Neues vom Betzenberg

 

FCK erreicht Zuschauerschnitt schon im November

Der 1. FC Kaiserslautern kann auch in der 3. Liga voll auf seine Fans zählen: Nach sieben von 19 Heimspielen hat der Verein schon sicher seinen kalkulierten Zuschauerschnitt von 16.500 übertroffen. Finanz-Geschäftsführer Klatt ist hocherfreut über diesen Support.

Nach dem Heimspiel gegen Energie Cottbus liegt der aktuelle Zuschauerschnitt bei 24.833 und damit steht schon jetzt fest: Alleine mit den rund 12.500 Dauerkarten-Besitzern (Drittliga-Bestwert!) kann der Schnitt bis zum Saisonende rein rechnerisch nicht mehr unter 17.000 fallen - selbst wenn die Roten Teufel ab jetzt keine einzige Tageskarte mehr verkaufen würden. Oder umgekehrt formuliert: Mit jeder verkauften Tageskarte für die noch folgenden zwölf Heimspiele erhöht der FCK seinen kalkulierten Zuschauerschnitt und verdient zusätzliches, nicht eingeplantes Geld.

Klatt lobt die Fans: "Das macht diesen Verein einzigartig"

"Das macht diesen Verein einzigartig", zeigt sich auch FCK-Finanzchef Michael Klatt begeistert vom Rückhalt der Anhänger. "Eine schöne Sache, toller Support unserer Fans, welchen wir sehr zu schätzen wissen." Die hohen Zuschauereinnahmen werden das erwartete Millionen-Minus des FCK in dieser Saison kleiner machen. Und auch die Stadt Kaiserslautern könne sich wahrscheinlich freuen, denn: Bei einem Zuschauerschnitt von mehr als 19.000 würde noch ein Nachschlag in Höhe von 100.000 Euro zur vor der Saison reduzierten Stadionpacht fällig.

Die diesjährige (Kalt-)Miete in Höhe von 425.000 Euro hatten der FCK und seine Fans rein rechnerisch sogar schon im allerersten Heimspiel der Saison geknackt, als gegen 1860 München über 40.000 Zuschauer ins Fritz-Walter-Stadion pilgerten. Allerdings muss der Verein auch noch für Nebenkosten in Höhe von gut zwei Millionen Euro aufkommen. Das aktuelle, ligaabhängige Mietmodell des FCK gilt für diese und für nächste Saison.

FCK-Fans in der Westkurve

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Zuschauer-Tabelle: Alle Heimspiele des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 38 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken