Neues vom Betzenberg

 

Hildmann zufrieden nach gelungener Generalprobe

Der 1. FC Kaiserslautern hat am Freitagabend den AFC Wimbledon besiegt (1:0) und sich dabei vor allem gegenüber der Pleite von Dienstag gegen den FC Homburg (1:3) deutlich gesteigert. Entsprechend zufrieden war Sascha Hildmann nach dem Spiel - und verteilte ein Sonderlob an einen Neuzugang.

"Heute haben wir gut gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit, viele Torchancen gehabt, auch wenn wir uns leider nicht mit dem zweiten Treffer belohnt haben. Nächsten Samstag gegen Unterhaching zählt es dann", sagte Hildmann nach dem Testspiel-Sieg vor 980 Zuschauern in Weingarten. Ob das siegreiche FCK-Team so auch nächste Woche gegen die SpVgg Unterhaching (20. Juli, um 14:00 Uhr im Fritz-Walter-Stadion) starten wird, wollte der Coach noch nicht verraten: "Da will ich mich jetzt noch nicht festlegen. Es ist noch viel Zeit und es wäre unfair, das jetzt schon zu sagen. Erstmal werde ich mir die kommende Trainingswoche noch anschauen und dann entscheiden."

Sonderlob für Bachmann - Kapitän wird nächste Woche bestimmt

Ein besonderes Lob verteilte Hildmann an Neuzugang Janik Bachmann, der an der Seite von Carlo Sickinger die kompletten 90 Minuten durchspielte: "Ich bin sehr zufrieden mit seiner Leistung. Man hat gesehen, dass er auf der Sechser-Position ganz schön abräumt, sehr kopfballstark und sehr präsent ist. Er ist für uns mit Sicherheit ein Gewinn."

Noch offen ist derweil die Kapitänsfrage. Heute trug interimsweise erneut Christoph Hemlein die Binde, eine Entscheidung ist damit aber noch nicht gefallen, wie Hildmann nochmals bekräftigte: "Die Spieler wählen nächste Woche den Mannschaftsrat und aus diesem Kreis bestimme ich dann den Kapitän." Verletzt sind eine Woche vor dem Saisonstart unter anderem Simon Skarlatidis und Janek Sternberg.

FCK-Trainer Sascha Hildmann

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Generalprobe: FCK-Stammelf besiegt Wimbledon (Der Betze brennt)

Kommentare 113 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken