Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon CrackPitt » 31.08.2017, 09:29


könnte mir vorstellen das Mr. X oder Niemand kommt :daumen:



Beitragvon wernerg1958 » 31.08.2017, 10:08


Es waere wichtiger wenn noch 3 Spieler von der Gehaltsliste kaemen



Beitragvon Rubert 1848 » 31.08.2017, 12:00


fck-und-sonst-nix hat geschrieben:Ich weiss nicht warum hier auf Mlapa nur rumgehackt wird.Der Mann hat Qualitäten die uns abgehen.


Den Mlapa habe ich (siehe mein Nick) nun wirklich häufig genug aus nächster Nähe beobachten "dürfen". Glaubt mir: Der Spieler ist absolut ausentwickelt, da kommt nichts mehr. Statisch, unbeweglich, nicht cool vor dem Tor. Der würde der Lautrer Offensive kein Quantum Qualität hinzufügen. Eine Verstärkung wäre er für einen Drittligisten, jeder Zweitligist greift hier aus Verzweiflung zu, oder weil man sich einen Sprung vom ihm erhofft, er ist ja erst Mitte zwanzig. Leider wird da nichts mehr kommen. Genau wie bei Pritsche. Der wird auch nie Tore schießen. What you see is what you get. Diese Erfahrung können wir uns sparen, das können Bochumer Ex Trainer leider bestätigen. Und deren Vertrauen hatte er. Kam trotzdem nix. Endlose Geduld gibt es nicht. Irgendwann sitzt man halt auf der Tribüne. Zurecht. In Mlapas Fall kenne ich keinen in Bochum, der ihn sich in den Kader zurückwünscht. Keinen!!

Geld sparen und Finger weg!!!!
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2017, 12:47


CrackPitt hat geschrieben:könnte mir vorstellen das Mr. X oder Niemand kommt :daumen:

Meine Tendenz ist, dass Mr. Niemand kommt um unsere Offensive zu verstärken.
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon WolframWuttke » 31.08.2017, 13:45


Lieber als ein Neuzugang wäre mir der Abgang von Zoua und Aliji.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon FCK-PETER » 31.08.2017, 13:53


Wo sind denn die FCK Insider-Informationen. Es sind nur noch knapp über 3 Std. und NICHTS ist heute bis jetzt passiert.
Oder kann man alles abhaken, was spekuliert wurde??
FCK-PETER



Beitragvon Big_Ben7.1 » 31.08.2017, 14:00


Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man für das Budget das man angedacht hat niemand findet der uns garantiert sofort weiterhilft und es deswegen lässt. Dafür spricht auch die Ruhe die im Moment herrscht was die Gerüchteküche angeht, wobei bei Hanna auch nichts bekannt wurde... also bleibt alles beim alten, ab 18:00Uhr ist man schlauer.

(Hätte mir den Kommentar sparen können aber jetzt war er halt schon getippt...Motto von unzähligen Blödartikeln)
"..solangs in Deutschland FUSSBALL gibt, gibt es auch den FCK..."



Beitragvon FCK-Ralle » 31.08.2017, 15:42


Unabhängig von Mlapa, würde ich mir wünschen, dass noch was bei uns passiert, auch wenns momentan still ist.

Zugang für die Offensive + 2-3 Abgänge.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Hephaistos » 31.08.2017, 15:51


Kann zu...

Das war kurz vor knapp! Wenige Stunden vor Ende der Transferfrist hat Dynamo doch nochmal zugeschlagen: Vom VfL Bochum stürmt Peniel Mlapa (26) nach Dresden.


Bild online



Beitragvon rainero61 » 31.08.2017, 15:53


Ich glaube, da passiert heute nichts mehr. Keine Neuverpflichtung und auch keine Abgänge! :( :nachdenklich:



Beitragvon Thomas » 31.08.2017, 16:33


+++ Transfer-Ticker +++

Nicht zum FCK: Peniel Mlapa wechselt für 750.000 Euro von Bochum nach Dresden

Soeben wurde offiziell bestätigt, dass Peniel Mlapa vom VfL Bochum zu Dynamo Dresden wechselt - und somit nicht zum 1. FC Kaiserslautern, der laut Medienberichten ebenfalls im Gespräch war. Bereits zuvor hatte die "Bild" gemeldet, dass eine Ablösesumme von rund 750.000 Euro für den VfL im Raum stehen soll.

VfL Bochum hat geschrieben:Mlapa verlässt den VfL in Richtung Dresden

Peniel Mlapa verlässt den VfL Bochum 1848 und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Ligakonkurrenten SG Dynamo Dresden an. Für die Blau-Weißen kam der 26-jährige Stürmer in 62 Zweitligapartien zum Einsatz und erzielte dabei 13 Treffer.

Insgesamt konnte Mlapa für den VfL 66 Pflichtspieleinsätze verzeichnen. Der Nationalspieler Togos war im Sommer 2015 vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ins Ruhrgebiet gewechselt. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der VfL Bochum 1848 wünscht Peniel Mlapa für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg und bedankt sich für seinen Einsatz im blau-weißen Dress.

Quelle: Pressemeldung VfL

Dynamo Dresden hat geschrieben:Dynamo verpflichtet Peniel Mlapa
26-Jähriger wechselt von Bochum nach Dresden


Wechselt vom Ruhrgebiet an die Elbe: Peniel Mlapa. (Foto: imago/team2)
Die SG Dynamo Dresden hat am Donnerstag Peniel Mlapa vom VfL Bochum verpflichtet. Der Nationalspieler von Togo hat bei der SGD einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der 26-jährige Stürmer wird künftig mit der Rückennummer 14 im Dynamo-Trikot auflaufen.

„Peniel bringt eine hervorragende Athletik und Schnelligkeit mit. Er wird unser Angriffsspiel mit seinem wuchtigen Offensivdrang als Mittelstürmer bereichern“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Wir haben lange nach einem passenden Stürmer gesucht, der Erfahrung mitbringt, Torgefahr entwickeln kann und als Typ in unser Spielsystem passt. All das bringt Peniel mit, daher sind wir froh, dass wir ihn verpflichten konnten.“

Der Mittelstürmer ist derzeit mit Togo auf Länderspielreise und wird in der kommenden Woche erstmals mit seinen neuen Mannschaftskollegen unter Cheftrainer Uwe Neuhaus in Dresden trainieren. Am Donnerstagabend trifft Mlapa mit seinem Heimatland in einem Freundschaftsspiel in Agadir (Marokko) auf Niger.

„Ich bin glücklich, dass der Wechsel nach Dresden am letzten Tag der Transferphase noch zustande gekommen ist. Ich freue mich auf die Mannschaft und die Art und Weise, wie in Dresden Fußball gespielt und von den Fans gelebt wird“, erklärte Peniel Mlapa am Donnerstag. „Wenn ich von der Nationalmannschaft zurück bin, werde ich alles dafür geben, dass ich mich schnellstmöglich in die Mannschaft integriere, um schon bald auf dem Platz stehen und mit möglichst viele Toren meinen Teil zum Erfolg beitragen zu können.“

Peniel Kokou Mlapa wurde am 20. Februar 1991 in Lomé, der Hauptstadt von Togo, geboren. Er besitzt sowohl die deutsche als auch die togoische Staatsbürgerschaft. Im Alter von zwei Jahren verließ Mlapa mit seiner Familie die westafrikanische Stadt und kam nach München, wo er im Alter von sechs Jahren beim FC Unterföhring mit dem Fußballspielen begann.

Als Achtjähriger wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum vom TSV 1860 München, wo er bis zur U19 alle Jugendmannschaften durchlief. Als 18-Jähriger feierte er in der 2. Bundesliga bei den Löwen am 17.05.2009 sein Debüt im Profi-Fußball, als er in der Nachspielzeit gegen Alemannia Aachen für Manuel Schäffler eingewechselt wurde.

Im Sommer 2010 wechselte Mlapa für zwei Spielzeiten zum Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Nach zwei Jahren bei Borussia Mönchengladbach wurde der 1,93 Meter große Mittelstürmer im Sommer 2014 in die 2. Bundesliga zum 1. FC Nürnberg verliehen. Nach einer Saison bei den Franken schloss sich Mlapa dem Ligakonkurrenten VfL Bochum an, wo er in den zurückliegenden beiden Spielzeiten 63 Mal zum Einsatz kam, 13 Treffer erzielte und drei Tore in der 2. Bundesliga vorbereitete.

Insgesamt hat Peniel Mlapa in seiner bisherigen Karriere 79 Bundesliga-Partien (8 Tore / 4 Vorlagen) und 109 Zweitliga-Spiele (22 Tore / 6 Vorlagen) absolviert. Der frühere deutsche U19- und U21-Nationalspieler wurde für sein besonderes Talent 2010 mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille des Jahrgangs U19 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ausgezeichnet. Sein Debüt für die Nationalmannschaft Togos feierte er am 01. Juni 2017 im Freundschaftsspiel gegen Nigeria in Paris.

Quelle: Pressemeldung SGD

Bild hat geschrieben:Das war kurz vor knapp! Wenige Stunden vor Ende der Transferfrist hat Dynamo doch nochmal zugeschlagen: Vom VfL Bochum stürmt Peniel Mlapa (26) nach Dresden.

(...)

Und Dynamo verständigte sich mit Bochum, wo Mlapa noch bis 2019 Vertrag hatte, über die Ablösesumme. Im Raum stehen rund 750 000 Euro.

Quelle und kompletter Text: Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 31.08.2017, 16:48


Herr Notzon, alles richtig gemacht! Glückwunsch zur Nicht-Verpflichtung
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2017, 16:58


Lonly Devil hat geschrieben:
CrackPitt hat geschrieben:könnte mir vorstellen das Mr. X oder Niemand kommt :daumen:

Meine Tendenz ist, dass Mr. Niemand kommt um unsere Offensive zu verstärken.


Meine Tendenz zeigte in die falsche Richtung und muss nun korrigiert werden.

Der neue Stürmer ist da: FCK holt Sebastian Andersson (Der Betze brennt)
viewtopic.php?f=4&t=22920
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon ix35 » 31.08.2017, 17:08


Glücklicherweise ist dieser Kelch an uns vorüber gegangen.
Zuletzt geändert von ix35 am 31.08.2017, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon WolframWuttke » 31.08.2017, 17:22


Gott sei Dank kommt er nicht zu uns!

Ich habe ihn genauso in Erinnerung wie Rupert1848 ihn beschrieben hat. Schon ablösefrei hätte ich das katastrophal gefunden, aber dann noch 750k? :shock:

Andersson erscheint mir vielversprechend.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste