Neues vom Betzenberg

 

1:2-Heimniederlage gegen St. Pauli

Der 1. FC Kaiserslautern verliert am letzten Spieltag gegen den FC St. Pauli mit 1:2 (0:2).

Viele Änderungen in der Startformation des FCK machen sich von Beginn an bemerkbar. Fehlende Abstimmung in allen Mannschaftsteilen und eine Ein-Stürmer-Taktik sorgen dafür, dass der FCK zu wenigen Torchancen in der ersten Halbzeit kommt. Die Gäste sind deutlich effektiver und gehen durch Tore von Daube (15.) und Ginczek (33.) mit einer verdienten 2:0-Führung in die Halbzeitpause. Erst mit der Einwechslung von Jimmy Hoffer in der 55. Minute kommt Schwung in das Spiel der Roten Teufel. Jimmy Hoffer ist es auch, der nach schönem Zuspiel von Benjamin Köhler den Anschlusstreffer erzielt (71.). Zu mehr reicht es für den FCK an diesem Nachmittag aber nicht mehr.

Der ausführliche Spielbericht und die Fanfotos folgen morgen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:2 (0:2)
- Spielerstatistik Saison 2012/2013
- Zuschauer-Tippspiel, 34. Spieltag
- Das FCK-Stimmungsbarometer: Wie ist die aktuelle Gefühlslage der Fans?

Kommentare 95 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken