Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 15.08.2019, 12:08


Pick: "Wenn du das jede Woche erleben willst, musst du dich komplett zerreißen"

Vier Tore in vier Ligaspielen, ein Treffer im DFB-Pokal gegen Mainz und keine einzige verpasste Minute: Florian Pick avanciert in dieser Saison zum Leistungsträger und Identifikationsspieler beim 1. FC Kaiserslautern. Der 23-Jährige ist nach Zeiten des Zweifels und fehlender Fokussierung gereift.

Nach 17 Startelfeinsätzen und zwölf Einwechslungen in der vergangenen Drittligasaison sollte Pick in dieser Spielzeit der Durchbruch von der Teilzeitkraft zum Stammspieler auf Linksaußen gelingen. Der gebürtige Wittlicher, der in drei der ersten vier Ligapartien jeweils das wichtige 1:0 erzielte, hat einen Lauf. Ein früheres Hauptproblem, das ihn daran hinderte, sich in der ersten Elf zu etablieren, konnte Pick beseitigen, wie er im kicker-Interview (Donnerstagsausgabe) verriet: "Ich bin im ständigen Austausch mit unserem neuen Mentaltrainer. Wir haben einige Stellschrauben optimiert, um die Leistung konstanter abzurufen. Seitdem klappt das tatsächlich ganz gut."

Dass Fußball zu einem großen Anteil Kopfsache ist, musste der frühere Schalker, der in der U 19 der Knappen unter anderem mit Leroy Sané und Thilo Kehrer zusammenspielte, erst lernen. Er habe damals oft den Fokus auf das Wesentliche verloren: "Wenn man so jung in eine Gegend wie Gelsenkirchen kommt und bei Schalke spielt, stehen einem alle Türen offen. Man verliert den Fokus, kommt oft in die Versuchung zu feiern und kann sich damit die ganze Karriere verbauen." (…)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon breisgaubetze » 15.08.2019, 12:32


Florian Pick, ich drück dir ganz fest die Daumen, dass deine Serie noch weiter anhält und du dich tatsächlich in jedem Spiel komplett zerreißt! Der gesamte FCK liebt dich jetzt schon dafür und glaubt an dich! :daumen: :teufel2:



Beitragvon MagicMen » 15.08.2019, 13:42


@breisgaubetze:
Dem ist nichts weiteres hinzuzufügen! :love: :daumen:



Beitragvon Mephistopheles » 15.08.2019, 14:53


Das Interview gefällt mir gut! Der Typ gefällt mir gut! :daumen: Vor allem, dass es ihm um das Hier und Jetzt geht. Der faselt nicht von Aufstieg, der will das nächste Spiel gewinnen. Mehr nicht!

Zur Erinnerung: Ohne Sascha Hildmann würde Pick jetzt wohl schon studieren; er war ja unter Frontzeck nur noch zweite Wahl.



Beitragvon Tobsi » 15.08.2019, 15:14


Picki,
Fck ein Leben lang! Ich habe einen Traum: Florian Pick geht mit 37 Jahren nach einer erfüllten Fussballerkarriere beim FCK in seinen wohlverdienten Fussball Ruhestand.



Beitragvon MagicMen » 15.08.2019, 15:15


Mephistopheles hat geschrieben:Das Interview gefällt mir gut! Der Typ gefällt mir gut! :daumen: Vor allem, dass es ihm um das Hier und Jetzt geht. Der faselt nicht von Aufstieg, der will das nächste Spiel gewinnen. Mehr nicht!

Zur Erinnerung: Ohne Sascha Hildmann würde Pick jetzt wohl schon studieren; er war ja unter Frontzeck nur noch zweite Wahl.


Diese Tatsache wird hier aber ziemlich schnell vergessen, wenn wieder von dem angeblichen "Amateurtrainer" die Rede ist. Ich glaube in unserem aktuellen Kader gibt es noch einige andere Beispiele dafür, das Hildmann für mich zumindest doch einige nachvollziehbare und gute Entscheidungen getroffen hat.



Beitragvon Solingerteufel » 15.08.2019, 15:40


junge mannschaft, junger trainer, hohe ansprüche. da ist ein mentaltrainer unverzichtbar. gut angelegtes geld und günstiger als feng chui :lol:
siehst du pick, sowas bekommt niemand geschenkt, das muss man sich verdienen.
und an alle anderen: immer vollgas geben und ständig dazulernen, dann ist unser kader bald soviel wert wie eintracht frankfurt.
:daumen:
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon LauternFan85 » 15.08.2019, 15:40


ein geiler Typ - ehrlich wahr... :teufel2: :D

weiter so Flo :daumen: :applaus:
Für immer Fritz-Walter-Stadion



Beitragvon Schulbu_1900 » 15.08.2019, 15:41


Ich freue mich tierisch, das bei Ihm der Knoten endlich geplatzt ist und er das macht was er die ganze Zeit angedeutet hat. :daumen:

Aber Bitte bitte, stellt den Jungen nicht so ins Schaufenster, wie lange ist die Transferperiode offen , Ende August oder...... :knodder:
"Es ist eine Ehre für mich, Trainer des FCK zu sein" :daumen: SH 06.12.2018



Beitragvon schagg » 15.08.2019, 15:43


Diese Saison scheint es zu laufen.
Hätte nicht gedacht, dass er soo nochmal die Kurve kriegt.
Erinnert mich an Altitop, der auch erst in seinem 2. Profijahr bei uns zu unseren besten Saisonspieler gehörte.
Wir sollten mit ihm den Vertrag verlängern.
"So schön wir hier kanns im Himmel gar nicht sein"
Christoph Schlingensief



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 15.08.2019, 16:05


Vor seiner Vertragsverlängerung wurde er von einigen, die nicht von ihm überzeugt waren (und es wahrscheinlich immer noch nicht sind), doch ziemlich hart angegangen.

Meine Meinung war immer, dass man einen vergleichbaren Spieler, der mit Tempo Eins-gegen-Eins geht, erst einmal für die 3. Liga finden muss. Die Tempodribbler sind nämlich rar gesät. Und für die 3. Liga sowieso, deshalb darf es auch gerne einer mit "ligagerechten Mängeln" sein. Sein Erstkontakt bei der Ballannahme war zum Beispiel so ein Defizit, auch die Tatsache, dass er augenscheinlich erst einmal einen ausspielen wollte und dann erst angefangen hat zu überlegen, was er mit dem Ball jetzt eigentlich machen will. Hinzu kam die Torgefährlichkeit, die ihm abging.

Das hat er jetzt zum Glück abgelegt und es zeigt sich mal wieder, wieviel bei einem Fußballer (und auch bei einer Mannschaft!) davon abhängt, ob er einen Lauf hat. Pick ist ohne Ball nicht so schnell wie bspw. Thiele, verliert jedoch mit Ball im Gegensatz zu TT kein Tempo. Das macht ihn aus und ist sein überragendes Qualitätsmerkmal.

Wenn seine Form keine Eintagsfliege ist und er sie konservieren kann, wird er sogar in den Ligen über ihm auf dem ein oder anderen Notizzettel landen. Denn, wie oben geschrieben, solche Spieler werden immer gesucht. Wenn es wirklich soweit kommen sollte, muss ich eingestehen, dass das meine Vorstellungskraft überstiegen hat.



Beitragvon jojo » 15.08.2019, 18:19


Er hat diese Saison eine ganz andere Körpersprache als noch in der letzten.
Dazu kommt, dass er den absoluten Willen hat ein Tor zu machen und das Spiel zu gewinnen. Das tut uns momentan einfach sehr gut und ist etwas, das uns letzte Saison gefehlt hat.
Ich hoffe er kann sich das erhalten, dann werden wir noch viel Spaß mit ihm haben.



Beitragvon DieWalzFunDePalz » 15.08.2019, 19:42


Ich muss zugeben, daß ich auch meine Bedenken hatte nach der Rückkehr aus Magdeburg. Seine Einstellung zeigt, daß es in die richtige Richtung geht. Jetzt heisst es dran bleiben und die Leistung versuchen Woche für Woche abzurufen. Ich drück Ihm die Daumen, sehr symphatisch der Junge :doppelhalter:
Der Typ ist so quirlig, der geht nach dir in die Drehtür und kommt vor dir wieder raus.“
Bela Rethy



Beitragvon SEAN » 15.08.2019, 20:42


DieWalzFunDePalz hat geschrieben:Ich muss zugeben, daß ich auch meine Bedenken hatte nach der Rückkehr aus Magdeburg. Seine Einstellung zeigt, daß es in die richtige Richtung geht. Jetzt heisst es dran bleiben und die Leistung versuchen Woche für Woche abzurufen. Ich drück Ihm die Daumen, sehr symphatisch der Junge :doppelhalter:

Die Bedenken hatten viele. Was er aber hat ist eine tolle Geschwindigkeit und Mut, was zu probieren. Das unterscheidet ihn von vielen anderen Talenten, die bei uns unter Vertrag standen. Spielern, die zumindest wie Pick das ein oder andere besondere Leistungsmerkmal haben und sie von anderen unterscheidet, sollte ihnen ein Stück weit Vertrauen entgegen kommen.
Jetzt sollte man aber von Vereinsseite zusehen, das man ihm den Vertrag auch verlängert, ein entgegengebrachtes Vertrauen sollte sich auch lohnen, und dazu gehört im Fall von Pick vorranig eine Vertragsverlängerung, oder im Sommer ist die letzte Gelegenheit, ihn für Ablöse ziehen zu lassen. 2021 würde er ablösefrei gehen. Es sind jetzt durch den Pokalsieg mindestens 500.000 Euro mehr in der Kasse, die man Sinnvoll nutzen sollte. Und das sind Vertragsverlängerungen der "Leistungsträger" und Talente.
Grill, Pick, Jonjic, Kühlwetter, Sickinger und auch die meisten neuen um Starke, Matuwila, Skarlatidis und Bjanason sind nur bis 2021 gebunden. Bei den beiden letzteren, vor allem unserem Wikinger, muß man wirklich mal abwarten, ob es funktionieren wird, aber bei den anderen kann man schon sagen, das passt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste