Neues vom Betzenberg

3. Liga diskutiert: Weiterspielen ab dem 16. Mai?

3. Liga diskutiert: Weiterspielen ab dem 16. Mai?


Gestern debattierten die Drittligisten in einer Videokonferenz dar├╝ber, ob und wie die wegen der Coronakrise pausierende Saison 2019/20 vielleicht noch fortgesetzt werden k├Ânnte. Eines von mehreren in der Diskussion stehenden Szenarien: Geisterspiele ab dem 16. Mai 2020.

In diesem Fall w├╝rde die 3. Liga den gleichen Weg wie die Bundesliga anvisieren, in der ein bis zwei Wochen fr├╝her gestartet werden soll. Allerdings ist die 3. Liga erheblich abh├Ąngiger von Zuschauereinnahmen, die in diesem Fall wegbrechen w├╝rden - was gerade f├╝r Vereine wie den 1. FC Kaiserslautern zu einem Problem werden k├Ânnte. Welche Szenarien sonst noch zur Debatte stehen, wurde bislang nicht bekannt. Aber auch bei anderen denkbaren M├Âglichkeiten wie etwa einem Abbruch der Saison w├Ąren noch sehr viele offene Fragen zu kl├Ąren.

DFB-Sprecher: "Es sind momentan allerdings nur Planspiele"

├ťber die vorgeschlagene Saison-Fortsetzung ab dem 16. Mai hatte zuerst die "Bild" berichtet. Ein Sprecher des Deutschen Fu├čball-Bundes erl├Ąuterte die Herangehensweise wie folgt: "Es geh├Ârt zur professionellen Vorbereitung auf den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb, dass man sich mit mehrere Szenarien besch├Ąftigt. Bei den Planungen orientiert sich der DFB mit der 3. Liga und der Frauen-Bundesliga auch an der DFL und ihren Modellen f├╝r den Spielbetrieb der Bundesligen. Dies sind momentan allerdings nur Planspiele, die von vielen ├Ąu├čeren Faktoren abh├Ąngig sind."

Mehrheit der Klubs will die Saison auf jeden Fall zu Ende spielen

Dass die noch elf ausstehenden Saison-Spieltage - sechs davon w├Ąren Heimspiele f├╝r die Roten Teufel - m├Âglichst zu Ende gespielt werden sollen, hatten die Drittligisten gestern bereits in einer gemeinsamen DFB-Mitteilung bekanntgegeben. Das letzte Wort hierzu werden aber die Gesundheitsbeh├Ârden und die Politik haben.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Spielabsagen und weitere Ma├čnahmen wegen Coronavirus

Kommentare 1400 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken