Neues vom Betzenberg

 

Wirbel um Brehme-Vertrag - Klage gegen Stadt zurückgezogen

Wie die "Rheinpfalz" meldet, hat Ex-FCK-Trainer Andreas Brehme möglicherweise mehr Gehalt bekommen, als vom damaligen Aufsichtsrat bewilligt. Die Summe soll den von dem Gremium genehmigten Betrag um 30 Prozent überschritten haben, teilte Aufsichtsratsmitglied Bernhard Deubig mit.

Falls der Vertrag Brehmes tatsächlich am Aufsichtsrat vorbei abgeschlossen wurde, kommen weitere Regressforderungen auf die ehemalige Vereinsführung um Jürgen Friedrich und Dr. Robert Wieschemann zu.

Unterdessen hat der Verein seine Klage gegen die Stadt Kaiserslautern zurückgezogen. Hierbei ging es um eine zu hohe Gebühr für die Baugenehmigung zum Stadionausbau. Da die Stadt aber vermutlich die Federführung in der neuen Stadiongesellschaft übernehmen wird, habe sich die Klage nun erledigt.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken