Neues vom Betzenberg

 

Spielernoten FCK-FCM: Viel Mittelmaß am Betze

Zum Trainerdebüt von Boris Schommers gibt es für den 1. FC Kaiserslautern ein 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Magdeburg. Beim Blick auf die Spielernoten wird deutlich, dass der neue Mann an der Seitenlinie noch viel Arbeit vor sich hat.

Die besten Noten erreichen mal wieder die üblichen Verdächtigen: Lennart Grill und Florian Pick, die den FCK in dieser Saison schon häufig vor schlimmerem bewahrt haben, waren beim Schommers-Debüt die einzigen Spieler im Bereich "gut". So sehen es jedenfalls die Fans auf Der Betze brennt und auch die Reporter der "Rheinpfalz". Ansonsten zeigt sich viel Mittelmaß im Team der Roten Teufel. Nur knapp mit "ausreichend" schneiden zwei Mittelfeldspieler ab: Kapitän Christoph Hemlein und Startelf-Debütant Simon Skarlatidis kommen bei der DBB-Bewertung nur auf eine Durchschnittsnote von 4,6.

» Zur kompletten Notenübersicht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg

Komplette Notenübersicht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg

Die DBB-Noten zum Heimspiel gegen Magdeburg können noch bis heute, 15:45 Uhr abgegeben werden: Zur Notenabgabe FCK-FCM. Die Bewertungen des "Kicker" folgen am Montag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCK-FCM 1:1 | Aufbruchstimmung? Fehlanzeige! (Der Betze brennt)

Kommentare 156 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken