Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielen die Roten Teufel gegen die Löwen?

Heimsieg für den FCK
134
66%
Unentschieden
39
19%
Auswärtssieg für 1860
31
15%
 
Abstimmungen insgesamt : 204

Beitragvon Thomas » 03.08.2014, 11:30


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSV 1860 München
Saisonstart: Neue Euphorie oder alte Lethargie?

von Sebastian

„Neustart“. Kaum ein anderes Wort - vergessen wir mal kurz das ausgelutschte Herzblut - fällt vor einem Lautrer Saisonbeginn öfter. Einen Neustart ohne verdiente Spieler und mit neuen Namen gibt es auch an diesem Montag, wenn die Löwen aus München zu Gast auf dem Betzenberg sind, um den ersten Spieltag der 2. Bundesliga abzuschließen.

Die Ausgangslage

Es beginnt also wieder bei „Null“ und niemand weiß, wie die Roten Teufel einzuschätzen sind. Steht die vielbeschworene Einheit auf dem Rasen? Immerhin sollen ja laut Chris Löwe im übertragenen Sinne „Stinkstiefel“ die Truppe verlassen haben und die neuen charakterlich unter die Lupe genommen worden sein. Allerdings sollte dies zum Standard bei einer Spielerverpflichtung gehören - hoffentlich stimmt es aber auch! Denn eine gute, positive und mehr als kollegiale Stimmung in der Mannschaft kann Berge versetzen, wie die Nationalelf Deutschlands in Brasilien gezeigt hat.

Wichtig für die Stimmung in der FCK-Familie ist auf jeden Fall ein Heimsieg zum Auftakt. Dies hat zwar letzte Saison auch nicht für Euphorie gesorgt, aber damals gab es ja Stinkstiefel... Im Ernst - ein Sieg gegen die Löwen und die Mannschaft hätte ein Zeichen gesetzt, denn 1860 München will laut eigener Auskunft in den kommenden Jahren Meister werden und strebt einen Platz ganz oben an.

Das Personal

Es darf spekuliert werden - im Grunde stehen wohl Tobias Sippel, Marc Torrejon und Chris Löwe als Stammspieler fest, ansonsten ist einiges möglich. Die Presse erwartet eine Startelf ohne Neuzugang, was aufgrund der Verletzungen von Tim Heubach und Michael Schulze zumindest bei diesen beiden feststeht. Im Sturm wird mit einer Spitze gerechnet, die Srdjan Lakic heißen könnte. In einem anderen System wäre Neuling Stefan Mugosa möglicherweise ein Kandidat für den zweiten Stürmer, Philipp Hofmann dürfte als Back-Up für Lakic auf der Bank sitzen. Im Mittelfeld scheint es auf die Flügelzange Marcel Gaus und Karim Matmour mit einem zentralen Offensiven Kevin Stöger hinauszulaufen. Doch auch hier könnte es bei einer Variante mit einem zweiten Stürmer anders aussehen, zum Beispiel ohne Stöger, aber mit drei defensiven/halboffensiven zentralen Mittelfeldspielern (zum Beispiel mit Markus Karl, Ruben Jenssen und Alex Ring). Wie gesagt, es kann munter spekuliert werden - wie würdet Ihr aufstellen?

Der Gegner

Die Löwen verlangen nach Einlass in die Beletage. Und hierfür wurde der altgediente Benjamin Lauth nach Ungarn geschickt, der durch die bedeutend jüngeren Leonardo und Rubin Okotie ersetzt wurde. Aber die spannendste Personalie ist in der Abwehr zu finden, denn dort schnürt ab sofort ein Spieler die Schuhe, der vor nicht allzu langer Zeit dem FCK eine lange Nase zeigte und statt auf den Betzenberg lieber ins Fürstentum nach Monaco wechselte: der Deutsch-Uruguayer Gary Kagelmacher. Nach einer weiteren Station in Frankreich bei Valenciennes ist er also nun in Giesing gelandet und wir können uns dann doch noch ein Bild von ihm auf dem Betzenberg machen. Ob der spanische Neuzugang Ilie Sanchez auflaufen kann, entscheiden die Ärzte am Wochenende.

Das letzte Spiel

In der Rückrunde der vergangenen Saison besorgte Marcel Gaus den 1:0-Endstand im wie immer prall gefüllten Stadion an der Münchner Autobahn. Das Hinspiel in Kaiserslautern war dagegen ein Fußballfest – bei Kosta Runjaics Liga-Heimdebüt wurden die Löwen geradezu überrannt und mit einem 3:0 nach Hause geschickt – ein 8:0 wäre aber auch ok gewesen. Es war der Startschuss zu richtig guten Wochen, die Ende November in Dresden jäh beendet wurden.

Fan-Infos

Eine wichtige Neuerung für Fans, die mit dem Auto anreisen, gilt ab Montag: Der langjährig zum Park&Ride genutzte Opelparkplatz entfällt. Grund sind Bauarbeiten für die Lautrer Filiale eines schwedischen Pappmöbelfabrikanten. Die weiteren P&R-Möglichkeiten bleiben bestehen. Ebenfalls wichtig für die aus Westen anreisenden Fans: Die B270 ist bei Olsbrücken gesperrt.

Für reichlich Gesprächsstoff sorgte schon der geplante Umzug der Ultras aus den .2er-Blöcken hinunter in die Blöcke 8.1 und 9.1, also zentral hinter das Tor. Ob dies reibungslos funktioniert und ob es der Stimmung zuträglich ist, werden wir am Montagabend erstmals begutachten (und mithelfen!) können. Dann kennen wir auch die Zuschauerzahlen des ersten Saisonspiels, gerechnet wird mit über 35.000 Besuchern. Geschätzte 10.000 davon profitieren von einer groß angelegten Freikartenaktion des FCK. Aus München werden 1.000 Fans erwartet, die Osttribüne ist also wie gewohnt sehr leer.

O-Töne

FCK-Coach Kosta Runjaic will am Montag und insgesamt in dieser Saison „nicht nur guten Fußball, sondern auch einen Fußball mit einem guten Ergebnis“ zeigen, was im Umkehrschluss zugleich einen Platz weit vorne bedeuten würde. Auch die Löwen planen wie erwähnt den Aufstieg. Interessant ist in diesem Zusammenhang die klare Ansage vom neuen Trainer Ricardo Moniz: „Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass wir Meister werden wollen. Der Verein hat über zehn Jahre nicht in der Ersten Bundesliga gespielt, und jetzt müssen wir alles versuchen, um Meister zu werden. Das ist eine gesunde Ambition!“ Ob diese Ambitionen wirklich gesund oder realistisch sind, wird man sehen - sie sind aber auf jeden Fall auf den Punkt und erfrischend offensiv.

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Sippel - Löwe, Heintz (Orban), Torrejon, Zimmer - Gaus, Karl, Jenssen, Stöger, Matmour - Lakic

Ersatz: Müller, Orban, Ring, Fomitschow, Drazan, Mugosa, Hofmann

Es fehlen: Heubach, Schulze, Riedel, Zellner, Osei Kwadwo, Dorow, Alushi

1860 München: Kiraly - Steinhöfer, Vallori, Kagelmacher, Härtner - Stark, Schwabl, Claasen - Leonardo, Wolf, Tomasov

Ersatz: Ortega, Weigl, Burger, Stark, Adlung, Okotie, Wood

Es fehlt: evtl. Sanchez

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon super-jogi » 03.08.2014, 11:41


Dann hoffen wir mal das beste. Ich bin jedenfalls schon heiss und rechne mit nem klaren Sieg gegen die Löwen
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon stolzer,fck,fan » 03.08.2014, 11:42


Hallo,
Ich finde wir sollten morgen mal alle Streitigkeiten hinten anstellen und mit aller gewalt unsere mannschqft nach vorne peitschen .....
Egal ob ultra, kutte , old school oder normalo den wir sind doch alle eins FCK Fans ein leben lang .....
Und genau das müssen wir auch mal beweisen das wir auch eine Einheit sind ....
Also bin morgen mit meinem sohn das erste mal im stadion also hoffe ich das wir den berg beben lassen das er weis wenn ich von meinem betze erzähle was ich damit mein also mit aller gewalt drei punkte her bei schreien das die spieler auf dem platz keine andere wahl haben als zu gewinnen :teufel2:
Ich Trage meine Kutte mit Stolz!!!!hätte ich zwei leben beide gehörten dir !!!



Beitragvon kk » 03.08.2014, 11:52


Bitte nicht Karl-Heintz sondern Ring-Willy.... Bitte bitte bitte bitte bitte



Beitragvon FCK-Ralle » 03.08.2014, 11:56


Ich bin schon sehr gespannt auf das "Duell der Wundertüten" morgen. Wobei die 60er aufgrund der hohen Personal-Fluktuation die größere Wundertüte darstellt. Kann ein Vorteil sein, muss aber nicht. Ich rechne mit ner knappen Geschichte mit hoffentlich besserem Ausgang für uns.

Mein Tipp für die Aufstellung:

Sippel - Zimmer, Torrejon, Heintz, Löwe - Ring - Matmour, Stöger, Jenssen, Gaus - Lakic


Btw. ist das Zuschauer-Tippspiel noch nicht offen?
Zuletzt geändert von FCK-Ralle am 03.08.2014, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Skorpion311 » 03.08.2014, 12:00


Also wenn ich nen Wunsch frei hätte... bitte 2 Stürmer aufstellen :!:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!
Fritz Walter



Beitragvon Thomas » 03.08.2014, 12:03


FCK-Ralle hat geschrieben:Btw. ist das Zuschauer-Tippspiel noch nicht offen?

Zum Zuschauer-Tippspiel siehe hier: viewtopic.php?p=873034#p873034
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Tyosuabka » 03.08.2014, 12:25


"Flügelzange" Gaus und Matmour mir wird schlecht..



Beitragvon godmK » 03.08.2014, 12:34


Gaus ist ein kämpfer vor dem herrn, offensiv wie defensiv. unser 2bester torschütze der vorbereitung und hat selbige nach verletzungsproblemen LETZTES JAHR dieses mal komplett mitgemacht.

WARUM? muss man eigentlich alles negativ sehen? Ich dachte SOLCHE typen will der betze eher sehen als launische diven die keinen meter zurück laufen.
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon MäcDevil » 03.08.2014, 12:54


Also ich weiss auch nicht wieso auf Gaus rumgehackt wird ?! Gaus hat immer schön Dampf gemacht und ist torgefährlich. Auf Matmour genauso...als Teamplayer kann Matmour jetzt Gold wert sein (siehe zurück nach Freiburg).
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon de79esche » 03.08.2014, 12:59


@Tyosuabka
Mach Dich mal locker, ändere Deine Signatur, zumindest bis zum 10. Spieltag und mal nicht schon schwarz, bevor überhaupt ne Leinwand steht.
Ich will und kann keine Prognose stellen, aber ich freu mich auf morgen, werde meine Stimmbänder wieder killen und werde versuchen das 1.Spiel nicht negativ zu reagieren. Sieht man die Spiele von Fr. und Sa. kann man klar erkennen, daß alle noch Potential nach oben haben.
#StrongerThanFear



Beitragvon herzdrigger » 03.08.2014, 13:25


Für all diejenigen, die morgen mit dem Auto oder dem Bus durch das Lautertal anreisen:

Die B 270 ist vom 4.8. an ab Kreimbach-Kaulbach voll gesperrt. Die Umleitung geht über Rothselberg, Kollweiler.

Rechnet den Umweg in eure Fahrzeit ein. :wink: :daumen:

http://www.lbm.rlp.de/icc/Internet/nav/ ... 0000000042

Ansonsten: Heimsieg! :teufel2:



Beitragvon Tyosuabka » 03.08.2014, 13:37


Matmour ist wohl die personifizierte Ungefährlichkeit. Immer am verdrippeln und vorm Tor ungefährlich wie ein Wagner. Und wer kann sich schon an eine gute Flanke von Gaus Erinnern ? Und grad die braucht man bei einen Lakic. Ein Königreich für einen talentierten Flügelflitzer :nachdenklich:



Beitragvon Red Devil » 03.08.2014, 14:02


Wichtig wäre ein idealer Start gegen unsere Löwenfreunde. Aber im Moment weiss man nur schwer, was wir mit dem runderneuerten Kader ausrichten können. 8-) 8-)

Man kann nur hoffen das unsere Erste sich ein Besipiel an unsere U23 nimmt und uns einen Heimsieg am ungeliebten Montag schenkt.

In diesem Sinne

We don't like Mondays!!!!!

Scheiss DFL!!!!

Scheiss Sport1!!
!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon AllgäuDevil » 03.08.2014, 14:03


Skorpion311 hat geschrieben:Also wenn ich nen Wunsch frei hätte... bitte 2 Stürmer aufstellen :!:

Wäre auch mein Wunsch....Es wird aber wohl beim Wunschdenken bleiben. Da sich kaum was verändert hat, erwarte ich nicht sonderlich viel. Ob Gaus und Matmour inzwischen gelernt haben, gute Flanken zu schlagen?
Na ja warten wir´s ab, was geht. Es ist jedenfalls entspannend, ohne große Erwartungen in die Saison zu gehen. Man kann eigentlich nur positiv überrascht werden :wink:



Beitragvon WohntImFeindesland » 03.08.2014, 14:03


Werde morgen 400km anreisen ;)
Hab KArten für die nord und würde gern mal wissen wo ich parken kann, so das ich nach dem Spiel schnell wieder am Auto bin ;) Müssen dann Nachts wieder heim ;)

Gibt es im bereich Mannheimer / Bahnhofstr irgendwo ne Möglichkeit? Sind ab ca. 18 Uhr in Kaiserslautern

DANKE für Antworten



Beitragvon Stefan Schmidt » 03.08.2014, 14:28


Ein Sieg muss her :!:
Scheiss Tiefstapelein von Kuntz&Co wir sind der FCK UND müssen aufsteigen was anderes kann soll man keinen Fan verkaufen :!:

Jugend hin oder her auf dem Transfermarkt muss noch 1 -2 Erfahrungen fürs offensive Mittelfeld kommen.



Beitragvon Lixi » 03.08.2014, 14:41


Hat Lakic eigentlich ne Stammplatzgarantie oder hat er sich in der Vorbereitung stark verbessert gezeigt? Wundert mich jedenfalls ein wenig,dass er zumal noch als einzige Spitze, in der Anfangself stehen soll!
Und, kein Neueinkauf in der ersten Elf????
Nun ja, so oder so, tippe auf ein optimistisches 2:0 8-)



Beitragvon Abrakim » 03.08.2014, 15:00


Ich tippe auf ein Unentschieden, 1 :1 oder 0:0.
Wenn es gut laufen sollte, werden wir im Mittelfeld landen. Viele tippen auf Abstiegskampf, ich hoffe nicht!!!
"Old school"-Grüße



Beitragvon Lonly Devil » 03.08.2014, 15:17


Sebastian hat geschrieben:„Neustart“. ... ... auch an diesem Montag, wenn die Löwen aus München zu Gast auf dem Betzenberg sind, um den ersten Spieltag der 2. Bundesliga abzuschließen.

Es wird auch für die Löwen ein Neustart sein, nicht nur personell.
Für alle Vereine beginnt eine neue Saison, in der man zu Beginn weder seine eigene Stärke noch die des Gegners richtig einstufen kann.
Am Montag sind unsere Löwenfreunde aus München auf dem Betzenberg zu Gast.
Sie sollen die Gastgeschenke nicht vergessen und sonst auch nicht unangenehm auffallen.
Wie es sich eben für gute Gäste und Freunde gehört. :love:

Sebastian hat geschrieben:Die Ausgangslage ... ... charakterlich unter die Lupe genommen worden sein.
Allerdings sollte dies zum Standard bei einer Spielerverpflichtung gehören - hoffentlich stimmt es aber auch! Denn eine gute, positive und mehr als kollegiale Stimmung in der Mannschaft kann Berge versetzen, wie die Nationalelf Deutschlands in Brasilien gezeigt hat.

Man kann den Spielern eben nur vor den Kopf schauen und nur sehr schwer hinein. Zumindest ohne dass diese dann dauerhaften Schaden nehmen würden.
Bei der Verpflichtung/Verhandlungsgesprächen mag so mancher ein anderes Verhsalten gezeigt haben, als später dann (dauerhaft) auf dem Platz oder innerhalb des Kaders.Ein funktionierendes Kollektiv kann durchaus mehr erreichen als als eine Truppe aus Egomanen wo jeder für sich glänzen will.
Wenn der 1.FCK als Deutschland und die Löwen als Brasilien für den Vergleich einzusetzen wären, dann könnte ich mich mit dem Ergebniss des letzten Aufeinandertreffens so in etwa anfreunden. :teufel2:

Sebastian hat geschrieben: ... ... ein Sieg gegen die Löwen und die Mannschaft hätte ein Zeichen gesetzt, denn 1860 München will laut eigener Auskunft in den kommenden Jahren Meister werden und strebt einen Platz ganz oben an.

Ein Sieg zum Saisonstart, dazu noch gegen eine Mannschaft mit selbstbekundeten Aufstiegsambitionen, wird bei unserer Mannschaft sicher zu Rückenwind für die kommenden Spiele sorgen. Wenn dann unsere Mannschaft ins Rollen kommt, dann ist auch für den 1.FCK nach oben einiges möglich.
Wird es aber einen Fehlstart geben, was ich nicht hoffe, könnte es eine insgesamt holprige Saison werden. Da würde sich dannn auch wirklich zeigen, wie gefestigt der "Teamspirit" wirklich ist.

Das Personal
... ... wie würdet Ihr aufstellen? [/quote]
----------Sippel -
Zimmer, Heintz, Torrejon, Löwe
-------- Orban
Matmour ----Stöger -----Drazan
---------------- Mugosa
--------- Lakic
Sippel wegen seiner Erfahrung im Tor - Zimmer unser "Neuzugang" als RV - Orban als Abräumer vor der Viererkette (6er) und Stöger der den offensiven Part - Drazan soll mal zeigen was er kann - Mugosa eher als hängende Spitze im 4-1-4-1

Sebastian hat geschrieben:Der Gegner
Die Löwen ... ...

... ... werden nette Gäste sein, sich dementsprechend verhalten und als Gastgeschenk die 3 Punkte in der Pfalz lassen.

Sebastian hat geschrieben:Fan-Infos
... ... die Osttribüne ist also wie gewohnt sehr leer.

Was dieses Mal aber dem Termin und nicht dem Gegner geschuldet sein wird.

Sebastian hat geschrieben:O-Töne
FCK-Coach Kosta Runjaic will am Montag und insgesamt in dieser Saison „nicht nur guten Fußball, sondern auch einen Fußball mit einem guten Ergebnis“ zeigen, was im Umkehrschluss zugleich einen Platz weit vorne bedeuten würde.

Fußball ohne Ballgeschiebe, mit vorwiegend positivem Ausgang für uns ? Ja, damit kann man sich anfreunden.

Sebastian hat geschrieben:O-Töne
Auch die Löwen ... ... die klare Ansage vom neuen Trainer Ricardo Moniz: „Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass wir Meister werden wollen. Der Verein hat über zehn Jahre nicht in der Ersten Bundesliga gespielt, und jetzt müssen wir alles versuchen, um Meister zu werden. Das ist eine gesunde Ambition!“ Ob diese Ambitionen wirklich gesund oder realistisch sind, wird man sehen - sie sind aber auf jeden Fall auf den Punkt und erfrischend offensiv.

Dieser überhebliche Kerl !
Der soll erst einmal zeigen ob er überhaupt etwas kann. :D
Er hat hier noch nichts erreicht - noch kein Spiel gewonnen und hängt schon den "Großkotz" heraus.
Morgen wird er erst mal auf den Boden der Tatsachen heruntergeholt. Bevor er sonst eventuell komplett abhebt.

In diesem Sinne

:schild: H E I M S I E G ! ! ! :schild:

Auf eine teuflische Saison ! Bild

Entfachen wir wieder das Feuer der Hölle !
Bild

Für die Unzerstörbar, hier etwas von Unantastbar
Kämpft mit uns
http://www.youtube.com/watch?v=tVMRFJp1H28
Keine Angst
http://www.youtube.com/watch?v=XFLHnUxZj4U
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 04.08.2014, 15:11, insgesamt 3-mal geändert.
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Abstiegsränge verlassen -> andere Ziele erfassen. :teufel2:
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon FCK-Ralle » 03.08.2014, 15:32


Thomas hat geschrieben:Zum Zuschauer-Tippspiel siehe hier: viewtopic.php?p=873034#p873034

Danke Thomas, das ging an mir vorrüber. Schade fand es immer spannend, auch wenn ich oftmals den Abgabepunkt verpennt habe. :D

In diesem Sinne: Morgen nen Dreier!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon fischerfck » 03.08.2014, 16:13


Es wird Zeit das es jetzt los geht
Habe bald keine Fingernägel mehr

NUR DER FCK :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon el ninho » 03.08.2014, 16:28


FCK-Ralle hat geschrieben:In diesem Sinne: Morgen nen Dreier!


Und einen FCK Sieg :wink:



Beitragvon szymaniak » 03.08.2014, 16:31


Morgen Abend kommt die Stunde der Wahrheit. Dann wird sich zeigen, ob das "Dreigestirn" Kuntz, Schupp u. Runjaic eine schlagkräftige Truppe zusammen gestellt haben, die einen ansehlicheren Fußball spielt wie die letzten 3 Jahre, als Egozentriker u. selbstherrliche Egomannen eine konstante Mannschaftsleistung unmöglich machten, so dass die Zuschauer in Scharen dem Betze den Rücken kehrten.
Ich selbst bin aus verschiedenen u. vielfältigen Gründen äußerst skeptisch für die neue Saison.
Hoffe natürlich, dass ich mich täusche.



Beitragvon Dieter Volkmann » 03.08.2014, 16:40


Krasser erster Zweitligaspieltag mit 5 Unentschieden und nur 3 Siegen, diese mit je nur 1 Tor Vorsprung, keine Mannschaft hat mehr als 2 Tore geschossen. Mit einem 2:0 wäre man direkt Tabellenführer...




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste