Neues vom Betzenberg

 

Sehnen-Anriss: Wochenlange Pause für Sievers

Der FCK muss in den nächsten Wochen auf seinen Torwart Jan-Ole Sievers verzichten. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Donnerstag, 20. September 2018.

Der 23-Jährige zog sich im Heimspiel gegen den SC Fortuna bei einer Parade nach einem Schuss von Robin Scheu kurz vor Ende der Partie einen Anriss der Bizepssehne im linken Arm zu. Das bestätigte eine MRT-Untersuchung am Donnerstag.

Die Verletzung muss zwar nicht operativ behandelt werden, Sievers wird den Roten Teufel dennoch mehrere Wochen fehlen.

"Der Ausfall von Jan-Ole ist für uns natürlich sehr bitter. Wir werden ihn auf seinem Weg zur Gesundung bestmöglich unterstützen. Mit Wolfgang Hesl und Lennart Grill haben wir aber zwei weitere gute Torhüter, die den Ausfall kompensieren können. Wir wünschen Jan-Ole eine schnelle Genesung und haben hierfür vollstes Vertrauen in unsere medizinische Abteilung", erklärte FCK-Sportvorstand Martin Bader.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 22 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken