Neues vom Betzenberg

Merk: "Es ist die große Chance für einen Neuanfang"

Der 1. FC Kaiserslautern stellt einen Insolvenzantrag. Aufsichtsratssprecher Markus Merk erklärt bei SPORT1 den Schritt und welche Chancen darin liegen.

An diesem so schicksalhaften Tag für den 1. FC Kaiserslautern hingen dunkle Wolken über dem Fritz-Walter-Stadion. Doch obwohl der Traditionsklub am Montag 120 Jahre nach seiner Gründung Insolvenz angemeldet hat, wollte Markus Merk von Untergangsstimmung nichts wissen.

"Viele werden es im Moment mit dieser Begrifflichkeit als Tiefpunkt sehen, aber ich glaube Fritz (Walter, Anm.d.Red.) würde es genauso sehen wie wir es sehen: Es ist eine Geburtsstunde und die große Chance zu einem Neuanfang", sagte der FCK-Aufsichtsratssprecher Merk zu SPORT1.

(...)

Quelle und kompletter Text: Sport1

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Der FCK beantragt eine Insolvenz in Eigenverwaltung

Kommentare 478 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken