Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen den FCM?

Heimsieg für den 1. FC Kaiserslautern
86
60%
Unentschieden
27
19%
Auswärtssieg für den 1. FC Magdeburg
31
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 144

Beitragvon Flo » 20.09.2019, 13:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg
Der nächste Neuanfang: Schommers, übernehmen Sie!


Wieder einmal hat der 1. FC Kaiserslautern den Trainer gewechselt. Nach dem Debakel von Meppen will der neue Coach Boris Schommers im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg möglichst sofort die große Aufholjagd starten.

Mittlerweile sind sie zur Routine geworden in Kaiserslautern: Regelmäßige Trainerwechsel. Seit Kosta Runjaics Entlassung im September 2015 müssen oder wollen Übungsleiter die FCK-Trainerbank spätestens nach zehn Monaten räumen. So erging es am Montag auch Sascha Hildmann. Nach drei Tagen Spekulation über diverse Namen präsentierte der FCK am Donnerstag dann mit Boris Schommers den neuen Mann an der Seitenlinie, der von einem Neuanfang am "Nullpunkt" sprach. Ganz genau genommen ist es freilich noch schlimmer, denn der 40-Jährige startet bei "Minus neun" - so viele Punkte beträgt der Rückstand des FCK auf die Aufstiegsplätze.

Nur zwei Tage und zwei Einheiten hat Schommers bis zu seinem Debüt auf dem Betze Zeit. Eigentlich zu wenig, um etwas eklatant zu ändern. Dennoch: Der x-te Neuanfang beim FCK muss am Samstag (14:00 Uhr, Fritz-Walter-Stadion, auch live im "SWR") mit einem Sieg gegen Zweitliga-Absteiger Magdeburg beginnen. Viel Zeit haben die Roten Teufel nämlich nicht mehr. Nicht nur beim Blick auf die Tabelle.

Was muss man zum 9. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Über den Offenbarungseid des 1. FC Kaiserslautern in Meppen (1:6) ist genug gesagt. Auch die wirkenden Spieler sollten wissen, dass sie in gewisser Weise einen weiteren Trainer geopfert haben. Nicht nur deshalb müssen sie gegen Magdeburg ein völlig anderes Gesicht zeigen. Das sind sie ihren treuen Fans schuldig. Nebenbei ist durch die Niederlage im Emsland die Tabellensituation auch nach unten prekär geworden. Als Tabellen-14. liegen die Lautrer nur noch einen Punkt vor dem ersten Abstiegsplatz.

Bei seinem Debüt kann Boris Schommers aus dem Vollen schöpfen. Auch der zuletzt am Sprunggelenk lädierte Dominik Schad kann voraussichtlich mitwirken. Spannend wird die Personalfrage: Änderungen nach dem Meppen-Spiel liegen auf der Hand, Schommers hat laut eigener Aussage auch schon seine Aufstellung, System und Taktik im Kopf, will sich aber noch nicht in die Karten schauen lassen. Gut möglich, dass Simon Skarlatidis und Carlo Sickinger in die Startelf zurückkehren. Auch eine Änderung des zuletzt praktizierten 4-1-4-1-Systems ist denkbar. In seinem ersten Spiel will der neue Coach vor allem die zuletzt vogelwilde Defensive stabilisieren.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Auch der 1. FC Magdeburg ist enttäuschend in die Saison gestartet. Mit elf Punkten liegt der Zweitliga-Absteiger nur auf Platz 9. Zwar musste sich die Elf von Stefan Krämer erst einmal geschlagen geben (2:4 beim Saisonauftakt gegen Braunschweig), war bei den folgenden sieben Spielen ohne Niederlage aber auch nicht wirklich erfolgreich: Fünf Mal spielte der FCM bislang Unentschieden.

In Kaiserslautern muss Krämer auf drei eingeplante Leistungsträger verzichten. Routinier und Ex-Lautrer Jurgen Gjasula fehlt nach einer Operation an der Mittelhand, Mario Kvesic leidet an einer Fußentzündung, Stammkeeper Alexander Brunst fällt nach Blinddarm-OP weiter aus. Mit im Kader dabei ist dagegen Manfred Osei Kwadwo, der sich auf die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte freut.

Frühere Duelle

Premiere auf dem Betzenberg: Die beiden großen deutschen Traditionsvereine 1. FC Kaiserslautern und 1. FC Magdeburg treffen zum allerersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander.

Fan-Infos

Für das Heimspiel gegen den FCM waren bis Donnerstag 17.240 Tickets verkauft. Die Neugier auf Trainer Schommers sowie das gute Wetter werden sicherlich für mehr als 20.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion sorgen, inklusive einer lautstarken blauen Wand auf der Osttribüne: Rund 3.500 Anhänger aus "Machdeburch" reisen mit nach Kaiserslautern.

Am Samstag werden alle FCK-Fans in einer vom Pfalz Inferno und der Stefan-Morsch-Stiftung organisierten Aktion die Möglichkeit haben, sich an insgesamt drei Ständen für eine Stammzellenspende gegen Leukämie typisieren zu lassen. Nach der gigantischen Derby-Choreo gegen den Waldhof, die über 30.000 Euro gekostet hat, machen die Ultras außerdem nochmals auf die bei jedem Heimspiel bestehende Möglichkeit für Becherspenden aufmerksam.

O-Töne

FCK-Trainer Boris Schommers: "Die Mannschaft weiß, dass sie ihren Fans etwas schuldig ist. Fest steht: Am Samstag muss eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz stehen, die versucht, das Spiel von Meppen wiedergutzumachen."

FCM-Trainer Stefan Krämer: "Wenn du das letzte Spiel mit 1:6 verloren hast, bist du auf Wiedergutmachung aus. Ich bin mir sehr sicher, dass es ein intensives Spiel wird."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Mitja Stegemann (Bonn)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Kraus, Matuwila, Hercher - Sickinger - Thiele, Skarlatidis, Starke, Pick - Kühlwetter (Röser)

Es fehlen: Esmel (Kreuzbandriss), Spalvis (Knorpelschaden), evtl. Schad (Sprunggelenksprobleme)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

1. FC Magdeburg: Behrens - Ernst, Koglin, Müller, Perthel - Rother, Jacobsen, Laprevotte, Preißinger - Bertram, Beck

Es fehlen: Brunst (Blinddarm-OP), Bomheuer (Aufbautraining), Gjasula (Mittelhand-OP), Kvesic (Fußentzündung)

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon Säbelzahntieger » 20.09.2019, 13:29


Morgen Platzt der unerwartete Knoten ... würde mich nicht wundern, wenn das letzte Ergebnis umgedreht auf der Anzeige steht und die nächsten 5 Spiele in Folge gewonnen würden :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 20.09.2019, 13:43


Ich will zwar ein Sieg sehen, aber vor allem eine andere Einstellung. Wenn es am Ende nur ein Unentschieden wird, bei den remis Königen aus Magdeburg die seit Spieltag 1 ungeschlagen sind, dann akzeptiere ich das auch und werde nicht direkt los haten, denn Schommers ist erst 48 Stunden da, da sollte man keine Wunder Dinge erwarten. Man hätte schon vor der Länderspielpause reagieren müssen.
Hildmann hatte einen schönen Moment gegen Waldhof den er genießen konnte, in der Länderspielpause hätte man am besten reagiert, dann hätte man Meppen und eventuell Magdeburg nicht her geschenkt.



Beitragvon super-jogi » 20.09.2019, 13:56


Ich tippe auf ein 2:1 für uns. Siegtor Minute 89 Kopfball nach ner Ecke.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon rheinland-fck » 20.09.2019, 14:20


Säbelzahntieger hat geschrieben:Morgen Platzt der unerwartete Knoten ... würde mich nicht wundern, wenn das letzte Ergebnis umgedreht auf der Anzeige steht und die nächsten 5 Spiele in Folge gewonnen würden :teufel2:


Dann steht am Samstag nach dem Abpfiff auf der Anzeigentafel ein 1:6 :shock: ,macht sich bei einem Heimspiel nicht gut...

Spaß beiseite:
Wir gewinnen! Schönes Wochenende
Kommunikation statt Konfrontation !!!



Beitragvon iceman65 » 20.09.2019, 14:43


ich dachte auch zuerst
ähm, wer????
nun ist BS unser neuer Cheftrainer, hat auch gleich einen Co. mitgebracht,
also erstmal, HALLO :)
vllt. kann er sich so einbringen, das er wirklich nur an einpaar ,,Stellschrauben,, drehen muss, punktuell einige Sachen verändert und dann noch das Quäntchen Glück hat, mal zwei oder sogar drei Spiele am Stück gewinnt (ach wäre das schöööön), man kann ihn erst nach einigen Spielen beurteilen und nicht schon nach ner Vorstellung (PK),
auch Labbadia und co. hätten sich erst beweisen müssen, allein der Name bringt uns keine Punkte, also nochmals viel Erfolg BS und KmcK
und da ich auch nicht untätig sein möchte, meine Aufstellung:

---------------Grill--------------
---Gottwalt--Sickinger--Matuwila--
Schad-------Bachmann-------Hercher
-------------Kühlwetter-----------
-------Thiele----------Pick-------
---------------Röser--------------

defensiv ein 5 1 1 3
mit Schad und Hercher als AV, Kühlwetter etwas zurückgezogen und Röser zwischen Thiele und PicK
auf einer Linie

offensiv ein 3 4(3) 3(4) mit Kühlwetter evtl. sogar mit im zentrum

lassen wir uns überraschen und hoffen das Beste



Beitragvon Blaumann » 20.09.2019, 14:57


Wenn ich mich recht erinnere haben meine blauen vom TSV 1860 eine 1:5 Packung gegen Magdeburg in deren Stadion kassiert!
Ihr solltet also gewarnt sein.
Mein Tipp: Ein 2:2.
Ich freu mich aber mehr auf den 28.09.
Schönes Spiel und danach auf die Wiesn. :beer:



Beitragvon Badetuch » 20.09.2019, 14:58


Bild

Also auf ein Neues, hau rein Boris und leg den Grundstein für eine Siegesserie!

Bin mal gespannt was als Aufstellung ausgewürfelt wird und vor allem wie BS unsere Hintermannschaft stabilisieren will. Hier würde ich gerne Gottwalt mal wieder sehen, neben ihm eventuell auch Matuwilla. Ich hoffe mal das Sickinger dem Mittelfeld mehr Halt geben kann, wenn er sich aber auch im Spielaufbau einschaltet werde ich mich nicht beschweren.

Starke sollte denke ich mal eine Pause bekommen, Röser je nach Spielverlauf von der Bank. Vlt. auch mit Umstellung auf ein 4-1-3-2 in der zweiten Hälfte.



Beitragvon Forever Betze » 20.09.2019, 15:20


https://www.liga-drei.de/traditions-pre ... dem-betze/

Löhmannsröben wird sich laut Interview das Spiel im TV angucken und das Magdeburg Trikot tragen und ihnen die Daumen drücken, denn deren Fans haben ihn laut Aussagen mehr gewürdigt und laufen heute noch im Löh Trikot rum.


Lieber Jan, meiner Meinung nach kannst du froh sein, dass du überhaupt so ein Ansehen in Lautern genießen konntest. Du hast letzte Saison die meisten FCK Trikots verkauft und es gab eine Hass Welle gegen die FCK Führung auf den Sozialen Netzwerken, als sich raus stellte das dein Vertrag nicht verlängert wurde.
Meiner Meinung nach kannst du damit mehr als zufrieden sein, denn hätten die Fans nicht deine flotten Sprüche bewertet, sondern deine Leistungen im FCK Trikot, hättest du mit Mistgabeln vom Betze gejagt werden sollen.

Und nun viel Spaß morgen im Magdeburg Trikot. Ich hoffe du hast morgen nichts zu feiern.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 20.09.2019, 15:29


https://www.liga-drei.de/traditions-pre ... dem-betze/

„Und es wird verdammt heiß hergehen zwischen beiden Teams“, sagt Jan Löhmannsröben.

Das ist einer, der es aus erster Hand wissen muss. Weil Emotionen und Erinnerungen noch frisch sind bei ihm. Weil seine XL-Trikots beider Klubs, die er als Andenken in seinem Kleiderschrank aufgehängt hat, auch nach der 40-Grad-Wäsche immer noch nach seinem Schweiß riechen.


Wann hat der bei uns geschwitzt?
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon atzendeiwel » 20.09.2019, 15:35


damals beim Cornflakes zählen ist er wohl ins schwitzen geraten :D



Beitragvon t0rpedo » 20.09.2019, 15:41


Weine Löh keine Träne nach aber interessant seine Aussage bezüglich Frontzeck, im Kader waren wohl nicht alle Anti MF



Beitragvon atzendeiwel » 20.09.2019, 16:02


Habe mir eben die Bilder angesehen vom Training.
Weiß jemand wer da neben Ehrmann steht ?



Beitragvon Lautern-Fahne » 20.09.2019, 16:16


Forever Betze hat geschrieben:https://www.liga-drei.de/traditions-premiere-auf-dem-betze/

Löhmannsröben wird sich laut Interview das Spiel im TV angucken und das Magdeburg Trikot tragen und ihnen die Daumen drücken, denn deren Fans haben ihn laut Aussagen mehr gewürdigt und laufen heute noch im Löh Trikot rum.


Lieber Jan, meiner Meinung nach kannst du froh sein, dass du überhaupt so ein Ansehen in Lautern genießen konntest. Du hast letzte Saison die meisten FCK Trikots verkauft und es gab eine Hass Welle gegen die FCK Führung auf den Sozialen Netzwerken, als sich raus stellte das dein Vertrag nicht verlängert wurde.
Meiner Meinung nach kannst du damit mehr als zufrieden sein, denn hätten die Fans nicht deine flotten Sprüche bewertet, sondern deine Leistungen im FCK Trikot, hättest du mit Mistgabeln vom Betze gejagt werden sollen.

Und nun viel Spaß morgen im Magdeburg Trikot. Ich hoffe du hast morgen nichts zu feiern.



Jan Löhmannsröben hat geschrieben:Dort, so berichtet Löhmannsröben, wähnte er sich endlich angekommen im großen Fußball. Mit diesen Fans, die noch die wahren großen Fußballtage miterlebt haben. Mit dieser Westkurve, in der ein ganz harter Kern der Anhängerschaft in der Lage gewesen sei, „mich als FCK-Torschützen nach einem erzielten Treffer in den siebten Himmel zu befördern.“

Anderseits, sobald nicht viel rundläuft auf dem Spielfeld, seien es eben genau diese Chormitglieder, die dann recht schnell ungemütlich werden. „Und das“, erinnert sich Löhmannsröben voller Unbehagen, „kann die eigene Mannschaft, wenn sie schon länger nicht stabil ist, ganz schön verkrampfen.“ Und bei dieser Gelegenheit erwähnt er gern: „In Magdeburg sind Feindseligkeiten gegen das eigene Team absolut tabu und somit nie vorgekommen.“

Auf unsere Frage, ob er lieber im roten Lauterer oder im blauen Magdeburger Trikot in diesem Kräftemessen seiner Ehemaligen dabei sein würde, brauchte er ein Weilchen für seine Antwort. Dann öffnete sich sein Fußballherz so: „Wenn ich diesen Wunsch frei hätte, würde ich gern am Samstag für Magdeburg spielen.“

Doch ein kleines Hintertürchen möchte er sich doch noch offen halten. Bei den Lauterern schließlich stürmt sein bester Freund, Timmy Thiele. Mit ihm ist er bei Hertha BSC in der fußballerischen Ausbildung gewesen. Ihm hat er in Jena so manches Tor aufgelegt, mit ihm ist er gemeinsam nach Kaiserslautern gewechselt und eben auch dort gemeinsam durch dick und dünn gegangen.

„Sollte er einen großen Tag erleben, dann ziehe ich für den Rest des Tages mein Lautern-Shirt an“, verspricht er. Und nun verstehen wir tatsächlich besser, warum auch das FCK-Trikot doch noch griffbereit bleiben soll…



Beitragvon Olamaschafubago » 20.09.2019, 16:57


Tippe auf ein Unentschieden. Schommers wird in der kurzen Zeit versuchen, unsere Abwehr zu stabilisieren, nach vorne wird nicht so viel gehen. Wenn in der zweiten Halbzeit die Null steht und eine gewisse Stabilität da ist, dann könnte man nochmal hoffen, vielleicht Starke, Jonjic und Röser als Einwechselspieler. Kraus hat keinen Startplatz verdient nach der Leistung in Meppen, Gottwalt bekommt vielleicht unter Schommers die Chance, sich in die Startelf zu spielen? Schlechter als die letzten Auftritte von Kraus war der nicht. Röser wirkt noch entkoppelt vom Rest der Mannschaft, bei Kühli kann man vielleicht hoffen, dass er durch seinen alten neuen Trainer einen Motivationsschub erfährt.
Daher meine Aufstellung:
Bild
Matuwila sollte auf der linken IV-Position sein. Bachmann funktioniert vielleicht besser als Doppel-6 mit Sickinger, also 4-2-3-1. Bin mal gespannt.



Beitragvon LaOla43 » 20.09.2019, 17:25


Mal eine frage :
Gibts eigentlich keine PK vor dem morgigen Spiel ???
Bis jetzt ist NIX zu sehen hier :(



Beitragvon RotesFritzchen » 20.09.2019, 17:28


Sieg egal wie es zählen nur noch Siege auf geht's Jungs zeigt das ihr es wollt und versöhnt uns.



Beitragvon Yogi » 20.09.2019, 17:30


Forever Betze hat geschrieben:Und nun viel Spaß morgen im Magdeburg Trikot. Ich hoffe du hast morgen nichts zu feiern.

Du hast was vergessen...
Kotz cornflakes :p



Beitragvon Thomas » 20.09.2019, 17:39


atzendeiwel hat geschrieben:Habe mir eben die Bilder angesehen vom Training. Weiß jemand wer da neben Ehrmann steht?

@atzendeiwel:
Das ist FCK-Videoanalyst Niklas Martin (Fotos siehe hier).

LaOla43 hat geschrieben:Mal eine frage :Gibts eigentlich keine PK vor dem morgigen Spiel ???

@LaOla43:
Die Spiel-PK war in die gestrige Trainervorstellung eingegliedert, eine weitere Pressekonferenz gibt es vor diesem Spiel nicht (Video siehe hier).
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schwebender Teufel » 20.09.2019, 18:19


Naja bin mal gespannt was gegen Magdeburg so passiert mit neuem Übungsleiter....ich denke mal nicht viel mehr als vor her auch.....
Aber eins ist klar gewinnt man nicht wird es im Keller langsam gemütlich....also reisst euch den Ar... auf und holt drei Punkte.
:teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon atzendeiwel » 20.09.2019, 18:32


Thomas hat geschrieben:
atzendeiwel hat geschrieben:Habe mir eben die Bilder angesehen vom Training. Weiß jemand wer da neben Ehrmann steht?

@atzendeiwel:
Das ist FCK-Videoanalyst Niklas Martin (Fotos siehe hier).

LaOla43 hat geschrieben:Mal eine frage :Gibts eigentlich keine PK vor dem morgigen Spiel ???

@LaOla43:
Die Spiel-PK war in die gestrige Trainervorstellung eingegliedert, eine weitere Pressekonferenz gibt es vor diesem Spiel nicht (Video siehe hier).


Danke Thomas :daumen:



Beitragvon oskarwend » 20.09.2019, 18:37


Die Spieler werden sicher befreit aufspielen. Hemlein ist seine Kapitänsbinde los und es geht wieder nach Leistung. Jeder kann sich anbieten.

Tippe auf ein überraschend klares 5:0



Beitragvon Rheinteufel2222 » 20.09.2019, 18:47


Vom Trainer erwarte* ich, dass etwas von der Ordnung und Struktur zu erkennen sein wird, für die man ihn in Nürnberg gelobt hat.

Von den Spielern erwarte ich, dass sie sich den Allerwertesten aufreißen werden, um Wiedergutmachung für Meppen zu betreiben.

Von Magdeburg erwarte ich, dass sie verwirrt sein werden, was unser neuer Coach spielen lässt und vor Schreck in Schockstarre verfallen.

Daher erwarte ich ein gutes Spiel und einen klaren Sieg.

Von Bader erwarte ich, dass er den Erfolg im Interview nach dem Spiel auf seine komplexe Trainerdatenbank zurückführt und nicht vergisst, sich bei Becca für den Sieg zu bedanken.

Vom Forum erwarte ich, dass es eine Woche lang in vorläufige Aufstiegseuphorie verfällt.

:fussball: Magdeburg. Zieht euch warm an. :fussball:

------------

* "erwarten" nicht im Sinne von verlangen, sondern von damit rechnen, dass es eintritt.
:doppelhalter:
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon RedPumarius » 20.09.2019, 18:55


Tippe auf ene Niederlage. Wir sind total verunsichert.
Bin moje net obbe, schaffe.



Beitragvon Machdeburch » 20.09.2019, 20:01


Rheinteufel2222 hat geschrieben::fussball: Magdeburg. Zieht euch warm an. :fussball:

Aber es soll doch warm werden :lol:




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AS70, oskarwend, tegribogen und 106 Gäste