Neues vom Betzenberg

 

Daum: Kein Interesse an Traineramt beim FCK

Keinerlei Interesse am Traineramt beim 1. FC Kaiserslautern zeigt Christoph Daum. Selbst wenn Teammanager Andreas Brehme vorzeitig entlassen werden würde, will er das Amt nicht übernehmen. "Der FCK ist für mich kein Thema, aus verschiedenen Gründen. Ich würde nicht einmal für ein informelles Gespräch zur Verfügung stehen", sagte Daum. Weiter kritisiert er die derzeitigen Vorkommnisse beim FCK und die anhaltende Trainer-Debatte: "Von der Moral und Ethik her, ist das eine Riesen-Sauerei. Für solche Dinge, die sich jetzt in Kaiserslautern abspielen, stehe ich nicht zur Verfügung."

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken