Neues vom Betzenberg

 

Oberliga: Später 2:1-Sieg gegen Ludwigshafen

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat einen 2:1-Sieg gegen Arminia Ludwigshafen eingefahren. Das Siegtor fiel in der Nachspielzeit.

Nach drei Spielen ohne Sieg hat der FCK II am Samstag wieder einen Dreier bejubelt. Im Heimspiel gegen Arminia Ludwigshafen mussten die Roten Teufel ohne Verstärkung aus dem Profi-Team aber bis zur ersten Minute der Nachspielzeit warten, ehe der erlösende Siegtreffer fiel: Antonio Jonjic sorgte für das 2:1, durch das der FCK sein Punktekonto auf 13 Zähler ausbaute und vorübergehend auf Rang neun kletterte.

Zuvor hatte Mohamed Morabet den FCK, der vor der Pause zweimal die Latte getroffen hatte, in Führung gebracht (40.). Sebastian Lindner gelang nach dem Seitenwechsel per Handelfemter der Ausgleich (48.). Danach drängten die Gastgeber auf die erneute Führung - die schließlich kurz vor Schluss fiel.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - Arminia Ludwigshafen 2:1

Kommentare 2 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken