Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 01.01.2020, 16:41


Bild

Ausleihe im Gespräch: Jo Matuwila nach Münster?

Der 1. FC Kaiserslautern möchte in der Winterpause seinen Kader verändern. Ein bis zwei Verstärkungen sollen kommen und im Gegenzug möglichst ein paar Ersatzspieler gehen. Ein Kandidat für einen Wechsel: Innenverteidiger Jose-Junior Matuwila.

Die westfälische Ausgabe der "Bild" meldet, dass der 28-Jährige zu Drittliga-Konkurrent Preußen Münster ausgeliehen werden könnte. Dort ist seit kurzem Ex-FCK-Trainer Sascha Hildmann neu im Amt, unter dem Matuwila zu Saisonbeginn absoluter Stammspieler war. Insgesamt kommt der in Koblenz aufgewachsene Deutsch-Angolaner auf zehn Liga-Einsätze in dieser Saison - unter Hildmanns Nachfolger Boris Schommers verlor er jedoch seinen Stammplatz und kam seit Anfang Oktober nicht mehr zum Einsatz.

» Zum Transfergerücht: Jose-Junior Matuwila zu Preußen Münster?[

[b]Quelle:
Der Betze brennt / Bild

Weitere Links zum Thema:

- [url=https://www.der-betze-brennt.de/aktuell/transfer-ticker.php]Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse auf einen Blick


Hier die Originalquelle:

Bild hat geschrieben:(...) Ebenso im Gespräch: Eine Ausleihe von Verteidiger Jose-Junior Matuwila (28). Unter Ex-Coach Hildmann in Lautern eine feste Größe, ist der Angolaner bei den Pfälzern inzwischen nur noch zweite Wahl.

Quelle und kompletter Text: Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon 4everfck » 01.01.2020, 16:49


Das der eine fehlverpflichtung wird war von vornherein schon klar. Steigt mit Cottbus ab hat vorher bei Koblenz in der 4 Liga gespielt und soll bei uns dann der neue abwehrchef werden. Danke dafür Bader. Kann gerne wechseln. Ist kein Verlust
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon JoachimBu » 01.01.2020, 17:13


was ist das denn für eine bescheuerte Argumentation "steigt mit Cottbus ab und spielte zuvor in Koblenz 4.Liga". Dazu wenn sich ansatzweise die Gelegenheit bietet noch etwas auf Bader einzudreschen.
In den ersten Saisonspielen brachte er eine absolut akzeptable Leistung, die dann zugegebener Maßen schwächer wurde, allem voran das Spiel bei 1860.
Mir scheint da irgend etwas im Zusammenspiel mit BS nicht zu stimmen. Plötzlich ist er gar nicht mehr im Kader und statt dessen er Gottwalt, der zuvor in der Versenkung war.
Ich bleibe dabei, wir brauchen selbst noch einen gestandenen Abwehrspieler und wenn dadurch anderswo auf Gehalt verzichtet werden kann, habe ich für die Ausleihe Verständnis.



Beitragvon scheiss fc köln » 01.01.2020, 17:22


JoachimBu hat geschrieben:was ist das denn für eine bescheuerte Argumentation


Nennen wir es Unsinn! Andersson ist mit uns in die 3. Liga abgestiegen...
R.I.P Herr, vergib ihnen nicht - denn sie wissen was sie tun



Beitragvon Viktor » 01.01.2020, 17:24


Es ist auf alle Fälle verwunderlich und schade, dass er nach seinem Bombeneinstand bei uns (Ingolstadt) anschließend so unter die Räder kam!



Beitragvon 4everfck » 01.01.2020, 17:25


JoachimBu hat geschrieben:was ist das denn für eine bescheuerte Argumentation "steigt mit Cottbus ab und spielte zuvor in Koblenz 4.Liga". Dazu wenn sich ansatzweise die Gelegenheit bietet noch etwas auf Bader einzudreschen.
In den ersten Saisonspielen brachte er eine absolut akzeptable Leistung, die dann zugegebener Maßen schwächer wurde, allem voran das Spiel bei 1860.
Mir scheint da irgend etwas im Zusammenspiel mit BS nicht zu stimmen. Plötzlich ist er gar nicht mehr im Kader und statt dessen er Gottwalt, der zuvor in der Versenkung war.
Ich bleibe dabei, wir brauchen selbst noch einen gestandenen Abwehrspieler und wenn dadurch anderswo auf Gehalt verzichtet werden kann, habe ich für die Ausleihe Verständnis.

Weil er mit dieser Vorgeschichte und aufgrund seiner 28 Jahre nicht mehr die Entwicklung nimmt um ein guter 3 Liga Verteidiger zu sein. 18 Gegentore in den ersten 8 Spielen sprechen da auch für sich. Zumal seitdem er nicht mehr spielt wir vor allem auch die letzten Spiele vor der Winterpause bei weitem nicht mehr so viele Gegentore geschluckt haben. Also kann man davon ausgehen das er nicht gut genug ist für uns! Und Bader kritisiere ich deswegen weil wir einen abwehrchef gesucht haben und er uns so einen gesucht hat! Wir wollen keinen Klassenerhalt in Liga 3 sondern in Liga 2 zurück. Da kann man nicht ernsthaft einen der mit 25 nie höher als 4 Liga gespielt hat und darüber hinaus mit Cottbus aus der 3 abgestiegen ist und als abwehrchef verkaufen
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon Tomspot » 01.01.2020, 17:26


Finde ich gut. Neue Chance dann in der nächsten Saison oder evtl. einer dauerhaft weniger, der das Gehalt einstreicht.

Hat stark angefangen und dann, unter Schommers, stark nachgelassen.

Für beide Seiten das Beste.



Beitragvon necrid » 01.01.2020, 18:06


@4everfck
Das sehe ich nicht ganz so Sebastian :)



Beitragvon Badetuch » 01.01.2020, 18:14


Matuwila hat wie die gesamte Mannschaft passabel gestartet, dann aber stark nachgelassen. Leider hat er den Turn-Around, den das Team in den letzten Wochen geschafft hat, wohl nicht mitgehen können. Schade drum, eine Leihe macht hier dann Sinn.

Vielleicht hat ihm nur die durchgehende Spielpraxis gefehlt, die er sich jetzt bei Münster holen kann. Das Optimum wäre natürlich, dass er dort einen Schritt nach vorne gehen kann um uns in Zukunft als Alternative wieder helfen zu können. Ob das Angesichts seines Alters aber wahrscheinlich ist... Ansonsten überzeugt er vlt. Münster zu einem Kauf oder stellt sich dort für andere Clubs ins Schaufenster. Bis dahin sparen wir uns zumindest einen Teil des Gehalts und es gibt einen Konkurrent um Kaderplätze für junge Talente weniger.



Beitragvon LDH » 01.01.2020, 18:53


Badetuch hat geschrieben:Matuwila hat wie die gesamte Mannschaft passabel gestartet, dann aber stark nachgelassen. Leider hat er den Turn-Around, den das Team in den letzten Wochen geschafft hat, wohl nicht mitgehen können. Schade drum, eine Leihe macht hier dann Sinn.


Naja, er hat auch nicht die Chance auf dem Platz bekommen, welche die Mannschaft insgesamt unter Schommers hatte um den „Turn-Around“ zu schaffen. Das sollte man fairerweise erwähnen. Vllt. hätte er sich wieder gefangen wenn er regelmäßig gespielt hätte.
Ich bin eh der Meinung man kann keinen Spieler 2019 einen großen Vorwurf machen. Und denen man einen machen konnte die sind nicht mehr da bzw. aussortiert.
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon ChrisW » 01.01.2020, 19:09


Völlig richtig. Wenn man sich verstärken will, dann müssen Spieler verliehen oder verkauft werden, da der Kader sonst viel zu groß wird. Wir alle wissen, dass auch Hinault und Kraus nicht zu den absoluten Spitzenverteidigern in Liga 3 gehören und es wahrscheinlich auf dieser Position noch einen Neuzugang geben könnte. Da Matuwila nach seinem guten Start nichts mehr hinbekommen hat, macht eine Leihe Sinn. Dann sieht man, ob er in den guten Spielen nur ein außergewöhnliches Hoch hatte oder wieder an diese Leistungen anknüpfen kann. Neben Matuwila sind auch noch Starke und Jonjic für mich solche Kandidaten. Was Sternberg und Hemlein betrifft, macht nur eine Vertragsauflösung Sinn und ein Engagement bei einem anderen Club. Für den FCK unter Schommers werden beide wohl nicht mehr spielen.



Beitragvon Strafraum » 01.01.2020, 19:24


Hallo erstmal an alle und ein gutes neues Jahr für uns alle und unseren FCK.

Wie ein Vorschreiberling schon schrieb, gibt es einige Kandidaten aus dem Kader, welche ausgeliehen werden könnten.

Hab aber so ein Bauchgefühl welches mir sagt, wir verlieren zu Hause gegen Münster 0-2 , Torschütze Löhmannsröben und Matuwila :nachdenklich:

Hoffentlich täuscht mich das ganze ......

Ansonsten bin ich mal auf weitere Transfers / Leihen im Januar gespannt.
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon jones83 » 01.01.2020, 19:31


Mir wär’s lieber er würde bei uns spielen! Er ist ein Kämpfer der auf den Betze passt.



Beitragvon Stephan866 » 01.01.2020, 20:21


Fande seine ersten Spiele bei uns richtig gut weiß nicht was dann passiert ist seine letzten Einsätze waren dann nicht mehr gut aber da war oft die ganze Mannschaft nicht so stark.



Beitragvon Solingerteufel » 01.01.2020, 20:29


ich bin eh davon ausgegangen das wir uns in der winterpause in der iv verstärken werden. da wird matuwila wohl ohne das wir ne verletztenseuche bekommen wohl keine einsatzzeiten mehr bekommen. also besser für ihn wenn er nach münster geht. mehr als 3.liga wirds eh bei ihm nicht mehr werden
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Rickstar » 01.01.2020, 23:19


Er hat mir in seinen Auftritten eigentlich gut gefallen. Verstehe nicht, wie man bspw. Kraus vorziehen kann auf Dauer. Aber seitdem er draußen ist, läuft es augenscheinlich besser. Hätte ihm eigentlich nochmal eine Chance in der Vorbereitung gegönnt.



Beitragvon MarcoReichGott » 01.01.2020, 23:38


Matuwilla ist dann stark, wenn die Mannschaft hinten drinnen steht und er seine Zweikampfstärke einbringen kann. Beim Stellungsspiel und insbesondere bei der Spieleröffnung hat er größere Schwächen. Damit ist er gut geeignet für eine Mannschaft im Abstiegskampf, aber eben nicht geeignet, wenn du höhere Ansprüche hast.

Matuwilla ist meiner Meinung nach einer dieser typischen Notzon-Verteidiger Transfers, wie wir sie ständig haben, seitdem er bei uns ist: Sie passen von der Spielanlage überhaupt nicht zur restlichen Mannschaft.



Beitragvon Seit1969 » 02.01.2020, 00:11


Nicht umsonst ist er mit 28 Jahren nie über Liga 3 hinaus gekommen.
Spieleröffnung ist nicht besonders, aber das Herz auf der richtigen Stelle.
In diesem Fall sollte die Etatentlastung definitiv Vorrang haben.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon jürgen.rische1998 » 02.01.2020, 00:58


Strafraum hat geschrieben:Hab aber so ein Bauchgefühl welches mir sagt, wir verlieren zu Hause gegen Münster 0-2 , Torschütze Löhmannsröben und Matuwila :nachdenklich:

.


Bei dem vielen Bergab die letzte Zeit haben wir aber doch den Fluch eigentlich hinter uns gelassen, dass Ehemalige für Niederlagen sorgen. Huth hat gegen uns zwar getroffen, aber trotzdem verloren. Die meisten anderen, bei denen ich vorher dachte es wäre typisch, sind kaum in Erscheinung getreten. Ich bin kein Fan davon Spieler zu verleihen an Konkurrenten. Aber ich würde jetzt auch nicht schlecht schlafen. Dass er in einer verunsicherten Truppe verunsichert werden kann, haben wir gesehen. Da ist Münster dann, gerade noch zu Beginn, doch kein schlechtes Pflaster aus unserer Sicht. Stabilisieren können sie sich dann ja danach. Und auch Löh konnte ja bei uns beweisen, dass er eines nicht ist, ein Führungsspieler wenn es nicht läuft. Da sollten wir uns also nicht in die eigene Hose kacken. Wird endlich Zeit für Brust raus, wie es die Mannschaft ja selbst auch gemacht hat. :)
Omnia vincit amor



Beitragvon EvilKnivel » 02.01.2020, 01:01


Am Anfang hat er mir gut gefallen. Wurde dann mit der Zeit aber schlechter (wie die gesamte Mannschaft). Da er aktuell wohl keine Rolle spielt fände ich eine Leihe bis Saisonende erstmal gut. Spielpraxis tut ihm bestimmt auch gut. Wie es nächstes Jahr dann weitergeht wird man sehen. Man sollte allerdings veranlassen, dass er gegen uns nicht spielen darf.



Beitragvon MrXYZ777 » 02.01.2020, 10:00


Im Pokal gegen den Depp war er noch einer der Besten!



Beitragvon thor7.1 » 02.01.2020, 11:11


Eigentlich schade, für mich war er einer mit Biss.. ein richtig unangenehmer Gegner ... er konnte gut Mitspieler mitreißen.. und er kam immer zu Fuß einfach hinten ein Eingang der nordtribüne rein... schade das er unter Herrn Schommers keine Chance hatte ... hoffe er kommt wieder



Beitragvon Benny2106 » 02.01.2020, 11:28


Bis zum Waldhof Spiel war er so ziemlich der beste Spieler sehr unangenehm Zweikampfstark hat immer gekämpft was danach geschehen ist keine Ahnung. Das er keine Chance mehr bekommen hat mit dem neuen Team Spirit muss der Trainer wissen. Falls er nach Münster ausgeliehen wird mit einer Aufllaufsperre für
Den 23 Spieltag belegen Ich Ahne nichts gutes



Beitragvon Kadlec,Miro » 02.01.2020, 12:15


Er hat einfach zu viele individuelle Fehler gemacht und das ansonsten
eher langsame Defensivgerüst immer wieder unnötig in die Bredouille gebracht hat. Einsatzmäßig war ihm allerdings nichts vorzuwerfen. Vielleicht kann er diese Fehler in einer gefestigten Mannschaft mit mehr Selbstbewusstsein auf ein Minimum reduzieren, er sollte noch eine Chance bekommen. Ich würde eher Gottwald und Sternberg als Bonuszugabe nach Münster abgeben. Das sind die mit Abstand schlechtesten Spieler die vom aktuellen Kader bisher zum Einsatz kamen aber rein gar nichts in dieser Liga verloren haben.



Beitragvon MäcDevil » 02.01.2020, 16:29


Seien wir doch alle mal froh, dass die Messlatte beim FCK wieder höher hängt als beim vorherigen Trainer oder den Verantwortlichen. Nur so steigt man in eine höhere Liga auf!
In diesem Sinne alles Gute Matuwila!
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste