Neues vom Betzenberg

 

Layenberger soll neuer FCK-Hauptsponsor werden

Der 1. FC Kaiserslautern hat für den morgigen Freitag zur Präsentation des neuen Haupt- und Trikotsponsors eingeladen. Nach Informationen von Der Betze brennt handelt es sich dabei um die Firma Layenberger.

Es soll ein Vertrag mit mehrjähriger Laufzeit abgeschlossen worden sein, der neben dem Logo von Layenberger auf der Trikotbrust auch die üblichen weiteren Namens- und Logo-Platzierungen im Fritz-Walter-Stadion und in den Vereinsmedien beinhaltet. In der vergangenen Saison war Layenberger "Herz der Pfalz"-Partner, tauchte nach dem Saisonwechsel am 01. Juli 2018 aber zunächst nicht mehr in der Sponsoren-Liste des FCK auf. Seitens des FCK wurde zum Namen des neuen Hauptsponsors noch keine offizielle Bestätigung gegeben.

Eingefleischter FCK-Fan und Sponsor - aber einst vergrault von Grünewalt

Die Layenberger Nutrition Group GmbH - so der vollständige Firmenname - sitzt im pfälzischen Rodenbach und vertreibt Fitness-Nahrungsmittel. Gründer Harald Layenberger ist bekennender FCK-Fan und schon seit Jahren auch als Sponsor am Betze aktiv. Für Diskussionen sorgte sein vorübergehender Rückzug im Sommer 2013, als er sich vom damaligen FCK-Finanzvorstand Fritz Grünewalt vergrault fühlte. Mit dessen einstigem Kollegen Stefan Kuntz besteht hingegen eine gute Beziehung, der heutige U21-Nationaltrainer tritt unter anderem in Werbespots für das Unternehmen auf. Neben dem bevorstehenden Hauptsponsoring beim FCK ist Layenberger unter anderem seit 2016 auch Hauptsponsor von Zweitligist Union Berlin.

Die offizielle Bekanntgabe des neuen Hauptsponsors ist für Freitag, den 13. Juli 2018 gegen 12:30 Uhr angekündigt - alle Informationen dazu folgen dann auf Der Betze brennt.

Symbolfoto: FCK-Sponsor Layenberger
Symbolfoto: Layenberger

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 98 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken