Neues vom Betzenberg

 

Marius Müller geht: Herz und Schmerz

Er lebt und liebt den 1. FC Kaiserslautern: Marius Müller. Am Sonntag (15.30 Uhr) im letzten Zweitliga-Heimspiel des abgestiegenen 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Heidenheim hütet der 24-Jährige letztmals auf dem Betze das FCK-Tor. Das Aus - nur schwer auszuhalten für einen mit seinen Emotionen. Der Abstieg lässt ihn leiden.

(...)

"Marius ist ein sehr guter Torhüter, es wäre schön, wenn er wieder zum FCK käme", sagte Ronnie Hellström (69), der einstige Weltklasse-Keeper, gestern beim Training. Hellström spielte von 1974 bis 1984 für den FCK. Müller weiß noch nicht, wie es sportlich für ihn weitergeht. Hellströms Lob freut ihn, macht ihn stolz. "Vielleicht ist es ja doch auch hier noch möglich ..." , sinniert Ehrmanns ehrgeiziger Musterschüler und mag eine weitere Ausleihe nicht gänzlich ausschließen.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse

Kommentare 32 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken