Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Timmy Thiele?

Umfrage endete am 29.06.2018, 11:54

1
66
32%
2
96
46%
3
39
19%
4
5
2%
5
1
0%
6
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 209

Beitragvon Hanson » 22.06.2018, 20:30


Bayernteufel hat geschrieben:Da wird seit Jahren befürchtet, dass der FCK vor der Insolvenz steht und dann ist man finanziell in der Lage, eine Mannschaft zusammenzustellen, die auch in der 2. Liga gute Chancen hätte.
Und dabei erzielt man keinen Euro durch Spielerverkäufe.
Correia bekommt hier keinen Vertrag mehr, aber der Zweitligist Regensburg muss froh um ihn sein.
Ich bin überzeugt, dass der FCK nächste Saison eine stärkere Mannschaft auf dem Platz stehen hat als die Regensburger.
Und der Jahn zahlt einen Solidaritätsbeitrag an den FCK.
Das ist zum Lachen. ( Ich bin seit letztem Jahr auch Jahn-Fan, denn die Mannschaft hat mich begeistert).

Ich frage mich:
Wie funktioniert denn so was?
Es braucht mir keiner erzählen, dass der Bader mit seinem Verhandlungsgeschick die Spieler zum FCK lotst.
Es geht um die Kohle, sonst nichts.


Sorry Bayernteufel, aber was soll dieses unqualifizierte Rummgemosere ?
Vlt. ist dir entgangen, daß wie bis auf jetzt Thiele und bei Löhmannsröben auch keine Ablösesummen bezahlt haben ?
Und vlt. ist dir auch entgangen, daß wir vor 3 Wochen eine Mitgliederversammlung hatten, in der die Ausgliederung beschlossen wurde ? Und das vlt. schon Investoren am Start stehen ?
Nochmals sorry, aber ich kann in deinem Post keinen Sinn erkennen.
Und wenn du auch Fan vom Jahn bist, wendest du dich am besten in Zukunft denen zu.
Schließlich ist es das Ziel des FCK zu versuchen direkt wieder aufzusteigen. Und das ist es ja wohl legitim, daß man versucht einen adäquaten Kader zusammenzustellen.



Beitragvon Hephaistos » 22.06.2018, 20:31


Jahn, der seit Jahren einen Investor hatte.. Gerade über diesen Jahn sollen wir jetzt sprechen? :nachdenklich:



Beitragvon werwennnichtich » 22.06.2018, 21:55


An alle Nörgler, Skeptiker, Miesepeters und Dauerquerulanten: ich kann Euer Gesabber echt bald nicht mehr ertragen. Die Verantwortlichen haben unter den vorhandenen Voraussetzungen einen Bombenjob gemacht. Dieses ewig Negative geht mir mittlerweile derartig auf den Sack!!!! Wir haben einen super Kader und wenn der TT jetzt 400.000 Dukaten gekostet hat, wen juckt's? Mich nicht! Ich habe vollstes Vertrauen in die handelnden Personen und die werden sich ihre Gedanken gemacht haben.

Diese Mannschaft wird uns in der neuen Saison so viel Freude bereiten, dass Ihr hier hoffentlich nichts mehr zum Besten geben werdet!

Und bitte Vorsicht, beim morgigen Verlassen Eures Hauses.....es könnte Euch immerhin ein sich lösender Dachziegel erschlagen.
Sorry, aber ich bin voller Euphorie und bei aller Meinungsfreiheit, das kotzt mich einfach nur noch an.

Achja, morgen entlassen wir den Notzon und übermorgen den Frontzeck....und wenn der Thiele nach drei Spielen keine 5 Buden gemacht hat, schmeissen wir den auch gleich raus. Schließlich war der ja viieel zu teuer! Und der Dick ist zu alt und der Löres zu tätowiert und und und....Herr Doktor...mei Nerrve.....haltet bitte Euren ewig negativen Rand



Beitragvon LaOla43 » 22.06.2018, 23:38


Kann DIR nur zustimmen .... Immer diese Nörgler ! :cry:
Nix kann man denen recht machen
Bader + Notzon --- haben super gehandelt und mit dieser neuen Mannschaft gibt es Hoffnung - ganz sicher
Geduld und mal abwarten --- und erst danach - sollte gemeckert werden



Beitragvon MäcDevil » 23.06.2018, 06:22


Thiele...bin jetzt einfach mal gespannt, was der so bringt...ob sich das Geld gelohnt hat. :nachdenklich:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon AlterFritz1945 » 23.06.2018, 07:37


werwennnichtich hat geschrieben:An alle Nörgler, Skeptiker, Miesepeters und Dauerquerulanten: ich kann Euer Gesabber echt bald nicht mehr ertragen. Die Verantwortlichen haben unter den vorhandenen Voraussetzungen einen Bombenjob gemacht. Dieses ewig Negative geht mir mittlerweile derartig auf den Sack!!!! Wir haben einen super Kader und wenn der TT jetzt 400.000 Dukaten gekostet hat, wen juckt's? Mich nicht! Ich habe vollstes Vertrauen in die handelnden Personen und die werden sich ihre Gedanken gemacht haben.

Diese Mannschaft wird uns in der neuen Saison so viel Freude bereiten, dass Ihr hier hoffentlich nichts mehr zum Besten geben werdet!

Und bitte Vorsicht, beim morgigen Verlassen Eures Hauses.....es könnte Euch immerhin ein sich lösender Dachziegel erschlagen.
Sorry, aber ich bin voller Euphorie und bei aller Meinungsfreiheit, das kotzt mich einfach nur noch an.

Achja, morgen entlassen wir den Notzon und übermorgen den Frontzeck....und wenn der Thiele nach drei Spielen keine 5 Buden gemacht hat, schmeissen wir den auch gleich raus. Schließlich war der ja viieel zu teuer! Und der Dick ist zu alt und der Löres zu tätowiert und und und....Herr Doktor...mei Nerrve.....haltet bitte Euren ewig negativen Rand

Super Beitrag. Hätte ich nicht besser machen können.



Beitragvon steppenwolf » 23.06.2018, 07:53


werwennnichtich hat geschrieben:An alle Nörgler, Skeptiker, Miesepeters und Dauerquerulanten: ich kann Euer Gesabber echt bald nicht mehr ertragen. Die Verantwortlichen haben unter den vorhandenen Voraussetzungen einen Bombenjob gemacht. Dieses ewig Negative geht mir mittlerweile derartig auf den Sack!!!! Wir haben einen super Kader und wenn der TT jetzt 400.000 Dukaten gekostet hat, wen juckt's? Mich nicht! Ich habe vollstes Vertrauen in die handelnden Personen und die werden sich ihre Gedanken gemacht haben.

Diese Mannschaft wird uns in der neuen Saison so viel Freude bereiten, dass Ihr hier hoffentlich nichts mehr zum Besten geben werdet!

Und bitte Vorsicht, beim morgigen Verlassen Eures Hauses.....es könnte Euch immerhin ein sich lösender Dachziegel erschlagen.
Sorry, aber ich bin voller Euphorie und bei aller Meinungsfreiheit, das kotzt mich einfach nur noch an.

Achja, morgen entlassen wir den Notzon und übermorgen den Frontzeck....und wenn der Thiele nach drei Spielen keine 5 Buden gemacht hat, schmeissen wir den auch gleich raus. Schließlich war der ja viieel zu teuer! Und der Dick ist zu alt und der Löres zu tätowiert und und und....Herr Doktor...mei Nerrve.....haltet bitte Euren ewig negativen Rand


Danke für deinen gelungenen Betrag, @werwennnichtich, den ich voll und ganz teile. Was mir in der letzten Zeit auffällt und mich auch nervt, die Nörgler melden sich mit einem mehr oder weniger unqualifizierten Beitrag zu Wort. Stellst du sie zur Rede und bittest um Erläuterung, verschwinden sie wieder in ihrem Bau. Naja, je scheuer desto besser. :teufel2:
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon ExilDeiwl » 23.06.2018, 08:10


Für alle, die der Meinung sind, dass Thiele zu teuer war und man voller Demut hätte sparen sollen: was passiert, wenn man am falschen Ende spart, hat man sehr eindrucksvoll in der vergangenen Saison gesehen. Da wäre eine Investition in die Zukunft sinnvoll und absolut wichtig gewesen, stattdessen hat man lieber zwei Leistungsträger für teures Geld verkauft (was noch okay war, da zur Finanzierung der Saison notwendig) und DIE Versicherung in der Abwehr hat man ziehen lassen, um zu sparen. Im Ergebnis sind uns Millionen verloren gegangen. Da spielte sicherlich noch mehr eine Rolle, haben wir schon zig mal durchdiskutiert. Aber im Kerngeschäft muss man investieren. Und bei Thiele, auch wenn er teuer war, scheint das doch eine sinnvolle Investition zu sein. Wie @FW 1920 richtig sagt: hoffentlich schlägt Timmy bei uns ein, dann erübrigt sich jede Diskussion. Falls nicht, weiß ich schon, wer alles prahlen wird, dass er es ja vorher schon wusste...

Und bzgl. der 600.000 Euro hat @SEAN schon richtig geantwortet. Die komplette zweite Liga hat in den Rettungsschirm eingezahlt, weil bis auf die ersten sechs Plätze alle, wirklich alle Schiss haben mussten, dass es sie selbst trifft. Und diese 600.000 Euro betten uns ja nicht auf Rosen. Wie war das? Drei Mio. Miese in dieser Saison? Und weitere erwartete 5 Mio. Miese für die kommende Saison? Woher wir wohl das Geld haben, um das gegenzufinanzieren? Moment, ich rechne mal... und nochmal zur Sicherheit... hmm neee, die 600.000 reichen nicht um das gegenzufinanzieren. Wir haben uns noch mal fett Kohle geliehen. Die muss sinnvoll verwendet werden, um den direkten Wiederaufstieg zu finanzieren. Das Geld in den Sparstrumpf zu stecken ist sicherlich nicht die richtige Investition mit hoher Chance auf Rendite (direkter Wiederaufstieg).
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 23.06.2018, 09:38


Ich kann es echt bald nicht mehr erwarten bis die Saison losgeht. So viel Vorfreude hatte ich schon lange nicht mehr! :D
Finde alle Transfers sinnvoll, ausgewogen, für unsere Möglichkeiten fast Wahnsinn!
Sehe diesen Kader viel stärker als letzte Saison und das nicht wegen den besseren Einzelspielern. Ich denke wir könnten wieder mal eine Mannschaft auf dem Platz sehen. Ich glaube Thiele ist ein Mannschaftsspieler und so sehe ich viele hier.
Dazu Flo "The Magic" Dick als Captain dieser Truppe... ich muss aufpassen, dass ich nicht zu euphorisch werde. Natürlich muss die Mannschaft erst mal liefern, das wird kein Selbstläufer, aber an alle Nörgler, "Glas-halb-leer"-Seher, Bremser:
Bitte lasst uns diese Euphorie, diese ist wichtig! :daumen: :schal:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon hessenFCK » 23.06.2018, 09:50


Bayernteufel hat geschrieben:Da wird seit Jahren befürchtet, dass der FCK vor der Insolvenz steht und dann ist man finanziell in der Lage, eine Mannschaft zusammenzustellen, die auch in der 2. Liga gute Chancen hätte.
Und dabei erzielt man keinen Euro durch Spielerverkäufe.
Correia bekommt hier keinen Vertrag mehr, aber der Zweitligist Regensburg muss froh um ihn sein.
Ich bin überzeugt, dass der FCK nächste Saison eine stärkere Mannschaft auf dem Platz stehen hat als die Regensburger.
Und der Jahn zahlt einen Solidaritätsbeitrag an den FCK.
Das ist zum Lachen. ( Ich bin seit letztem Jahr auch Jahn-Fan, denn die Mannschaft hat mich begeistert).

Ich frage mich:
Wie funktioniert denn so was?
Es braucht mir keiner erzählen, dass der Bader mit seinem Verhandlungsgeschick die Spieler zum FCK lotst.
Es geht um die Kohle, sonst nichts.


Ich gebe dir einfach mal einen Tipp - das könnte helfen, weiß es aber nicht...??? Lies einfach noch mal ganz in Ruhe deine Zeilen durch, dann findest den Fehler - bin mir fast sicher!!

Ach übrigends, ich habe auch wenig bis keine Feindbilder im Fußball und Jahn hat mich letzte Saison auch begeistert. Denke jedoch, das war eine Eintagsfliege und der Jahn wird sich neu beweisen müssen - du weißt ja, das zweite Jahr, oder...???



Beitragvon hessenFCK » 23.06.2018, 09:58


steppenwolf hat geschrieben:
werwennnichtich hat geschrieben:An alle Nörgler, Skeptiker, Miesepeters und Dauerquerulanten: ich kann Euer Gesabber echt bald nicht mehr ertragen. Die Verantwortlichen haben unter den vorhandenen Voraussetzungen einen Bombenjob gemacht. Dieses ewig Negative geht mir mittlerweile derartig auf den Sack!!!! Wir haben einen super Kader und wenn der TT jetzt 400.000 Dukaten gekostet hat, wen juckt's? Mich nicht! Ich habe vollstes Vertrauen in die handelnden Personen und die werden sich ihre Gedanken gemacht haben.

Diese Mannschaft wird uns in der neuen Saison so viel Freude bereiten, dass Ihr hier hoffentlich nichts mehr zum Besten geben werdet!

Und bitte Vorsicht, beim morgigen Verlassen Eures Hauses.....es könnte Euch immerhin ein sich lösender Dachziegel erschlagen.
Sorry, aber ich bin voller Euphorie und bei aller Meinungsfreiheit, das kotzt mich einfach nur noch an.

Achja, morgen entlassen wir den Notzon und übermorgen den Frontzeck....und wenn der Thiele nach drei Spielen keine 5 Buden gemacht hat, schmeissen wir den auch gleich raus. Schließlich war der ja viieel zu teuer! Und der Dick ist zu alt und der Löres zu tätowiert und und und....Herr Doktor...mei Nerrve.....haltet bitte Euren ewig negativen Rand


Danke für deinen gelungenen Betrag, @werwennnichtich, den ich voll und ganz teile. Was mir in der letzten Zeit auffällt und mich auch nervt, die Nörgler melden sich mit einem mehr oder weniger unqualifizierten Beitrag zu Wort. Stellst du sie zur Rede und bittest um Erläuterung, verschwinden sie wieder in ihrem Bau. Naja, je scheuer desto besser. :teufel2:


Noch als Ergänzung. Ihr müßt auch einfach sehen, dass sie es momentant bisschen schwer haben. Es läuft relativ rund und die Dinge funktionieren, auch die Außendarstellung ist derzeit auf einem Niveau, was wir Jahre nicht mehr hatten. Da tut sich der Nörgler schon sehr schwer, was soll er auch gerade greifen. Die Ablöse für Thiele kommt doch gerade recht, hier hat man endlich wieder mal einen Ansatz - 26 Jahre und 400.000 Ablöse und das für einen Knipser aus Liga 3 (ach ja, wo spielen wir eigentlich?). Im übrigen finde ich 400.000 für 14 Spieler so schlecht nicht :D
Seid einfach ein wenig gnädiger, gegenüber den parmanent Nörglern, denen ohne Hintergrund und verzeiht auch dem Ergebnisfan, der hat es auch oft nicht leicht... :D



Beitragvon wozuauchimmer » 23.06.2018, 11:56


Bayernteufel hat geschrieben:Da wird seit Jahren befürchtet, dass der FCK vor der Insolvenz steht und dann ist man finanziell in der Lage, eine Mannschaft zusammenzustellen, die auch in der 2. Liga gute Chancen hätte.
Und dabei erzielt man keinen Euro durch Spielerverkäufe.
Correia bekommt hier keinen Vertrag mehr, aber der Zweitligist Regensburg muss froh um ihn sein.
Ich bin überzeugt, dass der FCK nächste Saison eine stärkere Mannschaft auf dem Platz stehen hat als die Regensburger.
Und der Jahn zahlt einen Solidaritätsbeitrag an den FCK.
Das ist zum Lachen. ( Ich bin seit letztem Jahr auch Jahn-Fan, denn die Mannschaft hat mich begeistert).
.....
Es geht um die Kohle, sonst nichts.


Ich muß zugeben, daß ich mir über keinen der Neuverpflichtungen des FCK ein Urteil erlauben kann. Nach den ersten 6 Spielen in der 3. Liga wird man sehen.

Zum Jahn hatte ich schon in seiner letzten Drittligazugehörigkeit als Reaktion auf unsere "Fachleute" hier irgendwo geschrieben, daß er einen prima Fußball spielte, was er ja dann auch in der 2. Liga weitgehend bestätigte. Ich glaube auch nicht, daß Jahn Regensburg am Hungertuch nagt. Die haben sich schon etwas bei der Verpflichtung des portugisisch-stämmigen Ballzauberers gedacht, vielleicht als Ersatz, wenn 3 andere auf seiner Position verletzt sind. Die Sicherung des Lebensunterhalts eines Fußballprofis ist ja schließlich auch ein lobenswertes Unterfangen. Schließlich hat sich der FCK für derart karitatives Tun in den letzten Jahren einen Namen gemacht und sollte sich wenigstens dafür den Beifall der Gutmenschen verdient haben.

Was es mit der Zahlung der Zweitliga in Höhe von 600.000 € auf sich hat, kann hier nicht beurteilt werden. Die gestiegene Finanz-"Kraft" des FCK dürfte aber vielmehr mit der Ausgliederung zusammenhängen und mit dem gegenüber deer 1. und 2. Liga weit untersetzten Finanzbedarf.

Außerdem ist der FCK in der Fußballwelt immer noch ein Begriff (vielleicht mit Ausnahme der letzten Generationen), so daß er für einen ehrgeizigen Spieler mit Charakter immer noch hochattraktiv ist. Für die 3. Liga ist er jedenfalls eine ganz große Nummer und wird viele Zuschauer in die Stadien der Konkurrenz ziehen.

Der FCK scheint tatsächlich den Bodensatz der Folgen in seiner Entwicklung aus dem/den fundamentalen Fehler(n) erreicht zu haben und einen vielversprechenden Anlauf zu besseren Zeiten zu nehmen.

Jedenfalls ist hinter seinen Neuverpflichtungen ein Konzept des Trainers erkennbar, das von Bader/Notzon umgesetzt wurde. Schließlich muß auch Frontzek zeigen, daß er ein Trainer ist, der eine Mannschaft aufbauen und nachhaltig zum Erfolg führen kann, obwohl ich Strasser etwas nachtrauere.

Zur evtl. Finanzplanung des FCK dürfte auch gehören, daß er, wenn er von Anfang oben mitspielt und die Mannschaft einen erfrischenden Fußball spielt, mit Zuschauerzahlen rechnen darf, von denen einige Zweitligisten, vielleicht sogar der ein oder andere Erstligist nur träumen kann.



Beitragvon wkv » 23.06.2018, 18:36


Ich hatte die Schnauze gestrichen voll.
Jetzt freue ich mich auf die Saison.
Das macht mir auch keiner madig.



Beitragvon Sandbersch » 23.06.2018, 18:40


BernddasBrot2 hat geschrieben:@Bayernteufel
ich kann dir nur beipflichten.
Knappe oder leere Kassen beim FCK, dann das geplaudere eines Herrn Klatt, daß Montags nach der Ausgliederung bereits die Sponsoren oder Investoren angebimmelt haben.
Man kassiert 600.000€ aus einer Spendenaktion und niemand schämt sich dafür.
Jetzt verpflichtet man einen Spieler aus der 3 Liga für mindestens 400.000 Tacken und niemand schämt sich auch nur einen kleinen Augenblick.
So schnell kann das gehen, Kohle rein und sofort wieder unters Volk.
Ein ganz fader Beigeschmack, aber es geht ja um den FCK und nicht um etwas anderes.


Waa soll dieses gehässige Geschreibe!!??? Bevor man so was raushaut sollte man mal die Gesamtsituation analysieren: Es gab ein klar kommunizierten Budget für Einkäufe, das auch nicht überschritten wurde. Außer Özgur Özdemir hat kein Spieler bisher Ablöse gekostet. Es gibt ein Gesamtbudget für Einkäufe. Wenn ich das Geld anderswo einspare und sehr gute Spieler verpflichte, kann ich es woanders auch ausgeben. Das ist nur professionell und optimales wirtschaften und sonst nichts. Und natürlich bringe ich das für Einkäufe eingeplante Geld auch für Spielereinkäufe unters Volk. Dann kann man es sich auch leisten für einen Transfer eine höhere Ablöse zu zahlen. Wo ist hier ein fader Beigeschmack?????? Wofür schämen???? Ihr klingt ja als hätte der FCK eine Bank überfallen und hätte für 800 Millionen Neymar verpflichtet. Ich hätte auch nicht so viel für Thiele ausgegeben, darüber kann man streiten, aber was ist daran unseriös? Man kann auch alles schlecht reden!!!! Und nochmals zu der Spendenaktion, die keine war: Der FCK hat in einen Solidarfonds eingezahlt, also quasi etwas wie eine Versicherung und dann im Schadensfall das Geld bekommen. Aber alle anderen Vereine wären natürlich viel seriöser als der doch so skandalöse FCK und hätten das Geld natürlich nicht angenommen.



Beitragvon Alm-Teufel » 23.06.2018, 18:44


wkv hat geschrieben:Ich hatte die Schnauze gestrichen voll.
Jetzt freue ich mich auf die Saison.
Das macht mir auch keiner madig.


Ja, echt ätzend. Ich wollte einfach nur meine Ruhe und keinen FCK-Stress mehr. Und was ist.... jetzt stellen die einfach so eine spannende Mannschaft zusammen. Ich kann die Vorfreude auch nicht mehr leugnen. MF ... mach aus diesen spannenden Einzelspielern eine Einheit!
3. Liga verhindern!



Beitragvon sirius6 » 23.06.2018, 19:10


Für die Ablösesumme wurde einfach das Gehalt von Altintop eingespart, als Gehalt für Thiele war noch die Planstelle von Anderson frei, da ist nix mit Verschwendung. Alternativen billiger hätte es höchstens im Ausland gegeben, das wären dann mal wieder unsere typischen Wundertüten gewesen.



Beitragvon Dropkick » 23.06.2018, 21:24


wkv hat geschrieben:Ich hatte die Schnauze gestrichen voll.
Jetzt freue ich mich auf die Saison.
Das macht mir auch keiner madig.


Besser kann man meinen Gemütszustand nicht beschreiben!



Beitragvon Eilesäsch » 23.06.2018, 21:39


wkv hat geschrieben:Ich hatte die Schnauze gestrichen voll.
Jetzt freue ich mich auf die Saison.
Das macht mir auch keiner madig.


Same here!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon FCK-Ralle » 23.06.2018, 21:57


Dito @wkv

Und herzlich Willkommen auf dem Betze Timmy Thiele. Hau rein.
Damit steht der Kader erst mal.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon jan » 24.06.2018, 06:50


Tom1158 hat geschrieben:Die Verpflichtung von Thiele ist für mich absolut nachvollziehbar und auch richtig. Was nützt uns ein Stürmer mit einer angeblich "besseren Vita etc.", aber er hat kein Bock auf Dritte Liga!
Thiele hat Bock aufzusteigen.
Das allein zählt und ist entscheidend!
Der 18 er Kader steht somit:
Tor: Sievers, Hesl (Grill - Oberliga)
Abwehr: Dick Kraus Özdemir, Hainault, Sternberg (Schad, Gottwalt - Oberliga)
Mittelfeld: Hemlein Fechner, Albaek, Zuck, Pick
Bergmann, Esmel (Sickinger, Andric,
Morabet - Oberliga)
Angriff: Spalvis, Thiele
Biada, Huth (Kühlwetter - Oberliga)

Den Jungs aus dem Oberligateam traue ich aber durchaus den Sprung unter die ersten 18 zu, insbesondere denke ich da an Carlo Sickinger + Lucas Gottwalt!

Freuen wir uns auf diese Mannschaft.
Die ist besser als der letzte Zweitliga-Kader!

Packen wir es an!


Kleine Anmerkung...
Würde sogar darauf wetten das Grill die neue Nummer 1 wird. Da scheint eindeutig das größere Potenzial vorhanden zu sein.

Wird eine spannende Geschichte.



Beitragvon AlterFritz1945 » 24.06.2018, 15:16


Sandbersch hat geschrieben:
BernddasBrot2 hat geschrieben:@Bayernteufel
ich kann dir nur beipflichten.
Knappe oder leere Kassen beim FCK, dann das geplaudere eines Herrn Klatt, daß Montags nach der Ausgliederung bereits die Sponsoren oder Investoren angebimmelt haben.
Man kassiert 600.000€ aus einer Spendenaktion und niemand schämt sich dafür.
Jetzt verpflichtet man einen Spieler aus der 3 Liga für mindestens 400.000 Tacken und niemand schämt sich auch nur einen kleinen Augenblick.
So schnell kann das gehen, Kohle rein und sofort wieder unters Volk.
Ein ganz fader Beigeschmack, aber es geht ja um den FCK und nicht um etwas anderes.


Waa soll dieses gehässige Geschreibe!!??? Bevor man so was raushaut sollte man mal die Gesamtsituation analysieren: Es gab ein klar kommunizierten Budget für Einkäufe, das auch nicht überschritten wurde. Außer Özgur Özdemir hat kein Spieler bisher Ablöse gekostet. Es gibt ein Gesamtbudget für Einkäufe. Wenn ich das Geld anderswo einspare und sehr gute Spieler verpflichte, kann ich es woanders auch ausgeben. Das ist nur professionell und optimales wirtschaften und sonst nichts. Und natürlich bringe ich das für Einkäufe eingeplante Geld auch für Spielereinkäufe unters Volk. Dann kann man es sich auch leisten für einen Transfer eine höhere Ablöse zu zahlen. Wo ist hier ein fader Beigeschmack?????? Wofür schämen???? Ihr klingt ja als hätte der FCK eine Bank überfallen und hätte für 800 Millionen Neymar verpflichtet. Ich hätte auch nicht so viel für Thiele ausgegeben, darüber kann man streiten, aber was ist daran unseriös? Man kann auch alles schlecht reden!!!! Und nochmals zu der Spendenaktion, die keine war: Der FCK hat in einen Solidarfonds eingezahlt, also quasi etwas wie eine Versicherung und dann im Schadensfall das Geld bekommen. Aber alle anderen Vereine wären natürlich viel seriöser als der doch so skandalöse FCK und hätten das Geld natürlich nicht angenommen.

BernhardHirnwwieeinBrot
Schließe mich dem Beitrag von Sandbersch voll umfänglich an.



Beitragvon Betze_FUX » 24.06.2018, 15:28


Da bin ich mal gespannt wie es sich so anläßt unser Timmy :)

Zum finanziellen:
Soweit ich weiss ist der etat für die Mannschaft im Vorfeld doch geplant gewesen. Ich glaub so um die 5mio. Wenn die Ablöse also im Budget drin ist, ist es doch OK. Hoch, das Ehe ich auch so. Aber dennoch ok zum jetzigen Zeitpunkt.
Und die 600k solidarspende waren doch auch in der Kalkulation drin.
Was auch keiner weiß, der sich fragt wo das geld herkommt ist, was an Personal auf der Geschäftsstelle eingespart wurde.
Also bleibt Mal entspannt und hängt sich nicht an der Ablöse auf. Den Grossteil unserer Mannschaft haben wir ja, was man liest und hört, Recht günstg bekommen...

Ich bin gespannt wie n Schirm!!!
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon d1eter » 25.06.2018, 00:23


Ist nicht meine Art. Aber ich spekuliere jetzt mal: Etat 5 Mio, davon 4 Mio Gehälter und 1 Mio Einkäufe.
Danach sind wir mit 500T im Plus. Salamander ????
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon paulgeht » 25.06.2018, 15:12


Bild
FCK-Neuzugang Timmy Thiele; Foto: FCK

Offiziell: FCK bestätigt Thiele-Wechsel

Der Medizincheck ist absolviert, der Vertrag unterschrieben: Ab sofort trägt Timmy Thiele das Trikot des 1. FC Kaiserslautern. Der 26-jährige Angreifer kommt vom Drittligakonkurrenten FC Carl Zeiss Jena an den Betzenberg und hat sich vertraglich für drei Jahre an die Roten Teufel gebunden.

Timmy Thiele begann im Alter von sechs Jahren in seiner Heimatstadt Berlin mit dem Fußballspielen und wurde unter anderem beim Bundesligisten Hertha BSC fußballerisch ausgebildet. Im Alter von 18 Jahren debütierte er bereits als A-Jugendlicher für Werder Bremen in der Dritten Liga, in der er anschließend auch für Alemannia Aachen und Borussia Dortmund auflief. Nach Auslandsstationen in der englischen Dritten Liga bei Burton Albion und Oldham Athletic spielte er in den vergangenen beiden Jahren beim FC Carl Zeiss Jena, bei dem er zunächst mit 16 Toren und elf Assists großen Anteil am Aufstieg in die Dritte Liga hatte und bei dem er auch nach dem Aufstieg mit elf Treffern in 22 Spielen der erfolgreichste Torschütze war. Mit zwei Toren und einer Vorlage hatte Thiele im Mai auch einen entscheidenden Anteil am Jenaer Sieg im Thüringenpokalfinale, mit dem sich der Drittligist für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifizierte. In der Dritten Liga lief Thiele bisher insgesamt 75-mal auf und erzielte dabei 29 Scorerpunkte (18 Tore, elf Vorlagen).

Sportvorstand Martin Bader freut sich über die Verpflichtung des Angreifers: "Was lange währt, wird sicherlich gut – wir haben schon seit längerem Kontakt zu Timmy und Jena und freuen uns jetzt, dass es geklappt hat. Wichtig war, frühzeitig in der Vorbereitung die Planstellen zu besetzen. Wir haben immer betont, dass die Herausforderung in der Dritten Liga uns alles abverlangen wird – gerade in der Offensive. Daher war unsere Prämisse, mehrere Varianten im Offensivspiel zu haben. Timmy ist einer von mehreren Stürmern und ermöglicht Michael Frontzeck viele Varianten."

"Timmy ist ein schneller, athletisch robuster Mittelstürmer, der eine hohe Durchsetzungsfähigkeit mitbringt. Er hat in den letzten beiden Jahren in Jena seine Torgefährlichkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt und passt vom Spielertyp zum Betzenberg", so Sportdirektor Boris Notzon.

Timmy Thiele zeigt sich glücklich über den Wechsel zum FCK: "Ich hatte mit den Verantwortlichen des Vereins sehr ausführliche und gute Gespräche. Auch der Austausch mit dem Trainer war sehr gut und die Ideen, wie der Neuaufbau hier betrieben werden soll, haben mich absolut überzeugt. Ich denke, dass ich mich mit meiner Spielart sehr gut zum FCK passe und es ist eine wahnsinnige Ehre, hier am Betze mit dem Rückhalt der Fans spielen zu dürfen. Darauf freue ich mich sehr."

Spielerdaten:
Name: Timmy Thiele
Position: Angriff
Geboren: 31.07.1991 in Berlin
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,88 m
Gewicht: 84 kg
Beim FCK ab: 01. Juli 2018
Vertrag bis: 30. Juni 2021
Frühere Vereine: FC Carl Zeiss Jena, Oldham Athletic, Burton Albion, SC Wiedenbrück 2000, Borussia Dortmund, Alemannia Aachen, FC Schalke 04, Werder Bremen, Tennis Borussia Berlin,
SV Tasmania Gropiusstadt, Hertha BSC, TSV Rudow, Tennis Borussia Berlin

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Timmy Thiele wechselt zum 1. FC Kaiserslautern (Pressemeldung Carl Zeiss Jena, 22.06.2018)
- Vierzehnter Neuzugang: Das ist Timmy Thiele (Der Betze brennt, 22.06.2018)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Calvados » 25.06.2018, 16:34


ich frage mich da warum " Bernddas Brot überhaupt noch hier beim FCK ist,bei den Postings die er hier los lässt
ist das schon Sonderbar,warum geht er denn nicht woanders hin und lässt da seine Gehässigkeiten raus.
Ich würde sagen " schäm Dich "
C'

Es geht von Spiel zu Spiel, von Woche zu Woche. Heute der Held, morgen der Depp. N.Meier




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Facebook [Bot] und 4 Gäste