Neues vom Betzenberg

 

3. Liga: Lautern bleibt auf Nichtabstiegsplatz

Der 1. FC Kaiserslautern hat mit dem 3:0-Sieg beim KFC Uerdingen seinen freien Fall in der Drittliga-Tabelle gestoppt. Nach den heutigen Sonntagsspielen steht außerdem fest: Die Roten Teufel müssen die Länderspielpause nicht auf einem Abstiegsplatz verbringen.

Weil der Chemnitzer FC zuhause gegen die Würzburger Kickers nicht über ein 0:0 hinausgekommen ist, sind die "Himmelblauen" wieder hinter den FCK zurückgefallen. Außerdem zogen die Lautrer mit nun 16 Punkten an Sonnenhof Großaspach (0:3 gegen Waldhof Mannheim) vorbei.

An der Tabellenspitze steht weiterhin souverän der MSV Duisburg (31 Punkte) vor dem FC Ingolstadt und der SpVgg Unterhaching (beide je 28 Punkte). Die 3. Liga geht nun in die nächste und letzte Länderspielpause der Saison, in welcher der FCK das Verbandspokal-Viertelfinale beim FK Pirmasens sowie ein Testspiel gegen den FC-Astoria Walldorf absolviert.

Die bisherigen Ergebnisse des 15. Spieltages in der Übersicht:

Viktoria Köln - Carl Zeiss Jena 2:2 (Freitag)
KFC Uerdingen - 1. FC Kaiserslautern 0:3 (Samstag)
FC Ingolstadt - FSV Zwickau 4:2
Sonnenhof Großaspach - Waldhof Mannheim 0:3
SpVgg Unterhaching - SV Meppen 0:0
Hallescher FC - 1860 München 0:1
Hansa Rostock - MSV Duisburg 1:2
Bayern München II - 1. FC Magdeburg 2:1 (Sonntag)
Chemnitzer FC - Würzburger Kickers 0:0
Preußen Münster - Eintracht Braunschweig (Montag)

Spielszene: KFC Uerdingen - 1. FC Kaiserslautern

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Auf einen Blick: Die komplette Tabelle der 3. Liga

Kommentare 74 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken