Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 31.08.2017, 18:42


Bild

Auch Naser Aliji löst seinen FCK-Vertrag auf

Abwehrspieler Naser Aliji und der 1. FC Kaiserslautern haben sich auf eine Auflösung des bis Juni 2019 laufendes Vertrages zum 31. August 2017 geeinigt.

Der 23-Jährige Albaner bestritt seit seinem Wechsel vom FC Basel zum FCK im Jahre 2016 insgesamt 20 Spiele für die Roten Teufel und bereitete dabei zwei Treffer vor. In der Spielzeit 2017/18 wurde Naser Aliji bislang nicht eingesetzt.

Der FCK bedankt sich ganz herzlich bei Naser Aliji für seinen Einsatz im Trikot der Roten Teufel und wünscht ihm für seine weitere Zukunft alles Gute.

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2017/18
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2017, 18:57


Viel Glück, Naser Aliji, bei Deinem nächsten Verein.
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon red_rhino » 31.08.2017, 19:01


Ich hab bis heute nicht verstanden, warum auf ihn so plötzlich nicht mehr gesetzt wurde.



Beitragvon De Sandhofer » 31.08.2017, 19:05


Also heid machense awwer Näschel mid Kepp.Jetz werd de Naser Alije aa ausgemuschdert.Ruck zuck unn fort mittem.Vun mer aa der alles Gude unn viel Glick beieme neie Veroi.Kriesch zum Abschied aa drei Deifel :teufel3:



Beitragvon SL7:4 » 31.08.2017, 19:11


Ich find's irgendwie schade! So schlecht, wie er hier oft im Forum gesehen wurde, fand ich ihn gar nicht!
Meiner Meinung nach hat er immer gekämpft, der FCK war sein Verein, in der Zeit die er hier gespielt hat! :teufel2:

_______________________________________________________

Ich wünsche dir Alles Gute, Naser Aliji - hoffentlich schnell - bei einem neuen Verein! :daumen:
Zuletzt geändert von SL7:4 am 31.08.2017, 19:48, insgesamt 2-mal geändert.
2 Dauerkarten Süd 2018/2019



Beitragvon ExilDeiwl » 31.08.2017, 19:30


Auch für mich nicht so ganz nachvollziehbar, warum er hier und scheinbar auch beim Trainerteam so schlecht weg kam. Sicherlich hatte er seine Defizite, aber da hatten wir auch schon ganz andere in der Mannschaft. Ich wünsche Ali-G alles Gute zum jd hoffe, dass er bald in einem neuen Verein unterkommt. Fare well, Naser! :daumen:



Beitragvon Umgekehrt » 31.08.2017, 20:48


Muß mit höherer Analysemathematik zu tun haben, daß er rausgefallen ist. Am Einsatz hat es ihm nie gefehlt, wenn ich ihn gesehen habe. Gerade offensiv war die Durchsetzungsfähigkeit aber oft dürftig. Da stehen wir mit Guwara zur Zeit deutlich besser da.

Aber sein nächster Verein verpflichtet keine Graupe. Naja, alles Gute.



Beitragvon ImmerLautrer » 31.08.2017, 21:05


Alles Gute Naser!

Hat immer sein Bestes gegeben, aber irgendwie scheint er beim Trainer nicht anzukommen. Auch an Guawara wird er diese Saison nicht vorbei kommen. Daher eine gute Entscheidung von ihm, woanders sein Glück zu suchen. Wünsche ihm, dass er bald wieder einen Verein findet.



Beitragvon Hatschongelb » 31.08.2017, 22:46


Schon lustig hier. Allen, die gehen, wird nachgetrauert. ("hat mir ganz gut gefallen", "verstehe nicht, warum der nie gespielt hat"...) Und bei allen, die kommen, werden erstmal die Leistungsdaten mit Ronaldo und Messi abgeglichen...



Beitragvon jürgen.rische1998 » 31.08.2017, 22:51


Es hat halt nicht gepasst. Da war letzte Runde Gaus dann in der Tat besser, der für mich als LV lange Zeit eher ein Sicherheitsrisiko war, sich in die Rolle dann aber gut eingefunden hat. Und jetzt sind wir da auch besser aufgestellt. Ansonsten gibt es dem Kerl nichts vorzuwerfen. Alles Gute für die Zukunft Naser :)
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Thomas » 31.08.2017, 23:08


+++ Transfer-Ticker +++

Naser Aliji sagt Tschüss: "Ich wünsche dem FCK und euch Fans nur das Beste"

Wie zuvor schon Jacques Zoua hat heute Abend auch Naser Aliji noch ein paar Abschiedsworte an den FCK und seine Fans veröffentlicht:

Naser Aliji hat geschrieben:Hallo liebe Fans,

Wie ihr sicherlich schon von den Medien mitbekommen habt, habe ich meinen Vertrag mit dem 1. FC Kaiserslautern aufgelöst.

Ich will mich hiermit bei allen Lautern Fans für eure tatkräftige und stets lautstarke Unterstützung ganz herzlich bedanken. Es gab nebst der schweren Zeit die ich am Schluss durchlebt hab, auch schöne Momente die in meinen Erinnerungen erhalten bleiben werden.

Ich wünsche dem Verein und euch Fans nur das Beste und viel Erfolg in der Zukunft.

Euer Naser

Quelle: Facebook / Naser Aliji
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon klee2808 » 01.09.2017, 09:04


Fand ihn auch nicht so schlecht ...naja wenigstens ist er von der Gehaltsliste wenn er schon nicht spielt .

Jetzt haben wir 29 Spieler im Kader das ist wie ich finde in Ordnung .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon FCK-Ralle » 01.09.2017, 10:08


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Es hat halt nicht gepasst. Da war letzte Runde Gaus dann in der Tat besser, der für mich als LV lange Zeit eher ein Sicherheitsrisiko war, sich in die Rolle dann aber gut eingefunden hat. Und jetzt sind wir da auch besser aufgestellt. Ansonsten gibt es dem Kerl nichts vorzuwerfen. Alles Gute für die Zukunft Naser :)


Genau.
Alles Gute Naser.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Betze_FUX » 01.09.2017, 12:23


hm, vielleicht liegen diese Abgänge auch einfach nur daran, das der Trainer/SD ihre eigene Vorstellung von Spielern haben die sie haben wollen.
ich erinnere mich an die Aussage von NM bzgl. der Mentalität.
Wenn ich einen Spieler (mehrere?) im Team habe die Ständig die Diva raushängen, dann würde ich es nachvollziehen können das man sich trennt.
Das Interne bekommen wir ja nicht mit.

und wenn ich Zoua jetzt mal mit Kastaneer vergleiche, muss ich sagen macht mir der Kastaneer jetzt schon mehr her.
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon KLKiss » 01.09.2017, 13:47


ExilDeiwl hat geschrieben:Auch für mich nicht so ganz nachvollziehbar, warum er hier und scheinbar auch beim Trainerteam so schlecht weg kam. Sicherlich hatte er seine Defizite, aber da hatten wir auch schon ganz andere in der Mannschaft. Ich wünsche Ali-G alles Gute zum jd hoffe, dass er bald in einem neuen Verein unterkommt. Fare well, Naser! :daumen:


Naja, Offensiv kamen kaum Flanken und er hat sich nichts getraut und Defensiv war er einfach zu Zweikampfschwach. Ob das an der Größe und Gewicht lag keine Ahnung, aber wenn selbst Marcel Gaus als Linker Mittelfeld Spieler weitaus besser war als LV als Naser Aliji ist das echt verständlich.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon FCK Nordpfalz » 01.09.2017, 20:56


Schade, ich hätte ihm eigentlich mehr zugetraut, aber letzendlich hat er sich nicht wirklich durchgesetzt.
Ich wünsche Naser Aliji auf jeden Fall alles gute und dass er schnell einen neuen Verein findet, bei dem es es schafft.

Danke !



Beitragvon kategorie abc » 03.09.2017, 19:08


Lonly Devil hat geschrieben:Viel Glück, Naser Aliji, bei Deinem nächsten Verein.

Da schließe ich mich mit an.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste