Neues vom Betzenberg

 

Jan Löhmannsröben wechselt zu Wacker Nordhausen

Beim 1. FC Kaiserslautern hat Jan Löhmannsröben keinen neuen Vertrag erhalten. Auf der Suche nach einem neuen Verein ist der Mittelfeldmann nun fündig geworden: Er wechselt zu Regionalligist Wacker Nordhausen.

Der Viertligist gab am Mittwoch die Rückkehr Löhmannsröbens bekannt. Mit den Thüringern war er 2013 in die Regionalliga Nordost aufgestiegen und hatte sich später höherklassige Angebote empfohlen. "Wir sind sehr froh darüber, dass Jan sich für Nordhausen entschieden hat. Jeder, der ihn kennt, weiß, was er für eine Qualität auf den Platz bringt. Seine Bilanz in der 3. Liga spricht eine deutliche Sprache", schwärmt Wacker-Präsident Nico Kleofas von seinem Neuzugang.

Löhmannsröben selbst bestätigte die Rückkehr via "Instagram". Schon zuvor hatte er angedeutet, einen neuen Verein gefunden zu haben. Nach anfänglichen Fitness-Problemen stehen beim 1. FC Kaiserslautern für den 28-Jährigen 26 Einsätze und drei Tore in der vergangenen Saison zu Buche (DBB-Notenschnitt 3,6).


Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse

Kommentare 12 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken