herr Klatt.
Ich habe echt befürchtet er bleibt am ende doch noch.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
Pro AOMV



Beitragvon Miro_aber_Kadlec » 27.06.2018, 21:42


Was sind wir mittlerweile für ein armseliger, neidvoller Haufen.
Klingt hart, is aber so.

Stipe, alles Gute für die Zukunft. :teufel2:



Beitragvon wkv » 27.06.2018, 22:28


Alles Gute.
Aber du solltest wissen, dass die Torcidas nicht mit der Geduld gesegnet sind wie wir.



Beitragvon DerWalterFritz » 27.06.2018, 22:43


Er war mit daran beteiligt, dass wir demnächst in der dritten Liga spielen, daher alles Gute für nichts.

Alle die am Abstieg beteiligt waren ( bis auf den jungen Spielern) haben keinen Anspruch auf dem Betze weiterhin aktiv zu sein.

Ausschließen möchte ich die, die bei uns bleiben, um den Karren aus dem Dreck zu ziehen.
Wenn ich beim "Kicker" die 3 Liga öffnen muß, kommt noch viel Frust in mir hoch.
Tut mir Leid für meinen Kommentar, aber so sieht es bei mir, in meinem Herzen, aus.

Hoffe nur, dass es bergauf geht und vor allen Dingen bin ich froh, dass uns Herr Klatt uns erhalten bleibt.

Eine gute Zeit, trotz dem Ausscheiden bei der WM aber das haben wir uns verdient.

Der Walter Fritz, den ich in jungen Jahren persönlich kennenlernen durfte



Beitragvon Achim71 » 28.06.2018, 06:53


potto hat geschrieben:Hajduk Split? Da gehört er auch hin.

Narhallamarsch. Wie oft hat er defensiv gewackelt.
Einer der teuren Kuntz-Trojaner, der uns endlich verlässt. Die Berater haben ihr Werk vollendet. Kuntz ist beim DFB und haut die Sprüche raus. Alle lachen, nur der FCK nicht.

Doch über dich :lol:



Beitragvon sandman » 28.06.2018, 07:58


wkv hat geschrieben:Alles Gute.
Aber du solltest wissen, dass die Torcidas nicht mit der Geduld gesegnet sind wie wir.


Das ist aber noch sehr milde ausgedrückt :lol:...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon 1:0 » 28.06.2018, 08:48


Die guten Nachrichten reißen einfach nicht ab... unheimlich gut!

Und ja: Er war so schlecht, wie viele hier bemäkelten!



Beitragvon karsten » 28.06.2018, 09:08


Glücklich Stipe, aus Deiner Sicht hast Du alles richtig gemacht. Als einer der Mitverantwortlichen am schwärzesten Jahr in der Vereins Geschichte verdrückst Du Dich zu einem tollen Verein, mit heißblütigen Fans, einem Stadion das phantastisch an der Adria gelegen ist, in ein tolles Land, ohne Merkel's Lieblinge ( für mich auch der Hauptgrund, warum ich zum Rentenbeginn Deutschland in Richtung Kroatien verlassen werde ).
Ich war das letzte Mal vor einer Woche in Split. So oft ich in dieser wunderbaren Stadt bin, sehe ich Dich bestimmt bald mal im Dioclecian Palast einen Espresso trinken.

Also, alles Gute und viel Erfolg im Land des (hoffentlich ) neuen Fussballweltmeisters



Beitragvon ChrisW » 28.06.2018, 10:29


Miro_aber_Kadlec hat geschrieben:Was sind wir mittlerweile für ein armseliger, neidvoller Haufen.
Klingt hart, is aber so.

Stipe, alles Gute für die Zukunft. :teufel2:

Würde mal Neid nicht mit Enttäuschung verwechseln. Vucur ist mit seinen Aussetzern zum Sinnbild für den Abstieg geworden und könnte nie die Erwartungen erfüllen, die wir Fans ihm immer wieder entgegen gebracht haben. Jetzt hat er mit seinem Zögern (trotz Angebots) weiter Öl ins Feuer gegossen. In einer solchen Sportart darf der Fan von Spielern enttäuscht sein und das auch zum Ausdruck bringen, genauso, wie er sie in den Himmel jubeln darf. Alles natürlich ohne persönliche Beleidigungen. Das ist der Wermutstropfen, den man bei diesen Gehältern einfach schlucken muss. Vucur und der FCK hat einfach nicht gepasst, auch wenn es manche gerne hätten.



Beitragvon Hochwälder » 28.06.2018, 12:13


De Sandhofer hat geschrieben:
Achim71 hat geschrieben:Alles Gute Stipe, du warst bei Weitem nicht der Schlechteste.

Stimmt, wir hatten ja noch mein "Freund ist aus Leder" Ziegler.Der mit dem Ball am Fuß Geborene aus Paderborn :teufel3: :teufel3: :teufel3:



https://www.transfermarkt.de/stipe-vucu ... rainer_id=


aber in der Saison 15/16 haben Ziegler, Vucur und Heubauch doch noch funktioniert und warum nicht mehr mit den Kadern die von US oder BN zusammen gestellt waren??

Der Kader von US war doch angeblich gut genug für Platz 3 bis 8, was wurden die Neuen damals als Top, Top, Top bewertet, schon vergessen ??? :D



Beitragvon Hochwälder » 28.06.2018, 12:16


ChrisW hat geschrieben:
Miro_aber_Kadlec hat geschrieben:Was sind wir mittlerweile für ein armseliger, neidvoller Haufen.
Klingt hart, is aber so.

Stipe, alles Gute für die Zukunft. :teufel2:

Würde mal Neid nicht mit Enttäuschung verwechseln. Vucur ist mit seinen Aussetzern zum Sinnbild für den Abstieg geworden und könnte nie die Erwartungen erfüllen, die wir Fans ihm immer wieder entgegen gebracht haben. Jetzt hat er mit seinem Zögern (trotz Angebots) weiter Öl ins Feuer gegossen. In einer solchen Sportart darf der Fan von Spielern enttäuscht sein und das auch zum Ausdruck bringen, genauso, wie er sie in den Himmel jubeln darf. Alles natürlich ohne persönliche Beleidigungen. Das ist der Wermutstropfen, den man bei diesen Gehältern einfach schlucken muss. Vucur und der FCK hat einfach nicht gepasst, auch wenn es manche gerne hätten.



https://www.transfermarkt.de/stipe-vucu ... rainer_id=


aber in der Saison 15/16 hats noch gepasst, warum war das damals der Fall ??? :nachdenklich:



Beitragvon Betzebastion Mainz » 28.06.2018, 12:22


potto hat geschrieben:Hajduk Split? Da gehört er auch hin.

Narhallamarsch. Wie oft hat er defensiv gewackelt.
Einer der teuren Kuntz-Trojaner, der uns endlich verlässt. Die Berater haben ihr Werk vollendet. Kuntz ist beim DFB und haut die Sprüche raus. Alle lachen, nur der FCK nicht.


Was hier wieder für ne Katzenscheiße gepostet wird...der Transfer damals in einen jungen IV mit Gardemaß und Aue-Erfahrung war absolut nachvollziehbar. Leider hat er sich nicht weiter entwickelt, wie erhofft. Punkt. Nix Kuntz. Nix DFB. Von Stöver und seinem tollen Abgang in der letzten Transferphase redet ja auch keiner.
„Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"
- Gerry Ehrmann -



Beitragvon Hephaistos » 28.06.2018, 12:29


Betzebastion Mainz hat geschrieben: Von Stöver und seinem tollen Abgang in der letzten Transferphase redet ja auch keiner.


Du solltest vielleicht genauer hinschauen. Nach Kommentaren der letzten Monate wird Stöver wohl als das Schlimmste in der FCK- Historie in Erinnerung bleiben. Und das nicht zu Unrecht.



Beitragvon Hochwälder » 28.06.2018, 15:03


potto hat geschrieben:Hajduk Split? Da gehört er auch hin.

Narhallamarsch. Wie oft hat er defensiv gewackelt.
Einer der teuren Kuntz-Trojaner, der uns endlich verlässt. Die Berater haben ihr Werk vollendet. Kuntz ist beim DFB und haut die Sprüche raus. Alle lachen, nur der FCK nicht.



https://www.transfermarkt.de/stipe-vucu ... ler/111463



kläre die Leute mal auf wie teuer dieser Kuntz Transfer war? Vucur kam ablösefrei von Aue wo war der teuer. Wären alle Transfer der nach Kuntz Ära nur annähernd so gut gewesen wie zu Kuntz Zeiten dann wäre KL nicht abgestiegen und nicht in Liga 3! Warum hat ein Vucur mit Heubach und Ziegler in der Abwehr noch einen gesicherten Platz im Mittelfeld erreicht, wohingegen man mit den fusskranken der Herren US und BN leider den Gang in Liga 3 machen musste! Mit den Trainern die nach Meinung dieser Herren tollen Fußball spielen lassen wollten und sollten. Ein Konrad Fünfstück war ja nicht mehr gut genug. Immerhin hat dessen letzte Saison noch ausgereicht um 4 Punkt gegen den Brauseclub aus Leipzig zu erringen!
Erstaunlich das ihr immer von den angeblich teuren Kuntz Transfers faselt, was war mit Leuten wie Bödi, Koch, Pollersbeck, Ilicevic, Hofmann, Zoller Torrejon usw. usw. um nur einige zu nennen, mit Leuten wie Sam die zwar nur ausgeliehen waren aber mitgeholfen haben den Verein in die erste Liga zu bringen???? Scheinbar registriert ihr solche Leute scheinbar nicht mehr, hat euch euer blinder Hass auf SK die Sinne vernebelt. Was hätten die jetzigen Macher denn gemacht ohne die Ablösen für Koch, Bödi, Pollersbeck oder die mehr als 11 Millionen an Fernsehgeldern, die auch ein Teil der Arbeit von SK waren. Von solchen Summen kann man in Zukunft beim 1 FC Kaiserslautern leider nur noch träumen!!!

Wie fangen Märchen normalerweise an:


Es war einmal (und kommt nicht mehr)!! :D
Zuletzt geändert von Hochwälder am 28.06.2018, 15:17, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Hephaistos » 28.06.2018, 15:10


Ablösefreie Spieler bekommen in der Regel etwas Handgeld. Dazu waren wir in der Zeit ein Aufstiegsaspirant. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er etwas mehr verdient hat. Allerdings glaube ich nicht, dass er übermäßig viel verdiente.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste