Neues vom Betzenberg

 

Nächste Pleite: FCK unterliegt Rostock mit 0:2

Der Negativlauf des 1. FC Kaiserslautern auf dem heimischen Betzenberg hält an. Gegen Hansa Rostock hieß es nach 90 Minuten 0:2 (0:0). Aus den letzten vier Heimspielen holten die Lautrer nur einen Punkt.

Merveille Biankadi erzielte in der 55. und in der 65. Minute die Tore für die Gäste. 21.517 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion - darunter etwa 3.000 Anhänger aus Rostock - sahen zuvor eine weitgehend ausgeglichene erste Halbzeit ohne die ganz klaren Tormöglichkeiten. Nach den beiden Gegentreffern hatte der FCK nichts mehr zuzusetzen.

Im kommenden Spiel müssen die Roten Teufel am ungeliebten Montag ran. Am 29. April ist die Mannschaft ab 19 Uhr zu Gast beim SV Wehen Wiesbaden.

Welche Note gebt Ihr den FCK-Profis? Hier geht's zur Spielerbenotung nach dem Heimspiel gegen Hansa Rostock.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock
- Das FCK-Stimmungsbarometer: Wie ist die aktuelle Gefühlslage der Fans?

Kommentare 185 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken