Neues vom Betzenberg

 

Oberliga: U21 kassiert deutliche Niederlage in Wiesbach

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat die erste Saisonniederlage einstecken müssen. Bei Hertha Wiesbach zogen die Lautrer mit 0:4 den Kürzeren.

Mit Lennart Grill im Tor und ohne den in den ersten beiden Saisonspielen zum Einsatz gekommenen Jan Löhmannsröben erwischte der FCK II einen Fehlstart. Schon nach sieben Minuten brachte Giovanni Runco die Gastgeber, die wie die Roten Teufel die ersten beiden Spiele gewonnen haben, in Führung.

Im zweiten Durchgang dominierten die Wiesbacher, bei denen der Ex-Lautrer Djibril Diallo nach der Pause ins Spiel kam, weiter. Runco traf in der 74. Minute zum 2:0. Drei Minuten später erhöhte Ruddy Mpassi sogar auf 3:0 (77.). Kurz vor Schluss markierte Jan Umlauf den 4:0-Endstand (88.).

Die zweite Mannschaft des FCK empfängt am kommenden Samstag (15:30 Uhr) Röchling Völklingen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Hertha Wiesbach - 1. FC Kaiserslautern II 4:0 (1:0)

Kommentare 6 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken