Neues vom Betzenberg

 

Guido Streichsbier neuer U17-Trainer

Guido Streichsbier wird zum 01. Juli 2011 neuer Trainer der B-Junioren des 1. FC Kaiserslautern. Der 41-Jährige Fußball-Lehrer unterschrieb am Freitag, 03. Juni 2011, einen Vertrag als Trainer der U17-Mannschaft der Roten Teufel, die nach dem Abstieg aus der Bundesliga Süd/Südwest in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga Südwest antreten wird.

Seit 2004 war Guido Streichsbier in der Nachwuchsabteilung der TSG 1899 Hoffenheim aktiv. Mit der U17 der Kraichgauer wurde er 2005 Oberligameister, 2006 badischer Pokalsieger und holte 2008 die Deutsche Meisterschaft der B-Junioren. Anschließend übernahm er die U19 der TSG 1899 Hoffenheim, mit der er 2010 den DFB-Pokal erringen konnte. In seiner aktiven Zeit als Spieler brachte er es auf 170 Regionalliga- und 154 Oberliga-Spiele für den Karlsruher SC, 1. FC Pforzheim, TSF Ditzingen und die TSG 1899 Hoffenheim.

„Wir sind froh, mit Guido Streichsbier einen erfahrenen Trainer für unser Team gewinnen zu können, der bereits große Erfolge im Nachwuchsbereich erzielt hat. Mit ihm als Trainer sehen wir gute Chancen auf den direkten Wiederaufstieg in die Junioren-Bundesliga“, freut sich Frank Lelle, Leiter des Nachwuchsleistungsleistungszentrums der Roten Teufel, über die Neuverpflichtung.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Gunther Metz übernimmt FCK-U17 von Ratinho (Pressemeldung FCK, vom 19. März 2011)

Kommentare 26 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken