Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Thomas » 28.11.2010, 16:08


Zweite Mannschaft besiegt Wuppertal mit 4:1

Der 1. FC Kaiserslautern II hat am Nachmittag den Wuppertaler SV mit 4:1 (3:1) besiegt. Jimmy Hoffer, von den Profis "ausgeliehen", erzielte drei Tore, Andrew Wooten markierte das zwischenzeitliche 3:1 für die kleinen Teufel. Neben Hoffer sammelten aus dem Bundesligakader außerdem Kevin Trapp sowie nach ihren Verletzungspausen Chadli Amri und Clemens Walch weitere Spielpraxis.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon speyrer72 » 28.11.2010, 16:13


sauber ! streng Dich an , Jimmy... so kann s weitergehen ! :love:



Beitragvon rmpa77 » 28.11.2010, 16:18


Jimmy war sehr gut drauf, hatte sich gut bewegt - wobei der WSV auch absolut kein Gegner für uns war, obwohl sie einen wunderschönen direkten Freistoß erzielt haben. Schade für die Jungs, das sie gegen eine Mannschaft ran mussten, die es sich erlauben kann Österreichische Nationalspieler in der 2ten ran zulassen. Das Amateursystem in D stinkt!
von den Profis waren Amri, Hoffer, Walch und Trapp dabei;Hoffer und Walch überzeugten ,Amri und Trapp mit Licht und Schatten.
I solemnly swear that I am up to no good.



Beitragvon betzedeiwel68 » 28.11.2010, 16:30


OMG :D :D
EIN RUND UM PERFEKTES WOCHENENDE!!! :D

GLÜCKWUNSCH JUNGS WEITER SO!!



Beitragvon fckfan24 » 28.11.2010, 17:29


wieviel zuschauer waren anwesend??
Nur der FCK!!!



Beitragvon Xwell » 28.11.2010, 17:33


320
Supporter 8.3 Kaiserslautern



Beitragvon Betzepower1973 » 28.11.2010, 17:38


Kann man die nicht einfach zum Spiel gestern für das Zuschauer-Tippspiel dazuzählen? :D
"Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg. Dort ist der 1.FC Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob." (Wiglaf Droste)



Beitragvon Wachter90 » 28.11.2010, 17:48


Luxus wen man Hoffer in die Reserve ,,leihen,, kann :D



Beitragvon Mathias » 28.11.2010, 17:51


Jimmyyyyyyyyyyyyyy!!! :teufel2:
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Red Devil » 28.11.2010, 18:34


Spielberichte von fck.de und wuppertalersv.com:

U23: Überzeugender Sieg gegen Wuppertal

Am Sonntag, 28. November 2010, gewann die Zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern gegen den Drittliga-Absteiger Wuppertaler SV mit 4:1. „Jimmy“ Hoffer mit einem Dreierpack und Andrew Wooten waren die Torschützen für die Nachwuchs-Teufel.

„Nach der Niederlage gegen Düsseldorf haben in der vergangenen Woche intensiv gearbeitet und vieles richtig umgesetzt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Leistung meiner Mannschaft“, analysierte Alois Schwartz nach der Partie. Vor 320 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion entwickelte sich eine flotte Regionalligabegegnung in der die jungen Roten Teufel die erste Torchance verbuchen konnten. Nico Hammanns Freistoß wurde von der Mauer abgeblockt und landete direkt vor den Füßen von Chadli Amri. Der Algerier zog aus elf Metern ab, visierte die rechte Ecke an, doch die Kugel ging knapp rechts am Pfosten vorbei (10.). Paar Minuten später durfte der FCK-Nachwuchs dann das erste Mal jubeln. Jonas Marz spielte einen Pass genau in die Schnittstelle der Wuppertaler Viererkette, „Jimmy“ Hoffer startete in die Lücke und ließ WSV-Keeper Samulewicz keine Chance (17.). (...) zu fck.de Reloaded

Deutliche Klatsche in Kaiserslautern

Geschrieben von: MaH
Sonntag, 28. November 2010


Mit 1:4 verlor der WSV heute im Kaiserslauterer Fritz-Walter-Stadion gegen den FCK. Tom Moosmayer hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt. Sascha Samulewicz sah zudem die Rote Karte und fällt nun in den nächsten Spielen aus.

An den letzten Auftritt in Kaiserslautern hat der WSV keine guten Erinnerungen. Am 25. April 1999 verlor das Team des damaligen Trainers Roman Geschlecht vor 475 Zuschauern glatt mit 0:4 bei den kleinen Roten Teufeln.
Im Gegensatz zum letzten Meisterschaftsspiel gegen Verl musste Jerome Assauer passen, der sich beim Pokalspiel gegen Viersen doch schwerer verletzt hatte. Zumindest saß er auf der Bank. Waldemar Schattner fehlte gesperrt, so dass Bekim Kastrati und Marcel Großkreutz in die Startelf rückten. Beim FCK spielte aus dem Profiteam der österreichische Stürmer Erwin Hoffer von Beginn an.
Die erste Gelegenheit des Spiels bot sich dann auch den Pfälzern. Nach einem Freistoß von Hammann kam die Kugel zu Amri, der sie haarscharf neben den rechten Pfosten setzte (12.).
Und in der 17. Minute war es soweit. Aus dem Mittelfeld kam ein schöner Ball auf Hoffer, der alleine auf Samulewicz zulief und durch dessen Beine den Führungstreffer markierte. Bis zu diesem Zeitpunkt war der WSV noch nicht ein Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufgetaucht. Und er brauchte bis zur 31. Minute. Da wurde Großkreutz 17 Meterr vor dem Tor gefoult und es gab Freistoß. Und diesen schlenzte Tom Mossmayer traumhaft in den rechten Torwinkel. (...) zum Wuppertaler SV Borussia

28. November 2010 - 16:44 Uhr
Der WSV enttäuscht in Kaiserslautern

von Thomas Besche

Wuppertal. Nach einer in allen Punkten enttäuschenden Leistung unterliegt Regionalligist Wuppertaler SV beim 1. FC Kaiserslautern II mit 1:4 (1:3) und verpasste damit den Sprung auf Rang sieben. Die wenigen mitgereisten Fans unter den 320 Zuschauern im großen Fritz-Walter-Stadion sahen einen ganz schwachen WSV, um den man sich Sorgen machen muss. Nach dem Führungstreffer durch Bundesliga-Spieler Erwin Hoffer konnte Tom Moosmayer mit einem schönen Freistoß zum 1:1 (31.) ausgleichen. (...) zur WZ-Wuppertal
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon betzebub1985 » 28.11.2010, 18:47


2 Spiele 10 Tore davon 9 für Mannschaften des FCK

ein rundum gelungenes Wochenende. Für Jimmy freut es mich sehr. Vieleicht kann er sich über die 2 Mannschaft wieder für höhere Aufgaben empfehlen nachdem er zuletzt in einer Formkriese steckte.



Beitragvon Lestat » 28.11.2010, 19:32


Hoffer bei der U23?
Kommt für mich etwas überraschend.
Na immerhin hat er mit 3 Toren sportlich die richtige Antwort gegeben.
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon LauteRn FaN 4 ever » 28.11.2010, 21:17


Wird Zeit das Jimmy mal was auf die Reihe bekommt denn den brauchen wir wenn Lakic in der Winterpause Verkauft wird !



Beitragvon narratorjack » 29.11.2010, 12:33


Für Jimmy freuts mich, wie auch für den Rest unserer Rekonvaleszenten, für den WSV ist das natürlich eher unschön gegen unsere Hochkaräter zu spielen.
Tradition verbindet. Tradition verpflichtet. Tradition obsiegt.



Beitragvon pfalzdeiwel » 29.11.2010, 19:30


narratorjack hat geschrieben:Für Jimmy freuts mich, wie auch für den Rest unserer Rekonvaleszenten, für den WSV ist das natürlich eher unschön gegen unsere Hochkaräter zu spielen.


Ist ja nicht nur gegen uns so.
In Schalkes 2er spielen Fahrenhorst,Streit quasi als Stammpersonal
in Gladbach Dante und Callsen-Bracker
In Bochum 2 hat Mimoun Azaouagh 12 Spiele gemacht
In Mainz Rose und Schürle
In Köln Cullmann und Schorch (ehemals Hertha von Real Madrids 2er geholt)
Völlig normal das sich verletzte über die Amateure wieder anbieten müßen
Das ist in den zweiten Mannschaften der Kreisklasse auch so.

Aber auch andere Vereine haben ehemalige Erstligaprofis unter Vertrag
Patschinski ,Riedl und Drescher in Trier z.B.



Beitragvon henrycity » 29.11.2010, 19:50


Ich hoffe das dir nicht ernst ist,obwohl da gäbs wenigstens noch eine Ablösesumme denn die fällt am Ende der Saison weg.
Vieleicht können wir uns dann Kloose schon in der Winterpause leisten
das wär doch ein gleichwertiger Ersatz oder ?





LauteRn FaN 4 ever hat geschrieben:Wird Zeit das Jimmy mal was auf die Reihe bekommt denn den brauchen wir wenn Lakic in der Winterpause Verkauft wird !



Beitragvon Loweyos » 29.11.2010, 21:23


pfalzdeiwel hat geschrieben:
narratorjack hat geschrieben:Für Jimmy freuts mich, wie auch für den Rest unserer Rekonvaleszenten, für den WSV ist das natürlich eher unschön gegen unsere Hochkaräter zu spielen.


Ist ja nicht nur gegen uns so.
In Schalkes 2er spielen Fahrenhorst,Streit quasi als Stammpersonal...

...und jetzt noch Jones, Baumjohann und noch einer, dessen Name ich vergessen hab. Ist aber nicht Raul :lol: .

Aber mal ganz im Ernst: Baumjohann ist ein wirklich Guter und wäre vielleicht eine Überlegung wert. Der hat scheinbar keine Lust mehr bei diesem selbsternannten Gott-Trainer, der Talente auf der Bank versauern läßt und dafür lieber auf abgehalfterte Altstars setzt, wie z.B. Metzelder. Den hat er sogar noch als einen der letzten Aufrechten bezeichnet, die auf dem Platz waren :o :o :o .
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon narratorjack » 29.11.2010, 23:09


pfalzdeiwel hat geschrieben:
narratorjack hat geschrieben:Für Jimmy freuts mich, wie auch für den Rest unserer Rekonvaleszenten, für den WSV ist das natürlich eher unschön gegen unsere Hochkaräter zu spielen.


Ist ja nicht nur gegen uns so.
In Schalkes 2er spielen Fahrenhorst,Streit quasi als Stammpersonal
in Gladbach Dante und Callsen-Bracker
In Bochum 2 hat Mimoun Azaouagh 12 Spiele gemacht
In Mainz Rose und Schürle
In Köln Cullmann und Schorch (ehemals Hertha von Real Madrids 2er geholt)
Völlig normal das sich verletzte über die Amateure wieder anbieten müßen
Das ist in den zweiten Mannschaften der Kreisklasse auch so.


Jeder der sich auch nur ansatzweise mit Fußball beschäftigt weiß, dass das gängige Praxis ist - selbst der WSV setzt Spieler aus der ersten Mannschaft in der zweiten ein (sechste Liga (?)). Geht eher um das System allgemein, wobei es natürlich perfekt für länger Verletzte ist um wieder halbwegs in den Rhythmus zu kommen.
Tradition verbindet. Tradition verpflichtet. Tradition obsiegt.



Beitragvon pfalzdeiwel » 29.11.2010, 23:50


Ist ja auch nicht so das man die 2. mannschaft verstärken kann wie man will.
es dürfen ja nur Profis eingesetzt werden die die letzten 4 Pflichtspiele der ersten manschaft nicht mitgemacht haben obwohl sie spielberechtigt gewesen wären und somit kein Stammspieler sind.

Als Stammspieler zählt wer in den ersten 5 Spielen mindestens
225 Minuten auf dem Platz gestanden hat, also die Hälfte gespielt hat.

Spielt ein Spieler in der ersten Mannschaft (und da reicht 1 Minute auf dem Platz) ist der Spieler für das nächste Spiel oder längstens 10 Tage nicht spielberechtigt für die Amateurmannschaft.

Für die letzten 4 Spiele gibt es nochmal Sonderregelungen für alle Mannschaften mit Aufstiegsrecht.
Da gilt nicht nur die Stammspielerregelung oder ob er die letzten 4 Spiele
nicht bei den Profis gespielt hat sondern
für die letzten 4 Spiele ist es dann entscheidend in wievielen Spielen der Spieler generell in der ersten auf dem Platz stand.
Liegt er da über einem mir leider nicht bekannten Schnitt ist er dann auch nicht spielberechtigt.

Dann dürfen eh nur Spieler eingesetzt werden die mit beginn der Spielzeit am 01.07. das 23.Lebensjahr noch nicht erreicht haben.
Nur 3 Spieler dürfen älter sein
und es dürfen nicht mehr als 3 Nicht EU Spieler eingesetzt werden
(Klar diese regelung wid in ersten Mannschaften oft umgangen aber bei den Amateuren muß nachgewiesen werden das man in den letzten 5 Jahren in deutschen vereinen und 3 davon in der Jugend gespielt hat)



Beitragvon FCK for ever » 30.11.2010, 07:17


Wer kommt mit zum nächsten Auswärtsspiel nach Münster?
Ich werde da die Amas unterstützen und hoffe das sich ein paar mir anschließen würden :!:
Also Leute aus Münster und Umgebung seht zu :teufel2:




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste