Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Thomas » 02.12.2013, 18:30


Bild

Vorbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern
Weiter geht's!

von Thomas

Die erste Niederlage unter Kosta Runjaic ist noch nicht ganz verarbeitet, da geht es für den 1. FC Kaiserslautern schon wieder weiter: Am Dienstag soll bei Union Berlin das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht werden.

Die Ausgangslage

Vor anderthalb Wochen trafen beide Vereine im Fritz-Walter-Stadion aufeinander (3:0 für Lautern), danach setzte es jeweils eine Niederlage: Union verlor zuhause 1:3 gegen Aalen, der FCK musste sich in Dresden mit 2:3 geschlagen geben. Beide Teams sind also auf Wiedergutmachung aus.

Oberste Priorität sollte natürlich immer das Sportliche haben und hier die Bundesliga (Runjaic: „Unser Kernziel ist der Aufstieg - der direkte Aufstieg“), aber auch finanziell winkt beiden Klubs im Pokal ein warmer Geldsegen. Die TV-Prämie für das Erreichen des Viertelfinales beträgt rund eine Million Euro, dazu kommen im Fall der Fälle Zuschauer- und sonstige Einnahmen. Die Berliner erreichten das Pokal-Achtelfinale durch knappe Siege bei Jahn Regensburg und dem VfL Osnabrück, der FCK ließ die Neckarsulmer SU und Hertha BSC auf der Strecke.

Das Personal

Eines scheint so gut wie sicher: In Berlin werden nicht die gleichen Spieler auflaufen wie in Dresden. Zum einen durch die Niederlage sowie die ungewohnte Belastung mit zwei Spielen in vier Tagen bedingt, aber auch aus Verletzungsgründen: Kapitän Marc Torrejon ist vielleicht wieder einsatzbereit (und würde dann Willi Orban auf die Bank verdrängen), dafür fällt das Lautrer „Spielzentrum“ Markus Karl aus. Alexander Ring ist eine mögliche Alternative für Karl, aber auch Enis Alushi und Ruben Jenssen stehen für den Doppelmotor im zentralen Mittelfeld bereit.

Der Gegner

Dreh- und Angelpunkt des Berliner Spiels ist Kapitän Torsten Mattuschka, der auch die beiden einzigen Tore (jeweils per Freistoß) in den letzten sechs Spielen für die kriselnden Unioner erzielte. Die Erkältung, die Mattuschka beim Spiel in Lautern noch hemmte, ist überwunden und auch den „Schwarzen November“ möchten die „Eisernen“ hinter sich lassen. Dabei helfen sollen auch der im Pokal spielberechtigte Rotsünder vom Betzenberg, Baris Özbek, und der Ex-Lautrer Adam Nemec, der gerade seinen Vertrag in Berlin bis 2016 verlängerte.

Das letzte Spiel

... ist gerade mal ein paar Tage her – siehe oben – und wird für große Zusatzmotivation bei den Unionern sorgen, die sich in Lautern vom Schiedsrichter benachteiligt fühlten. Olivier Occean, Florian Dick und Enis Alushi würden indes gerne ihre Treffer vom 3:0 im Ligaspiel wiederholen.

Fan-Infos

Ausverkauftes Haus: 21.717 Zuschauer werden die Alte Försterei bis auf den letzten Platz füllen, auch der Gästeblock wird mit über 2.200 FCK-Fans komplett voll sein. Eine beeindruckende Zahl für einen Dienstag im Dezember und fast 700 km Entfernung! Ein „Heimspiel“ ist die Partie für die „Berliner Bagaasch“, die sich über die vielen anreisenden Freunde aus der Pfalz freut und mit ihnen den Einzug ins Viertelfinale feiern möchte.

O-Töne

Für Spiele wie dieses wurde das Wort „Pokalfight“ erfunden! Union-Kapitän Torsten Mattuschka bringt auf den Punkt, worauf es wohl von beiden Seiten hinauslaufen wird: „Wir müssen alles raushauen und aggressiv in die Zweikämpfe gehen.“ FCK-Trainer Kosta Runjaic verspricht dasselbe mit anderen Worten: „Wir werden morgen im Pokalmodus drin sein, werden alles oder nichts spielen.“

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Peter Sippel (München)

Voraussichtliche Aufstellungen

Union Berlin: Haas - Pfertzel, Puncec, Schönheim, Kohlmann - Özbek, Kreilach, Parensen, Mattuschka, Köhler - Terrode

Ersatz: Glinker, Eggimann, Kopplin, Stuff, Dausch, Brandy, Nemec

Es fehlen: Jopek (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)

1. FC Kaiserslautern: Sippel - Dick, Simunek, Orban, Löwe - Karl, Jenssen - Matmour, Gaus - Zoller (Occean), Idrissou

Ersatz: Hohs, Heintz, Alushi, Ring, Stöger, Fortounis, Occean

Es fehlen: Torrejon (Muskelfaserriss), Bunjaku (Aufbautraining), Zellner (Kreuzbandriss)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon YouriDjorkaeff » 02.12.2013, 18:38


Schöner Vorbericht!!

Morgen zählt nur ein Sieg!!!

Das Team wird hoffentlich ALLES geben und die Eisernen zum schmelzen bringen.
Der FCK muss unbedingt eine Runde weiterkommen.
BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN... :teufel2:
Zuletzt geändert von YouriDjorkaeff am 02.12.2013, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon G4bb3r » 02.12.2013, 18:40


Hoffen wir das Dresden für die noetige Konzentration gesorgt hat.
Auf gehts FCKKKKKKKKKKKKKK :teufel2:



Beitragvon Ktown2Xberg » 02.12.2013, 18:48


In der voraussichtlichen Aufstellung ist Karl noch drin.

Kann ich aber verstehen - finde es auch sehr schwer zu tippen, wie Runjaic das löst :D

Im Ernst:

Karl ist einer der wenigen Spieler, für die wir zuletzt im (Spieltags-)Kader keinen Ersatz hatten. Bei allen Diskussionen um seine Person ist das erstmal ziemlich ärgerlich.

Alushi, Jenssen und Ring sind alle andere Typen, eher 8er als 6er. Ich rechne eigentlich trotzdem mit Alushi für Karl (und Jenssen daneben, da er erfahrener und sicherer als Ring ist) - Alushi ist in Sachen Statur und Erfahrung Karl noch am ähnlichsten.

Der der jetzt eigentlich ne Option wäre hat zuletzt allenfalls bei den Amateuren gespielt - und dort wohl auch nicht auf seiner angestammten Position im DM sondern als Außen- bzw. Innenverteidiger...
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon Wutti10 » 02.12.2013, 18:54


Die einzige Alternative für Karl wäre Orban. Dann müsste Heintz in die Abwehr.
Nervt mich aber, dass die Abwehr dann schon wieder umgestellt werden müsste.
Unser spanisches Fundament fehlt massiv.



Beitragvon DougHeffernan » 02.12.2013, 18:54


Ich denke Dresden war die richtige Generalprobe für morgen was die Spielweise des Gegners und die Atmosphäre im Stadion angeht. Bleibt zu hoffen das wir unsere Lehren gezogen haben und ins Viertelfinale einziehen.



Beitragvon Red Devil » 02.12.2013, 18:56


Morgen darf die Niederlage vom Samstag in den Köpfen der Spieler keine Rolle spielen, sonst geht auch das morgige Spiel in die Hose. :!: :!:

In diesen Sinne

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin :!: :!:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Roter_Teufel » 02.12.2013, 19:06


Wie sich das für den FCK gehört und wie das letzte WE gelaufen ist werden wir 3:0 unter gehen.

Union wird wie Dynamo bis aufs Hemd motiviert sein. Dafür hat das Spiel letzte Woche gesorgt. :nachdenklich:
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Lonly Devil » 02.12.2013, 19:11


Red Devil hat geschrieben:...
....
In diesen Sinne

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin :!: :!:


Diese Saison ?

:schild: NOCH DREI MAL ! :schild:
Hat die Demontage von "Team Merk" schon begonnen?
Zitat, von wem auch immmer: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen." Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon MarcoReichGott » 02.12.2013, 19:17


Hm..jetzt haben wir evtl. genau die Situatution in der man sich mal wieder fragt was mit Borysiuk ist.

Im Prinzip wäre Borysiuk + Jenssen/Alushi eine Möglichkeit mit der ich sehr wenig bedenken hätte. Aber vermutlich wird Borysiuk sich eher auf der Bank wiederfinden (sollte er nichtmal dort sein dann brauchen wir übrigens über ihn auch gar kein Wort mehr zu verlieren, sondern können ihn in der Winterpause verabschieden)

Orban auf die 6 und Heintz in die IV halte ich auch eher für unwahrscheinlich. Dann haben wir wieder unsere zwei Jungen drinnen und wenn sich dann irgendeiner verletzt kann CK alles im Spiel umstellen. Diese Umstellung hätte er auch gegen Dresden bringen können, hats aber nicht gemacht.

Vermutlich wirds daher auf Jenssen/Alushi hinauslaufen. Jenssen ist auch bissig genug, sodass ich ihm zutraue deffensiv genügend "Bollwerk" zu spielen.



Beitragvon Wutti10 » 02.12.2013, 19:28


Roter_Teufel hat geschrieben:Wie sich das für den FCK gehört und wie das letzte WE gelaufen ist werden wir 3:0 unter gehen.

Union wird wie Dynamo bis aufs Hemd motiviert sein. Dafür hat das Spiel letzte Woche gesorgt. :nachdenklich:


Ich erwarte, dass die unseren ihre Sambaschläppchen in Dresden gelassen haben und auch motiviert sind. Ansonsten bekommen sie gegen Fortuna Motivationshilfe.

Auswärtsspiele mit dem FCK sind meist eine Qual. Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.



Beitragvon Ktown2Xberg » 02.12.2013, 19:37


Noch eine Kleinigkeit:

Union ist mMn im Prinzip der sympathischere der beiden Berliner Vereine - und in den vergangenen Jahren hat mich mit Union-Fans generell eigentlich immer gegenseitige Wertschätzung in Bezug auf unsere Vereine verbunden.

Da ist in den letzten Wochen irgendwas verrutscht. Ich war gerade am Wochenende hier in Berlin auf einer Party, auf der ich vom Gastgeber gebeten wurde, doch bitte den Union-Fans gegenüber das letzte Aufeinandertreffen mit dem FCK nicht zu erwähnen (?!?), auch auf der Arbeit hört man komische Sachen.

Der Dämpfer auf dem Berg hat denen neben ihren Aufstiegsphantasien irgendeine "Wir-sind-wieder-wer"-Stimmung verhagelt, mit der Niederlage gg. Aalen ist daraus ne waschechte Depression geworden.

Da die Nummer mit Aytekin von Union-Anhängern nahezu kollektiv anders bewertet wird als von neutralen Fußballfans und der Pokal die verbliebenen Träume symbolisiert formiert sich bei denen gerade so eine latent aggressiv aufgeladene "Endspiel - alles auf Lautern"-Mentalität.

Ich will nicht wissen was daraus wird wenn wir dort gewinnen sollten. Vor diesem Hintergrund ist es kein Zeichen von Feigheit, sich außerhalb des Stadions und gerade in und an der Wuhlheide in neutralen Klamotten zu bewegen...
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon naheteufel93 » 02.12.2013, 20:03


Ich hoffe, es wurden die richtigen Lehren aus der Niederlage in Dresden gezogen!Morgen müssen wieder 100&-ige Konzentration und Wille zu erkennen sein und die Mannschaft muss morgen wieder zu ihrem Spiel finden! Es ist vielleicht gar nicht schlecht, dass nach der Niederlage direkt das nächste Spiel kommt, so hat man nicht lange Gelegenheit dazu über die Niederlage nachzudenken!
Ich erwarte morgen eine hitzige Atmosphäre in der Alten Försterei,eine Unioner Mannschaft die fighten wird und um ihr Leben rennt! Dort werden wir nur bestehen, wenn wir den Kampf annehmen,unser Spiel spielen und Union aufzwingen und nicht wie in Dresden den Gegner stark machen und den Sieg leichtsinnig herschenken!



Beitragvon Otto78 » 02.12.2013, 20:29


Vielleicht feiert Torrejon ja morgen sein Comeback. Zumindest fährt er ja mit nach Berlin. Leider bleibt Karl in Lautern, aber gerade im DM sollten wir genügend motivierte Nachrücker haben. Vielleicht sogar hinten Simunek & Torrejon und im DM Orban & Alushi 8-) Hoffen darf man ja :wink:
Egal was passiert ich bleibe treu



Beitragvon FCK Teufel » 02.12.2013, 20:35


DAS ist doch mal DIE chance für borysiuk...er ist der mit abstand ähnlichste zu karl und hat dazu noch eine kampfbereitschaft die vorbildlich ist und in solch einem spiel genau gebraucht wird! daneben alushi und das dm ist perfekt.
weiß überhaupt gemand genaueres, warum borysiuk so missachtet wird?! ck kann doch mit seinem fachmännischen auge auch nicht entgehen, welch ein guter spieler er ist!!?
wenn er nichtmal im kader sein sollte, dann ist das der erste winterabgang..

AUSWÄRTSSIEG!!



Beitragvon herzdrigger » 02.12.2013, 20:54


Roter_Teufel hat geschrieben:Wie sich das für den FCK gehört und wie das letzte WE gelaufen ist werden wir 3:0 unter gehen.

Union wird wie Dynamo bis aufs Hemd motiviert sein. Dafür hat das Spiel letzte Woche gesorgt. :nachdenklich:


Aber auch die unseren werden bis aufs Hemd motiviert sein, glaub mir roter Deiwel. Es geht um "Kohle hole".

Morgen Abend wissen wir mehr. :wink:



Beitragvon AllgäuDevil » 02.12.2013, 21:21


Wiedergutmachung für Dresden und zugleich den Beweis erbringen, das es sich "nur" um einen Ausrutscher handelte oder der Beginn für (wiedermal) "frostige" Zeiten am Betze :?:
Interessant wird vorallem, ob Coach Kosta sofort Konsequenzen zieht aus dem 2-3 oder ob es eine Bewährungschance für die "Verlierer" gibt...
Falls Karl ausfällt, wäre Alushi mMn die erste Alternative. Über eine Pause für Idrissou, sprich Ersatzbank, könnte man auch nachdenken.
Aber unser Trainer wird schon wissen was zu tun ist.
Auf geht´s in die nächste Pokalrunde :teufel2:
Zuletzt geändert von AllgäuDevil am 02.12.2013, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon wkv » 02.12.2013, 21:43


Wurde der Begriff "Wiedergutmachung" schon einmal verwendet? :nachdenklich:

Ich erwarte keine Wiedergutmachung, für mich gibt es da nix wieder gut zu machen, die Mannschaft und der Trainer haben ihren Kredit sich verdient.

Es läuft nicht alles rund, aber jede Niederlage als Niedergang des Vereins zu sehen ist jetzt echt nicht nötig.

Zum Spiel:

Es dürfte interessant werden. Union muss das Spiel machen, schätze ich, wir können uns auf das Kontern verlegen.

Ich rechne mit der Ausrichtung des Spieles beim FSV, und mit einem Sieg.



Wenn nicht: Solange sie kämpfen, bin ich zufrieden. Dann haben wir Zeit für die Saison.



Beitragvon sow42195 » 02.12.2013, 22:04


Ich habe kein gutes Gefühl wegen morgen. Aber lieber morgen verlieren als gegen Düsseldorf.

Hier in Köln redet nun schon der Trainer vom Europapokal... Und nächste Woche wähnt man sich dann wieder so gut wie in Liga 3. Unfassbar.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon paulgeht » 02.12.2013, 22:38


FCK Teufel hat geschrieben:DAS ist doch mal DIE chance für borysiuk...[...]


Weiß nicht, ob Markus Karl (übrigens schade, dass er ausgerechnet an seiner alten Wirkungsstätte nicht spielen kann) und Borysiuk so vergleichbar sind.

Ich glaube, Ariel Borysiuk werden wir unter Runjaic, wenn überhaupt, nicht mehr oft spielen sehen und er selbst wird daraus seine Schlüsse ziehen. Schade eigentlich, aber als ehemaliger Nationalspieler Polens hat er sicher andere Vorstellungen, als in der zweiten deutschen Liga regelmäßig nicht mehr im Kader zu sein.



Ktown2Xberg hat geschrieben:[...]
Ich will nicht wissen was daraus wird wenn wir dort gewinnen sollten. Vor diesem Hintergrund ist es kein Zeichen von Feigheit, sich außerhalb des Stadions und gerade in und an der Wuhlheide in neutralen Klamotten zu bewegen...



Danke für den Hinweis! Ich mache mich morgen auch in aller Frühe Richtung Berlin auf und werde auch abends das erste Mal und auf dem Hinweg auch alleine Richtung Stadion unterwegs sein, insofern sind solche Tipps ganz gut!

Es ist sicher noch einmal etwas anderes, wenn man quasi vor Ort wohnt, aber nach dem letzten Heimspiel gegen Union habe ich nach Lesen diverser Forenbeiträge, Artikel und zum Beispiel dem Hören dieses "Textilvergehen"-Podcasts einen ähnlichen Eindruck gewonnen - irgendwas denen in Bezug auf uns ziemlich aufgestoßen zu sein. Kann ja sein, dass diese Niederlage, aber auch das Abwerben von Markus Karl da einiges "beigesteuert" haben?

Hoffen wir, dass alles friedlich bleibt und auf dem Platz das richtige Team gewinnt.
Zuletzt geändert von paulgeht am 02.12.2013, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon wkv » 02.12.2013, 22:39


Ich kann euch sagen, dass die Union-Fanszene im Moment ganz schön geschockt ist von den Berichten aus KL.

Die kaufen ihren ach so unschuldigen Kiddies auch nicht mehr alles ab.



Beitragvon godmK » 02.12.2013, 23:01


man kann doch sicherlich im stadion seine taschen irgendwo abgeben oder? ich glaube das war letztes jahr so
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon hierregiertderfck » 02.12.2013, 23:02


Borysiuk und Alushi wären bestimmt stark als Doppelsechs!

Borysiuk wäre doch auch der richtige für einen schönen Pokalfight, da habe ich keine Zweifel. :D



Beitragvon SEAN » 02.12.2013, 23:29


hierregiertderfck hat geschrieben:Borysiuk und Alushi wären bestimmt stark als Doppelsechs!

Borysiuk wäre doch auch der richtige für einen schönen Pokalfight, da habe ich keine Zweifel. :D

Das wird davon abhängen, wie es mit Torrejon steht. Kann er spielen, wird für mich warscheinlich Orban auf der 6er spielen, muß Willi in die IV, könnte das für Ariel sprechen. Eigendlich ist Borysiuk der einzigste neben Karl von den DM im Kader, der mehr defensiv als offensiv kann.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon stolzer,fck,fan » 02.12.2013, 23:34


Hallo,
Ich lese eine langezeit schon mit ich muss aber mal paar Dinge loswerden:

1. Warum wird die erste Niederlage bewertet als Welt untergang??
Klar wir haben die Tabellenspitze verloren aber wer hätte das vor 6 wochen gedacht wir wären doch froh gewesen wenn wir einigermassen in die Wp gekommen wären und jetzt stehn wir besser da als gedacht!

2. An alle die CK jetzt irgendwie krittiesieren
warum seit ihr keine BL trainer da ihr alles wisst und könnt und mann muss auch kein Profi gewesen sein siehe CK
aber hauptsache mal drauf losgeledert .......

3. So spiele gibt es eben das macht Fussball eben aus oder???

Dann mal was ganz anderes da wende ich mich jetzt auch an Thomas unseren Admin !!!!
Warum organiesieren wir nicht ein Spalier stehn am Montag gegen die Fortunen das wäre mal ein zeichen an die mannschaft lasst sie merken was wir Fans in der Lage sind zu vollbringen glaubt mir das wäre mal ein Wahres Zeichen gerade nach einer Niederlage oder sehe ich das Falsch???
Und warum danach nicht den Betze zum Brennen bringen nein keine PYRO!!!
Wunderkerzen und dann vorm Aufwärmen Lass die teufel Raus Aus voller Brust anstimmen !!!!
Was denkt ihr darüber???
Ich Trage meine Kutte mit Stolz!!!!hätte ich zwei leben beide gehörten dir !!!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste