Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Aramedis » 26.08.2014, 14:50


Weschtkurv hat geschrieben:
Eben.
Orban, Heintz, Schindele, Heubach für die Innenverteidigung.
Des langt.
Vertraut den Jungs und verzeiht ihnen Fehler.
Ich würde auf des Bauen, was man hat.
Lasst die Jungs sich einspielen, vielleicht bassts jo. 8-)


Meine Rede!
Die Jungen sollen sich ruhig mal beweisen.
Fehler verzeihen die vielleicht mal 2 Punkte oder auch mal 3 Punkte kosten mögen. So oft wird das nicht passieren!
Lasst die "Jungen Wilden" mal machen!

3 Lautrer als Bollwerk un e Ossi!
un wenns kä 3 Lauter sin dann gebts jo a de Amedick 2.0!
Wenn das net halt was en dann??
Johannes B. Kerner: -Und wenn Wembley die Kathedrale des Fußballs ist, dann haben die Deutschen hier heute einen kräftigen Schluck Weihwasser gesoffen, das Gesangbuch geklaut und die Kerzen ausgepustet
Marcel Reif: Sollten Sie dieses Spiel atemberaubend finden, dann haben Sie es an den Bronchien



Beitragvon Markttingler » 26.08.2014, 14:53


@hessen-fck
Ja, bin ich f a s t einverstanden. Aber:
nicht 1 oder 2 :0 ....mehr mehr mehr !!
Unsere sollen mal die Hammelherde (auf der Alb gibt`s davon viele) ins Tal der Tränen treiben !
Die "Älbler" sind ohnehin ein "spezielles" Völkchen.
Geographisch zwar Schwaben(Württemberger) aber vom Naturell eben ÄLBLER...mit oft sehr verquerem Verhaltensmustern. :teufel2:



Beitragvon Dome2394 » 26.08.2014, 14:53


Weschtkurv hat geschrieben:Unn iwwerhaupt, mit Zimmer, Orban, Heintz hämmer drei Lautrer Buuwe do hinnedrin - jetztert noch en Lautrer Linsverteidicher, unn de Laade lääft!
:teufel2:


Heintz is doch eigentlich gelernter LV, war er zumindest in der Jugend. Dann Heintz nach außen und Schindele in die IV, dann hast dein 4er Pfälzer Block :D
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!



Beitragvon DER Drachenfelsteufel » 26.08.2014, 14:56


Dome2394 hat geschrieben:
Weschtkurv hat geschrieben:Unn iwwerhaupt, mit Zimmer, Orban, Heintz hämmer drei Lautrer Buuwe do hinnedrin - jetztert noch en Lautrer Linsverteidicher, unn de Laade lääft!
:teufel2:


Heintz is doch eigentlich gelernter LV, war er zumindest in der Jugend. Dann Heintz nach außen und Schindele in die IV, dann hast dein 4er Pfälzer Block :D


Und Sippel hinten drin :wink:
Kämpfen Lautern!



Beitragvon Weschtkurv » 26.08.2014, 14:56


Genau. :D
...un dann noch de Neues als "special abwehrcoach" verpflichte, dann kummt do hinne nix meh durch! :lol:



Beitragvon hightower » 26.08.2014, 14:57


Absolutly ... Amedick wäre sicher eine Idee wert wenns nur darum geht Erfahrung für wenig Geld zu bekommen. Ggf. einer der das gute Klima in der Mannschaft nicht gefährdet.

Spielt bei Paderborn keine Rolle und hat nur noch 1 Jahr Vertrag. Kein Plan was ihm derzeit im Weg steht, ggf. er selbst. Aber er hat ja en ähnlichen Weg wie Lakic hingelegt und bei ihm sieht man zurzeit was noch geht wenn das Umfeld stimmt und man sich wieder aufs Fussballspielen konzentrieren kann !

Außerdem würde das Duo Heubach / Amedick den Gegenspieler gut verwirren :D

https://www.youtube.com/watch?v=PuMlXGP1Mfs

Und jetzt steinigt mich :D
Zuletzt geändert von hightower am 26.08.2014, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schlossberg » 26.08.2014, 14:58


Jetzt mal ganz ernsthaft.
Was kann Schindele? Wie weit ist er leistungsmäßig schon?
Hat da jemand Eindrücke aus dem Training?

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon SuperMo » 26.08.2014, 15:00


Hoffentlich gibt es bald eine Vollzugsmeldung, dass dieser Thread endlich geschlossen wird. Wer den FCK verlassen will, soll gehen, aber ganz zügig. Würde mir von den heutigen Spielern auch niemals einen Namen aufs Trikot drucken lassen. Alles nur noch Schall und Rauch. Für mich zählt nur der FCK, aber mit Sicherheit kein Spieler mehr.



Beitragvon karsten » 26.08.2014, 15:25


SuperMo hat geschrieben:Hoffentlich gibt es bald eine Vollzugsmeldung, dass dieser Thread endlich geschlossen wird.


Das sehe ich ganz genauso.
Ständig guckt man hier, ob sich schon irgend etwas ergeben hat. Insgeheim hofft man, dass noch ein kleines Wunder geschieht und Torre doch noch bei uns bleibt ...
Am Besten klare Fakten, Abhaken und dann positiv nach vorne schauen



Beitragvon hessenFCK » 26.08.2014, 15:44


Markttingler hat geschrieben:@hessen-fck
Ja, bin ich f a s t einverstanden. Aber:
nicht 1 oder 2 :0 ....mehr mehr mehr !!
Unsere sollen mal die Hammelherde (auf der Alb gibt`s davon viele) ins Tal der Tränen treiben !
Die "Älbler" sind ohnehin ein "spezielles" Völkchen.
Geographisch zwar Schwaben(Württemberger) aber vom Naturell eben ÄLBLER...mit oft sehr verquerem Verhaltensmustern. :teufel2:


...verquere Verhaltensmuster haben wir doch alle, kommt immer auf die Sichtweise drauf an - sind mir genauso lieb und wert, wie andere auch, habe sie aber noch lieber, wenn wir sie schlagen.... :D



Beitragvon hessenFCK » 26.08.2014, 15:49


....wie wäre es denn, wenn Drazan den nächsten Schritt bei Freiburg macht (und Occean Zeugwart)- gibt noch bisschen Kohle und wir bekommen eventuell einen IV mit allen Attributen.... :D



Beitragvon wernerg1958 » 26.08.2014, 17:26


Tja das Wechselkarussell holt nochmal richtig Schwung Torrejon zum SFC da ist nur der Medcheck noch das was ausgewertet wird, danach kommt der Vollzug des Wechsels. Das gleiche wird wohl bei Drazan sein. Achja wann wechselt eigentlich Occean und wohin? Ich denke der bleibt, und Amedick wäre keine schlechte Lösung wenn man in der IV noch was machen will.
Schau mer mol



Beitragvon hessenFCK » 26.08.2014, 17:53


wernerg1958 hat geschrieben:Tja das Wechselkarussell holt nochmal richtig Schwung Torrejon zum SFC da ist nur der Medcheck noch das was ausgewertet wird, danach kommt der Vollzug des Wechsels. Das gleiche wird wohl bei Drazan sein. Achja wann wechselt eigentlich Occean und wohin? Ich denke der bleibt, und Amedick wäre keine schlechte Lösung wenn man in der IV noch was machen will.
Schau mer mol


...wenn es denn noch der Amedick ist, der uns verlassen hat - auch kein Überflieger, jedoch war er bei uns sehr solide - könnte passen, wie gesagt wenn..??



Beitragvon hessenFCK » 26.08.2014, 18:04


Kaiserslautern - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Youngster Michael Schindele mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger, der seit 2011 für die Pfälzer spielt, erhielt einen Kontrakt bis 2017. "Er ist sehr zweikampfstark und besitzt eine hohe Qualität im Spielaufbau. Eine seiner weiteren Stärken ist zudem das Kopfballspiel. Wir freuen uns, dass wir seine Entwicklung weiter begleiten dürfen", sagte Kaiserslauterns Sportdirektor Markus Schupp.

...also, da stehts doch - das ist unser Mann für die IV - warum denn nicht? Also mal ganz im Ernst, auch wenn ich nun zerfleischt werde - ein Versuch ist es doch wert!?



Beitragvon ChrisW » 26.08.2014, 18:20


Dome2394 hat geschrieben:
Weschtkurv hat geschrieben:Unn iwwerhaupt, mit Zimmer, Orban, Heintz hämmer drei Lautrer Buuwe do hinnedrin - jetztert noch en Lautrer Linsverteidicher, unn de Laade lääft!
:teufel2:


Heintz is doch eigentlich gelernter LV, war er zumindest in der Jugend. Dann Heintz nach außen und Schindele in die IV, dann hast dein 4er Pfälzer Block :D


Hast du Heintz letztes Jahr mal als LV gesehen? Das willst du bestimmt nicht, glaube mir.
Es wäre eine tolle Vorstellung mit unseren Jungs, aber Heintz und Orban in der IV wird nicht gehen. Wartet mal ab, wenn wir ein Spiel durch ihre Fehler verlieren, und dann vielleicht noch eins... wie schnell sich da die Meinung im Forum ändert. Und wenn wir dann keine Alternativen haben, dann machen wir unseren guten Saisonstart kaputt



Beitragvon ChrisW » 26.08.2014, 18:21


hessenFCK hat geschrieben:Kaiserslautern - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Youngster Michael Schindele mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger, der seit 2011 für die Pfälzer spielt, erhielt einen Kontrakt bis 2017. "Er ist sehr zweikampfstark und besitzt eine hohe Qualität im Spielaufbau. Eine seiner weiteren Stärken ist zudem das Kopfballspiel. Wir freuen uns, dass wir seine Entwicklung weiter begleiten dürfen", sagte Kaiserslauterns Sportdirektor Markus Schupp.

...also, da stehts doch - das ist unser Mann für die IV - warum denn nicht? Also mal ganz im Ernst, auch wenn ich nun zerfleischt werde - ein Versuch ist es doch wert!?

Zerfleisch! :wink: Träumen ist schön,...



Beitragvon leftthumb » 26.08.2014, 18:36


Eben bei Kicker.de entdeckt (letzter Satz im Artikel)
Kicker hat geschrieben:(...) Zudem steht Verstärkung für die Abwehr bereits vor der Tür: Der Spanier Marc Torrejon kommt vom 1. FC Kaiserslautern an die Dreisam und wird am Mittwoch vorgestellt.

Quelle und kompletter Text: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -geht.html
Zuletzt geändert von Thomas am 26.08.2014, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textauszug eingefügt (s. Forumsregeln), danke fürs Einstellen!



Beitragvon henrycity » 26.08.2014, 18:39


Die Saison hat erst angefangen.Torrejon ist beim
FCK nicht 1 zu 1 ersetzbar. 500000 Euro sind für mich kein Argument.Ein Riesenfehler ihn gehen zu lassen !!!! Er hat die ganze Abwehr geordenet und
Dirigiert wer soll das jetzt übernehmen ?
Diese Entscheidung kotzt mich an Sorry !!!



Beitragvon betzefan94 » 26.08.2014, 18:46


War der Transfer notwendig?
Wenn ja, steht zu befürchten, dass er vielleicht
nicht zu Ende gedacht worden ist.
Die Transfers der Vergangenheit und ihre Logik
fallen mir dabei ein.
Bei "Flutlicht" wurde ernsthaft das Duo Heintz-
Orban kolportiert.
Ich wundere mich, dass noch kein Thread geöffnet
wurde, in dem man abstimmen kann, wer spielen soll.
Immerhin ist ja noch Heubach da, der doch wohl
nicht als Backup für Orban/Heintz dienen soll.

Schwimmen die mühsam erworbenen Felle der ersten
Spiele schon davon? Doch hoffentlich nicht.
Die Führung war doch bisher auf gutem Weg.
Wenn ich Younes' Möglichkeiten gesehen habe,
komme ich ins Schwärmen. Nur als Beispiel.
Zuletzt geändert von betzefan94 am 26.08.2014, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
94 ist das Jahr, in dem ich erstmals 2 Dauerkarten für die Nordtribüne gekauft habe, bei weitem nicht mein Geburtsjahr. Bilanzen und Unternehmer kenne ich aus dem FF.



Beitragvon Stefan Schmidt » 26.08.2014, 18:49


Kann der Deal bei 95% Wahrscheinlichket laut TM.de noch platzen? :cry:

Übringens die Idee mit Amedick finde gut,der kann doch das Fußballspielen nicht verlernt haben :!:


Kuntz&Co. bitte noch mind.2Spieler holen 1x Innenverdeiger und einen Stürmer :!:



Beitragvon teufelwiesbaden » 26.08.2014, 18:58


Ohne eine stabile Verteidigung werden wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Eine kecke Offensive gewinnt zwar manchmal tolle Spiele, aber keine Meisterschaften.
Red Bull Scheißdreck hat übrigens nach 3 Spielen
o Gegentore. Zufall ? Im Leben nicht.
Ein guter IV ist absolute Pflicht, wenn man oben dranbleiben will :!:
"Eines weiß man,wenn du das versuchst, wenn du glaubst in die Sache, wenn du gibst nie auf, dann ist wirklich in Fußball alles möglich."
Milan Sasic am 18.05.2008



Beitragvon Eilesäsch » 26.08.2014, 19:25


Ich finde Amedick auch super, aber seine Zeit ist vorbei und der Drops gelutscht.
Wünsch ihm für die Zukunft wirklich alles erdenklich gute.
Wir bräuchten einen schnellen IV den man nicht leicht überlaufen kann, das schränkt die Auswahl schon ein. Zudem sollte er Kopfballstark sein.
Im zentralen Mittelfeld sind wir gut besetzt, deswegen bin ich auch nicht abgeneigt wenn Karl mit Heintz das Ruder übernehmen würde.
Karl kann man z.b. mit Willi tauschen, aber Karl gefällt mir gerade so gut auf der 6.
Gegen Braunschweig hat er nen guten Ball und vorher auch schon ganz passabel gespielt.
Heubach kann ich Nullo einschätzen, vllt haben wir unser Cremetörtchen bereits und wissens noch nicht. :daumen:
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Markttingler » 26.08.2014, 19:46


henrycity hat geschrieben:Die Saison hat erst angefangen.Torrejon ist beim
FCK nicht 1 zu 1 ersetzbar. 500000 Euro sind für mich kein Argument.Ein Riesenfehler ihn gehen zu lassen !!!! Er hat die ganze Abwehr geordenet und
Dirigiert wer soll das jetzt übernehmen ?
Diese Entscheidung kotzt mich an Sorry !!!

Warst Du in Urlaub?.. oder warum fängst Du quasi von vorn an und WO - ausser mal hier von 1 user gebracht -steht was von 500tsd€ ???!!! :nachdenklich:
Das Ding ist durch oder der Drops ist gelutscht und BASTA !
Manche sehen offen vor Blindheit nicht mehr die eigenen Finger... :D



Beitragvon teufelwiesbaden » 26.08.2014, 20:02


Vielleicht sollte man Jessen zurückholen und ihn vom Außen-zum Innenverteidiger umschulen.
Mit seiner Dynamik und verkannten Kopfballstärke wäre er ja vielleicht eine Option :wink:
"Eines weiß man,wenn du das versuchst, wenn du glaubst in die Sache, wenn du gibst nie auf, dann ist wirklich in Fußball alles möglich."
Milan Sasic am 18.05.2008



Beitragvon CoachFrosta » 26.08.2014, 20:06


Eilesäsch hat geschrieben: Wir bräuchten einen schnellen IV […] deswegen bin ich auch nicht abgeneigt wenn Karl mit Heintz das Ruder übernehmen würde.


Karl schätze ich jetzt aber nicht unbedingt schneller ein als Torrejon... :D
»Hier bei uns sieht man, dass es nicht nur ums Drecksgeld geht, sondern um viel mehr.« -Gerry Ehrmann




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste