Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 19.08.2015, 23:45


Wie der Kicker in seiner Donnerstagsausgabe berichtet, stehen zwei Spieler des 1. FC Köln auf der Liste von Markus Schupp und Kosta Runjaic. Kazuki Nagasawa wird dabei zunächst als "illusorisch" bewertet, aber mit Bard Finne könnte es klappen, zumindest für ein Jahr:

Kicker hat geschrieben:Zu den Kandidaten, die in Kaiserslautern auf der Liste für mögliche Neuzugänge stehen, zählen gleich zwei Profis des 1. FC Köln: Kazuki Nagasawa und Bard Finne. Während ein Wechsel des Japaners auf den Betzenberg wohl illusorisch ist, zeigt sich der Erstligist beim Norweger zumindest gesprächsbereit. Dazu FC-Manager Jörg Schmadtke: "Eine Ausleihe von Bard könnte durchaus eine Option sein." Finne soll Spielpraxis erhalten, dann 2016 zurück nach Köln kommen. (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 20.08.2015


Spielerprofile bei TM: Bard Finne / Kazuki Nagasawa
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schdolberhannes » 20.08.2015, 00:08


Wieso sollte Nagasawa illusorisch sein? Der hat weder in der 1. noch in der 2. LIGA nix gerissen. Ich frage mich wo der Marktwert da herkommt. Finne wenn dann kaufen. Nen Stürmer leihen macht dann Sinn wenns ne Granate ist.



Beitragvon Flex » 20.08.2015, 00:08


Kicker hat geschrieben: Während ein Wechsel des Japaners auf den Betzenberg wohl illusorisch ist...


Weshalb? Also an seinen Scorerpunkten für den FC kann es wohl kaum liegen, oder? :?:



Beitragvon Thomas » 20.08.2015, 00:31


Spekulation von mir: Vielleicht wird Nagasawa vom Kicker als "illusorisch" eingeschätzt, weil Köln ihn nicht abgeben möchte. Immerhin war Nagasawa in der Schlussphase der letzten Saison Stammspieler beim FC. Momentan muss er aber tatsächlich ebenso wie Bard Finne um seinen Platz im Kader kämpfen.

Vielleicht will auch der Spieler nicht in die zweite Liga, vielleicht verschätzt sich der Kicker einfach, es kann viele Gründe geben. Vielleicht ändert sich auch noch mal alles an den beiden Spieltagen bis zum 31.08. Lassen wir uns überraschen. ;)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rheinteufel2222 » 20.08.2015, 01:01


Habs irgendwie im Gefühl, dass das was werden könnte, und zwar bei beiden und zwar jeweils als Leihe.

Nagasawa habe ich ein einziges Mal spielen gesehen, hat mir aber super gefallen. Finne ist eher der Typ ewiges Talent, aber in Köln bei den Fans und in der Mannschaft extrem beliebt.

Dass da plötzlich lauter geliehene Kölner bei uns rumlaufen, müsste ich mich aber erst mal dran gewöhnen. Gerade sind wir die Frankfurter los, kommen auf einmal die Kölner. Halfar haben wir ja auch von deren Ersatzbank geholt. Und irgendwie habe ich noch nicht verdaut, dass auch der Effzeh jetzt über uns ist. Unterbewusst sehe ich die immer noch auf Augenhöhe mit uns.

Aber mit der Zoller-Leihe haben sie wohl gute Erfahrungen gemacht. Nach allem was man so hört, haben die ihn in einem wesentlichen besseren Zustand von uns zurückbekommen, als er war, als sie ihn uns geliehen haben. Vielleicht war das der Anfang einer längeren Geschäftsbeziehung.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Tom9811 » 20.08.2015, 05:40


Auf jeden Fall macht das Sinn, euch als Farmteam zu benutzen. Was man da sonst hat, ist meist zu weit weg von der Bundesliga, einschließlich der eigenen U21. Ihr als dauerhaftes Team im oberen Drittel der zweiten Liga passt eigentlich genau.
Nur ein Pfosten stand der Insolvenz im Weg. Nein, es waren zwei.



Beitragvon teufelshü » 20.08.2015, 06:00


teufelshü hat geschrieben:Hier ein paar Beispiele für Offensive Verstärkungen:

- Nagasawa und Finne waren nicht im Kölner Kader
- Obasi ist nach Schalke nun vertragslos, kann beide Aussenpositionen begleiten, aktueller MW 1.Mio

- Artur Sobiech von Hannover
- Justin Eilers von Dynamo Dresden




Manchmal glaub ich, der Kicker schreibt einfach nur hier ab :o

Tolle Recherche
Wo bleibt mein Gehaltsscheck? :wink:
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon Tom9811 » 20.08.2015, 06:12


Ich hatte letztens auch in einem Forum "1+1=2" geschrieben. Was las ich daraufhin in der Zeitung: "Man muss nur eins und eins zusammenzählen …" Also ich mich beschwerte, bekam ich nicht einmal eine Antwort.
Nur ein Pfosten stand der Insolvenz im Weg. Nein, es waren zwei.



Beitragvon teufelshü » 20.08.2015, 06:41


Ja in Zeiten des Internets und der Meinungsforen ist der Journalismus einfacher geworden...
Ich bin dafür dass der Kicker dbb ne Member Party mit reichlich Bier un Worscht spendiert

Konzok darf dann a gern es Fass ansteche 8-)
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon sKnodeL » 20.08.2015, 07:01


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Vielleicht war das der Anfang einer längeren Geschäftsbeziehung.

Vielleicht werden Sie nächste Saison ja Trikotsponsor ... :o
Lautern ! Pfalz ! Gott erhalt´s !



Beitragvon asdf » 20.08.2015, 07:07


Bitte nicht wieder mit den Leihspielern anfangen. Es kann doch nicht sein, dass jeder Cent den wir dem Schmaddi abgeknöpft haben für SZ und DH jetzt wieder zurückfließen in Form von Leihgebühren. Außerdem haben wir mit Thommy und Zimmer schon Leute, die wir auf den Außen ausbilden. Bitte jetzt mal jemand der sicher Leistung bringt, gerne dafür Geld in die Hand nehmen. Dieser Matmour soll ganz gut Scorerpunkte geholt haben :lol: ...



Beitragvon MäcDevil » 20.08.2015, 07:14


Was soll denn der Quatsch ?!
Finne - na gut, könnte eine Verstärkung sein - aber der Andere namens Nagasawa großes Fragezeichen...Was ist mit dem Mittelfeld ? Da sollte man noch mal eine Verpflichtung anstreben....



Beitragvon teufelshü » 20.08.2015, 07:32


Finne ist für mich eher ein flügelspier als ein Stürmer
Nagasawa auch eher hinter den/der Spitze/n angesiedelt.

Aber unser Kölner Besucher kann uns dass sicher besser erörtern
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon Tom9811 » 20.08.2015, 07:41


Finne kann schon richtig im Sturm spielen, hat das IIRC bei uns sogar meist gemacht. Nagasawa ist schon offensives Mittelfeld.

Aber sogar Zoller spielt bei uns ja im Mittelfeld.
Nur ein Pfosten stand der Insolvenz im Weg. Nein, es waren zwei.



Beitragvon godmK » 20.08.2015, 08:08


"Ich brauche noch einen erfahrenen Außenbahnspieler. Der ist vielleicht sogar wichtiger, als ein Stürmer."

sagt Runjaic.

damit fallen beide raus und in diesem Fall sehe ich es tatsächlich als großen quatsch an, diese Spieler unseren talenten vorzusetzen

dann lieber Stöger wenns möglich erscheint. der kennt den verein und taktik seit 2jahren. ist quasi fast "erfahren"
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!



Beitragvon teufelshü » 20.08.2015, 08:13


Ich bitte Dich...
Mit dem fusslahmen Piruettendreher machst Du dir defensiv in nem 4-3-3 System ein Riesen Loch ins MF wenn er, wie so oft, den Ball verliert
Da wirst aber sowas von ausgekontert
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon michael65 » 20.08.2015, 08:29


So langsam kommen mir die Ideen des FCK bei der Verstärkungssuche verzweifelt vor. Die Linie, so wenig Leihen wie möglich und Spieler auf speziellen Positionen zu holen, scheint aufgegeben zu werden.
Manchmal denke ich, man möchte uns Fans einfach nur was bieten, ob's in Konzept passt oder nicht. Außerdem müsste der Kader dann ja auch ausgedünnt werden, der wächst und wächst ...
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon basdri » 20.08.2015, 09:01


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Finne ist eher der Typ ewiges Talent, aber in Köln bei den Fans und in der Mannschaft extrem beliebt.


Eindeutig, Typ "Ewiges Talent". Mit seinen biblischen 20 Jahren noch nirgends den Durhcbruch geschafft.

Finne sollte, auch bedingt dadurch das das bereits seine 3. Profisaison ist, eine Qualität mitbringen, die wir nicht haben.
Die Frage wäre aber, wie nachhaltig das ist.
Schätzt man ihn so ein, dass er über den Aufstieg (mit)entscheiden kann?
Ich tue das nicht und würde entsprechend eine Leihe nicht verstehen.
Wir haben eigene Offensivtalente, die man für einen Platz irgendwo zwischen Platz 4 und 12 locker integrieren kann, statt den dritten Offensivspieler für andere auszubilden, der uns nicht wesentlich verstärkt.
NOrange!



Beitragvon Tom9811 » 20.08.2015, 09:19


*g* Ja, eigentlich ist das Fußballerleben mit 20 beendet.

Extrem beliebt ist er auch nicht. Keine Ahnung, wie man darauf kommt.
Nur ein Pfosten stand der Insolvenz im Weg. Nein, es waren zwei.



Beitragvon Excelsior » 20.08.2015, 09:27


- ein Finne, der auch mal die Pille frei vorm Keeper versenkt?

- ein Norweger, der schon im Alter von 20, Torjägerqualitäten entwickelt hat?

- mittelstürmender Außen isser auch?

-> Sofort holen den Mann :!:

Mal ernsthaft. Leihe mit Kaufoption wäre top; gewöhnliche Leihe und den Isländer erst im Winter für umme ... aus meiner Sicht auch ok.

Und nichts für ungut ... aber Wekesser mit seinen 18 Jahren erstmal über die Zweite heranzuführen, is vollkommen iO und Deville wegen seines 1 Tores auf ein Level mit Finne zu stellen, schon etwas "Vereinsbrille"... soviel zum Thema eigene Talente.



Beitragvon jan » 20.08.2015, 09:37


Es dürfte schlechter um unsere Finanzen bestellt sein als man bisher angenommen hat. Anscheinend sind nur Leihspieler eine Möglichkeit für uns.
Und hier darf in beiden Fällen bezweifelt werden ob sie eine direkte Verstärkung für uns darstellen. Dann setzt lieber auf Deville, Wekesser und Co! Denen verzeiht man Fehler eher als geliehen Spielern vom Scheiss Bock!

Ich würde gern mal wissen wie hoch das Transferplus ist das wir erwirtschaften müssen...



Beitragvon basdri » 20.08.2015, 09:43


Excelsior hat geschrieben:Und nichts für ungut ... aber Wekesser mit seinen 18 Jahren erstmal über die Zweite heranzuführen, is vollkommen iO und Deville wegen seines 1 Tores auf ein Level mit Finne zu stellen, schon etwas "Vereinsbrille"... soviel zum Thema eigene Talente.


Vielleicht solltest du auch einfach mal versuchen, dass Gelesene zu verstehen.
Niemand stellt sie auf eine Stufe, sondern ich sage, dass er nicht der Spieler ist, der für uns den Unterschied zwischen Aufstieg und Zweitligaverbleib macht.
Und genau deswegen sollte man, trotz Finnes mutmaßlich höher einzuschätzenden Qualitäten auf eigene Jungs setzen.
Denn im Gegensatz zu Finne sind die länger als 9-10 Monate bei uns unter Vertrag.
NOrange!



Beitragvon ollirockschtar » 20.08.2015, 09:47


Was mir gewaltig gegen den strich geht, das das mit den Leihen anscheinend wieder los geht. Bitte nicht, kommen für ein Jahr, werden entwickelt und haben in den letzten fünf Spielen der Saison keinen bock mehr. Bitte die kohle sinnvoll anlegen
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Ultradeiweil » 20.08.2015, 09:56


Nö lass mal ich hab keine lust das unser fck der ausbildungsverein vom scheißbock verein wird!

beide wären nicht der hammer aber ok..und auch nur wenn es der Nachhaltigkeit dienen würde

würde lieber einen obasi sehen der an hoffenheimer Zeiten anknüpft :!:

PS: Köllä KöllÄ die scheiße vom dom..
Zuletzt geändert von Ultradeiweil am 20.08.2015, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
WESTKURVE Block 8 seit 1992
Fankultur erhalten



Beitragvon Tom9811 » 20.08.2015, 09:57


basdri hat geschrieben:
Excelsior hat geschrieben:Und nichts für ungut ... aber Wekesser mit seinen 18 Jahren erstmal über die Zweite heranzuführen, is vollkommen iO und Deville wegen seines 1 Tores auf ein Level mit Finne zu stellen, schon etwas "Vereinsbrille"... soviel zum Thema eigene Talente.


Vielleicht solltest du auch einfach mal versuchen, dass Gelesene zu verstehen.
Niemand stellt sie auf eine Stufe, sondern ich sage, dass er nicht der Spieler ist, der für uns den Unterschied zwischen Aufstieg und Zweitligaverbleib macht.
Und genau deswegen sollte man, trotz Finnes mutmaßlich höher einzuschätzenden Qualitäten auf eigene Jungs setzen.
Denn im Gegensatz zu Finne sind die länger als 9-10 Monate bei uns unter Vertrag.

Oh, immer noch auf dem Heilandtrip.
Nur ein Pfosten stand der Insolvenz im Weg. Nein, es waren zwei.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste