Neues vom Betzenberg

 

Rote Teufel verzichten auf Stadionfest

Der 1. FC Kaiserslautern wird in diesem Sommer auf ein Stadionfest verzichten. Das gaben die Roten Teufel am Dienstagabend bekannt.

Nach eigenen Angaben verzichtet der Verein aus "organisatorischen Gründen" auf das zuletzt jährlich veranstaltete Fest am Fritz-Walter-Stadion, in dessen Zuge sich Fans der Mannschaft für die neue Saison das erste Mal richtig nähern konnten. Nach Informationen der "Rheinpfalz" spielen auch Kostengründe eine Rolle für den Verzicht.

Präsentation und Autogramme beim Altstadtfest

Der FCK wird sein Team stattdessen beim Altstadtfest, das vom 5. bis 7. Juli 2019 in der Kaiserslauterer Innenstadt stattfindet, präsentieren. Allerdings ist der Klub in diesem Jahr nicht über die komplette Dauer vertreten, sondern "nur am Samstagabend auf der großen Bühne am Stockhausplatz zu finden sein", wie der Verein auf seiner Website mitteilte.

Auf die große Autogrammstunde, die es in der Vergangenheit immer beim Stadionfest gab, müssen die FCK-Fans allerdings nicht verzichten, denn diese findet im Anschluss an die Präsentation statt.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 36 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken