Neues vom Betzenberg

Spiel gedreht: U21 gewinnt 3:1 nach 0:1 in Salmrohr

Spiel gedreht: U21 gewinnt 3:1 nach 0:1 in Salmrohr


Der 1. FC Kaiserslautern II hat in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar weiter einen Lauf. Gegen Gruppe-Nord-Schlusslicht FSV Salmrohr gewannen die kleinen Roten Teufel trotz RĂŒckstand mit 3:1.

Alexander Bugera verĂ€nderte seine Startelf gegenĂŒber dem 2:2-Unentschieden bei Hassia Bingen auf drei Positionen. Unter anderem begann Anil GözĂŒtok, der zuletzt auch Spielpraxis bei den Profis sammeln konnte.

Doch die Partie beginnt denkbar schlecht fĂŒr die U21. Trotz guter Gelegenheiten sind es in der 27. Minute die Gastgeber, die durch ein sehenswertes Freistoß-Tor von Giancarlo Pinna mit 1:0 in FĂŒhrung gehen. In der Folge hat der FSV Chancen, die FĂŒhrung auszubauen, doch auch die kleinen Teufel lassen etwa durch GözĂŒtok in der 37. Minute, Gelegenheiten zum Ausgleich liegen.

In der zweiten HĂ€lfte gelingt den Lautrern dann aber der frĂŒhe Ausgleich. In der 49. Spielminute ist es Kevin Schuller, der zum ersten Mal in dieser Spielzeit trifft. Gerade einmal fĂŒnf Minuten spĂ€ter erzielt Lars Oeßwein nach einer Vorlage von GözĂŒtok die 2:1-FĂŒhrung fĂŒr die GĂ€ste. Ein Eigentor von Salmrohrs KapitĂ€n Michael Dingels besiegelt in der 72. Minute den 3:1-AuswĂ€rtserfolg fĂŒr die Lautrer U21.

Der FCK II steht damit mit 16 Punkten aus sieben Partien vorerst auf dem zweiten Tabellenplatz. NĂ€chster Gegner ist in einer Woche die TuS Koblenz.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: FSV Salmrohr - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Kommentare 4 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken