Neues vom Betzenberg

 

Jochen Grotepaß neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. am Mittwoch, 28. August 2019, hat Paul Wüst sein Amt als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Der 67-Jährige hatte zudem den Vorsitz des Kontrollgremiums am 16. Mai 2019 kommissarisch von Michael Littig übernommen.

Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender wurde Jochen Grotepaß, als neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender wurde Bruno Otter gewählt. Beide Wahlen erfolgten jeweils einstimmig.

Die Aufsichtsräte und die Vorstände des 1. FC Kaiserslautern e.V. bedauern, dass Paul Wüst die Position innerhalb des Gremiums aufgibt.

Jochen Grotepaß und Bruno Otter werden ihre Ämter zunächst nur bis zur kommenden Jahreshauptversammlung wahrnehmen, damit das Gremium seine Handlungsfähigkeit beibehält.

Jochen Grotepaß

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Neuwahl vertagt: Aufsichtsrat sucht Vorsitzenden (Der Betze brennt, 27.06.2019)
- Aufsichtsrat: Kein Vorsitzender und keine Neuwahl (Der Betze brennt, 22.08.2019)

Kommentare 94 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken