Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon MarcoReichGott » 21.10.2014, 18:57


Naja, angesichts der Tatsache, dass Veh von Anfang an gesagt hat, dass der Kader ihm zu groß sei würde ich da keinen KNATSCH rein interpretieren. Dürfte vielmehr alles leistungsbezogene Gründe haben, weshalb wir Schupp umso dankabrer sein sollten. Denn 1 Millionen für einen Nicht-Kader-Spieler eines Abstiegkandidatens ist einfach wahnsinnig übertrieben. Dürfte vermutlich auch einer der Gründe gewesen sein, der am Ende gegen Bobic gesprochen hat...



Beitragvon Benutzernamen » 21.10.2014, 19:42


Ich gehe davon aus, dass er im Winter kommt.

Und natürlich (quantitaiver) besteht Bedarf angesichts der Tatsache, dass uns im Normalfall die halbe Offensive wegbricht, ohne dass man dagegen etwas unternehmen könnte oder Mittel für Ersatz frei werden.



Beitragvon MäcDevil » 22.10.2014, 07:58


Benutzernamen hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass er im Winter kommt.

Und natürlich (quantitaiver) besteht Bedarf angesichts der Tatsache, dass uns im Normalfall die halbe Offensive wegbricht, ohne dass man dagegen etwas unternehmen könnte oder Mittel für Ersatz frei werden.

Über die Offensive mache ich mir keine Gedanken eher um die Verteidigung. Wenn sich da mal einer verletzt könnte es bitter werden !



Beitragvon Aramedis » 22.10.2014, 09:44


Holzhauser ist wohl unbestritten ein großes Talent dem es stellenweise an der Einstellung zu fehlen scheint.
Bekommt man das in den Griff sehe ich diesen Transfer als sehr positiv.
Ob nun zum Winter oder erst im Sommer.
Auf lange Sicht brauchen wir sowieso wieder Leute fürs MF da uns zum nächsten Jahr mindestens 3 Spieler verlassen werden die meiner Ansicht nach von der Qualität so einfach nicht zu ersetzen sind.
Ich bin gespannt wie sich das Entwickelt
Johannes B. Kerner: -Und wenn Wembley die Kathedrale des Fußballs ist, dann haben die Deutschen hier heute einen kräftigen Schluck Weihwasser gesoffen, das Gesangbuch geklaut und die Kerzen ausgepustet
Marcel Reif: Sollten Sie dieses Spiel atemberaubend finden, dann haben Sie es an den Bronchien



Beitragvon Markttingler » 22.10.2014, 11:59


Benutzernamen hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass er im Winter kommt.

Und natürlich (quantitaiver) besteht Bedarf angesichts der Tatsache, dass uns im Normalfall die halbe Offensive wegbricht, ohne dass man dagegen etwas unternehmen könnte oder Mittel für Ersatz frei werden.

Quantitativ brauchen wir NICHTS... wir brauchen
QUALITÄT !!!
Und, wie schon von and. Seite beschrieben, 1 Mio für einen Bankdrücker halte ich für maßlos überzogen.



Beitragvon Benutzernamen » 22.10.2014, 12:38


Markttingler hat geschrieben:
Benutzernamen hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass er im Winter kommt.

Und natürlich (quantitaiver) besteht Bedarf angesichts der Tatsache, dass uns im Normalfall die halbe Offensive wegbricht, ohne dass man dagegen etwas unternehmen könnte oder Mittel für Ersatz frei werden.

Quantitativ brauchen wir NICHTS... wir brauchen
QUALITÄT !!!
Und, wie schon von and. Seite beschrieben, 1 Mio für einen Bankdrücker halte ich für maßlos überzogen.


Ähm, wenn die halbe Offesnive für die nä. Saison aller Voraussicht nach (bei Nichtaufstieg sowieso) wegbricht, ist es erst einmal ein quantitatives Problem. Sollte doch aus dem Kontext herauszulesen sein.

Dass diese dann Qualität aufweisen soll, ist doch selbstredend.

Und eine Mio. wird er nicht kosten. Solte sich doch Jemand mit mit "Markt" in seinem Usernamen denken können. Dieser bestimmt nämlich letztlich den Preis.



Beitragvon SEAN » 22.10.2014, 13:29


Ehrlich gesagt frag ich mich, warum er so hoch bei uns gehandelt wird, und viele ihn haben wollen? Stuttgart ist sicher nicht einer der Reißervereine in der Bundesliga, und trotzdem kommt er nicht zum Einsatz. Er war dieses Jahr noch nicht einmal im Profikader. Selbst jetzt, wo man ihn verkaufen will, wird er nicht ins "Schaufenster" gestellt.
Letzte Saison in Augsburg wars auch nicht der Reißer. Von 34 Spielen 7 Verletzt (dafür kann er nix), 6 mal im Kader ohne Berücksichtigung und 8x durfte er von der Tribüne zusehen. Bei seinen gesammten Einsätzen kommt er auf durchschnittlich 45 min. pro Einsatz. Für ein angeblich so großes Talent viel zu wenig.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Markttingler » 22.10.2014, 13:48


@Benutzernamen
Die 1 Mio ist nicht auf meinem Mist gewachsen, habe sie iwo hier im Forum gelesen. Bin im Moment mit anderem beschäftigt und kann auf die Schnelle die
Quelle/user nicht finden.

Dein Hinweis auf Markt:
...ich meine sowas schon mal in "grauer Vorzeit" sowohl auf dem "Markt" wie auch im Hörsaal gehört zu haben.... :nachdenklich: :)

Ich bleibe allerdings bei meiner Feststellung, daß wir als FCK mehr auf QUALITÄT als auf Quantität achten sollten und zwar unabhängig davon wer und wie viele Spieler uns möglicherweise (Hypothese) verlassen, wann und aus welchen Gründen auch immer.
Quantität hatten wir bekanntlich schon im Übermaß,
Qualität ist natürlich nicht nur seltener sondern i.d.R. auch teurer...gilt im übrigen nicht nur für Fußballspieler... :teufel2:



Beitragvon Aramedis » 22.10.2014, 14:03


SEAN hat geschrieben:Ehrlich gesagt frag ich mich, warum er so hoch bei uns gehandelt wird, und viele ihn haben wollen? Stuttgart ist sicher nicht einer der Reißervereine in der Bundesliga, und trotzdem kommt er nicht zum Einsatz. Er war dieses Jahr noch nicht einmal im Profikader. Selbst jetzt, wo man ihn verkaufen will, wird er nicht ins "Schaufenster" gestellt.
Letzte Saison in Augsburg wars auch nicht der Reißer. Von 34 Spielen 7 Verletzt (dafür kann er nix), 6 mal im Kader ohne Berücksichtigung und 8x durfte er von der Tribüne zusehen. Bei seinen gesammten Einsätzen kommt er auf durchschnittlich 45 min. pro Einsatz. Für ein angeblich so großes Talent viel zu wenig.


Das sind ja bessere Werte als die von Stöger im ersten Jahr bei uns. Unglaublich aber war Stöger war nicht einmal verletzt und hat es gerade mal auf sage und schreibe 6 Spiele geschafft mit einer durchschnittlichen Einsatzzeit von 39,3333 min.
Weg mit dem Kerl!!!!!!!

Also wirklich mit sowas ums Eck zu kommen.

Ich würde Stöger lieber Heute als morgen mit einem festen langfristigen Vertrag bei uns sehen und das schon bei seiner Verpflichtung. Es kann nicht immer alles nach Plan laufen und schon gar nicht bei Spielern in unserer Preisklasse. Holzhauser bringt alles mit was man braucht. In unserer Jungen Truppe wird auch er seinen Platz finden da bin ich mir ebenso sicher wie bei Stöger.

Und die Statistik beweist, ganz klar das sie nichts beweist! Oder warst du auch dagegen Stöger eine weiter Chance zu geben nach seinem 1 Jahr bei uns?
Johannes B. Kerner: -Und wenn Wembley die Kathedrale des Fußballs ist, dann haben die Deutschen hier heute einen kräftigen Schluck Weihwasser gesoffen, das Gesangbuch geklaut und die Kerzen ausgepustet
Marcel Reif: Sollten Sie dieses Spiel atemberaubend finden, dann haben Sie es an den Bronchien



Beitragvon Benutzernamen » 22.10.2014, 14:18


Markttingler hat geschrieben:@Benutzernamen
Die 1 Mio ist nicht auf meinem Mist gewachsen, habe sie iwo hier im Forum gelesen. Bin im Moment mit anderem beschäftigt und kann auf die Schnelle die
Quelle/user nicht finden.

Dein Hinweis auf Markt:
...ich meine sowas schon mal in "grauer Vorzeit" sowohl auf dem "Markt" wie auch im Hörsaal gehört zu haben.... :nachdenklich: :)

Ich bleibe allerdings bei meiner Feststellung, daß wir als FCK mehr auf QUALITÄT als auf Quantität achten sollten und zwar unabhängig davon wer und wie viele Spieler uns möglicherweise (Hypothese) verlassen, wann und aus welchen Gründen auch immer.
Quantität hatten wir bekanntlich schon im Übermaß,
Qualität ist natürlich nicht nur seltener sondern i.d.R. auch teurer...gilt im übrigen nicht nur für Fußballspieler... :teufel2:


Die Mio. wurde im Sommer vom VFB gefordert. Ein Preis, den der Markt bekanntlich nicht zu zahlen bereit war. Wir waren bzw. sind uns einig mit ihm.

Und was den Rest angeht, wollte ich lediglich auf die Abgänge von Younes, Demirbay, Stöger und evtl. (wenn auch unwahrscheinlich) Hofmann hinweisen. Es war eine Replik meinerseits, dass wir offensiv doch so gut aufgestellt wären...aber Scouting/Personalplanung sollte nicht nur von der Tapete bis zur Wand gehen.



Beitragvon Markttingler » 22.10.2014, 14:31


@Benutzernamen
Alles nachvollziehbar und daher "in Butter" ! :daumen: :prost:



Beitragvon suYin » 27.11.2014, 12:48


Kicker hat geschrieben:Holzhauser darf sich einen neuen Klub suchen. Und dabei ist er durchaus schon weitergekommen. Der Mittelfeldspieler, der im kommenden Sommer ablösefrei wechseln kann, steht mit verschiedenen Klubs in Kontakt. Aus Deutschland haben sowohl der 1. FC Nürnberg als auch der 1. FC Kaiserslautern Holzhauser auf dem Schirm und denken an eine mögliche Verpflichtung in der kommenden Winter-Transferphase.


Quelle und kompletter Text: Kicker.de
Bild



Beitragvon FCK-Ralle » 27.11.2014, 13:34


Lt. tm.de soll auch Rapid Wien daran interessiert sein Holzhauser zurück zu holen.

Inzwischen bin ich der Meinung Rapid soll ihn haben.
Für den FCK wäre mir Mukhtar lieber, sofern er zu bekommen ist.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Markttingler » 27.11.2014, 13:45


@FCK-Ralle:
Sehe ich genauso. Wien ist doch viel schöner als KL :lol: und die Ö-streicher sind auch nicht so anspruchsvoll wie wir. Also, von mir aus: ab zum Heurigen... :prost:



Beitragvon Lonly Devil » 27.11.2014, 16:53


Markttingler hat geschrieben:@FCK-Ralle:
Sehe ich genauso. Wien ist doch viel schöner als KL :lol: und die Ö-streicher sind auch nicht so anspruchsvoll wie wir. Also, von mir aus: ab zum Heurigen... :prost:

Ja ... und schöne Coffee Shops soll es in Wien auch geben.
Dazu noch die Viehacker und den Brater.

Verständigunsprobleme wird er da auch nicht haben.
So richtig eine Stadt zum Wohlfühlen, für ihn. :wink:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Lonly Devil » 27.11.2014, 17:53


@Aragorn
Da hat mein Finger, beim Suchsystem, wohl wieder ein Eigenleben etwickelt. :lol:
Dammisch, aber auch. :teufel2:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Markttingler » 27.11.2014, 19:23


Lonly Devil hat geschrieben:@Aragorn
Da hat mein Finger, beim Suchsystem, wohl wieder ein Eigenleben etwickelt. :lol:
Dammisch, aber auch. :teufel2:

I hob di verstoannn (soll weanerisch sein), trink mer hoalt oan "Dobbler" :prost:
KR kann das sicher viel besser :daumen:



Beitragvon dorn841 » 03.12.2014, 11:52


hi also ich würde es begrüßen ihn bei uns zusehen
was ich von ihn sah war sehr gut



Beitragvon AlbiundIssi » 03.12.2014, 18:27


Aragorn hat geschrieben:
Dann hast Du aber nicht viel gesehen... :D


und du hast also gesehen, dass er ne flasche ist?



Beitragvon AlbiundIssi » 03.12.2014, 20:34


Aragorn hat geschrieben:Nee habe nur gesehen, dass er ein Mensch ist....


und menschen können wir hier nicht gebrauchen??
:shock:



Beitragvon MäcDevil » 04.12.2014, 09:02


"Wer die Nase zu hoch trägt bleibt am Nagel hängen !"
Kann mir gut vorstellen Holzhauser zuviel von Allem will für seine derzeitige Situation und deswegen scheitert. Zu hohe Ansprüche ! Andererseits sind sowas Sieger-Typen und sowas bracht eine Mannschaft.... :nachdenklich:
Schupp soll entscheiden....



Beitragvon suYin » 29.12.2014, 17:05


Aus dem aktuellen Kicker, nur wofür steht "zuletzt"?

Kicker hat geschrieben:Dennoch sind auch Abgänge erwünscht. Ganz oben auf der Liste stehen Karim Haggui und Raphael Holzhauser, deren Kontrakte Ende Juni 2015 auslaufen. Der Innenverteidiger spielt in der Bundesliga keine Rolle, der Mittelfeldspieler beim VfB II in der 3. Liga. Beide hatten zuletzt Kontakte zum 1. FC Kaiserslautern, der Österreicher ist auch beim Karlsruher SC und bei seinem Heimatverein Rapid Wien aktuell ein Thema. Bei beiden werden allenfalls die eingesparten Gehälter für Entlastung sorgen. Transfereinnahmen sind kaum bis gar nicht zu erwarten.
Bild



Beitragvon suYin » 13.01.2015, 18:34


Spox.com hat geschrieben:Holzhauser bleibt vorerst beim VfB

Eigentlich waren sich Spieler und Verein einig, dass es im Winter zum Wechsel kommt. Ganz so einfach war es scheinbar doch nicht, denn es fand sich kein adäquater Abnehmer für Stuttgarts Raphael Holzhauser. Deswegen fährt der Verteidiger doch mit dem VfB II ins Trainingslager nach Belek. Geld, das Robin Dutt sicher gerne für andere Dinge ausgegeben hätte.


Quelle: Spox.com um 15:52
Bild



Beitragvon MäcDevil » 14.01.2015, 08:50


Ist schon eine schlechte Werbung wenn so ein Spieler nirgends unterkommt. Bin froh, dass der Junge dem FCK vorerst erspart bleibt. Hatte so oder so irgendwie ein schlechtes Bauchgefühl bei dem Typ...



Beitragvon sow42195 » 14.01.2015, 10:09


MäcDevil hat geschrieben:Ist schon eine schlechte Werbung wenn so ein Spieler nirgends unterkommt.


Grundsätzlich hast Du Recht, man bekommt ein negatives Gefühl, was den Spieler angeht. Allerdings scheiterte ein Wechsel vor der Saison soweit ich mich erinnere an den Vorstellungen des VfB bzw. an dessen zunächst fehlender Bereitschaft, ihn abzugeben. Wir haben uns nun wohl alternativ für Klich entschieden.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast