Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon ExilDeiwl » 10.07.2017, 23:55


Durchaus denkbar, dass man sowohl für Polle als auch für Koch die Freigabe erteilt hatte, mit anderen Vereinen zu verhandeln. Schließlich wollte/musste man einen Spieler hochpreisig verkaufen. Wen von beiden man besser an den Mann bekommt wusste man vorher vielleicht nicht. Und somit konnte Koch sich dann auch mit einem Erstligisten einigen, aber nach dem Polle Verkauf war es dann genug mit dem Verkaufswillen beim FCK. Halte ich durchaus für denkbar...
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Umgekehrt » 11.07.2017, 00:15


Stimmt, könnte sein.
Wäre auch kein Weltuntergang. Als FCK-Anhänger wünsche ich mir nur, daß wir nicht von anderen Vereinen, und insbesondere von der Bild-Zeitung vorgeführt werden.

Harry Koch hat damals von der SPD-Landesregierung einen Versorgungsposten zugeschustert bekommen, da könnte man ihn jetzt schon mal fragen, wie er es mit der Loyalität hält. Und wenn sich alle einigen, seinen Buben zu verkaufen, zum jeweiligen Wohle aller, dann reden wir gemeinsam drüber, geben es bekannt, und es gibt kein böses Blut.



Beitragvon Suedpfalzer7 » 11.07.2017, 15:43




Beitragvon Betze_FUX » 11.07.2017, 16:10


Norbert Meier hat nicht nur recht, sondern auch ein gutes Händchen und weiss wie die -vor allem jungen- Spieler ticken.
Ich hoffe nur das er das auch an das Gremium so kommuniziert hat, und nicht nur per RP. Denn da gehört das so eigentlich nicht hin.
Aber auch er als Trainer muss Gewissheit haben wie er die Mannschaft stellt und vorbereitet!
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon paulgeht » 11.07.2017, 17:06


+++ Transfer-Ticker +++

Meier über Koch: "Sind der Ansicht, dass es zeitnah eine Entscheidung geben muss"

Norbert Meier will, dass es eine verlässliche Entscheidung über die Zukunft von Robin Koch gibt. Zuletzt hatte schon Interims-Sportdirektor Boris Notzon erklärt, Koch nicht verkaufen zu wollen. Der SC Freiburg hatte daraufhin sein Interesse noch einmal bekräftigt.

Der Coach spricht Klartext: In Bezug auf einen möglichen Wechsel von Abwehrspieler Robin Koch (20) zum Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sich Norbert Meier, der Trainer des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, am Dienstag im Trainingslager in Zams klar geäußert. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon NDS Teufel » 11.07.2017, 17:20


Interessant, scheint das Thema Koch ja tatsächlich nicht vom Tisch zu sein.
Kommt mir fast so vor als müsse man sich nur noch finanziell einigen...
Suche Lautrer in Norddeutschland für evtl. gemeinsame Auswärts/Heimspiel reisen



Beitragvon Baru » 11.07.2017, 17:33


Von mir aus verkaufen. Und zwar bitte so schnell und so teuer wie möglich! Mir geht es brutal auf den Keks, dass ein 20-Jähriger, dazu noch Sohn einer FCK-Legende, der nicht einmal eine komplette Runde als Profi-Stammspieler bei uns durchgespielt hat, meint, seinen Wechsel so deutlich forcieren zu müssen. Das finde ich einfach sehr enttäuschend. Auch dass Vater Harry dabei mitmischt finde ich sehr schade.

Auf sowas habe ich keinen Bock. So ein Theater kann der FCK (vorallem gerade) nicht gebrauchen! Also clever verhandeln und dann für eine angemessene Summe weg und fertig!



Beitragvon Ditschela » 11.07.2017, 17:53


Vollkommen richtige Einschätzung von Norbert Meier! :daumen:
Auch wenn ich Koch gerne noch weiter bei uns sehen würde, bin ich bei einem anständigen Sümmchen nicht sonderlich traurig, zumal wir das Geld im Idealfall in einen Ewerton reinvestieren könnten, der - wie wir wissen - der Stabilisator schlechthin ist!
Reisende soll man doch bekanntlich nicht aufhalten, also wenn Robin gehn will, dann soll er es tun.. :wink:



Beitragvon WolframWuttke » 11.07.2017, 18:13


....und Ewerton hat offensichtlich immer noch nirgendwo anders unterschrieben.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ChrisW » 11.07.2017, 19:02


Hier sieht man doch, dass es beim FCK immer noch keine klare Kette gibt!!! Immer nur Rumgedruckse. NM hat völlig Recht. Er will auch wissen, ob er mit ihm planen kann. Und was denkt ihr, weshalb Kock Rückenprobleme hat? Sobald die Entscheidung in die eine oder die andere Richtung fällt, sind diese Schmerzen weg.
Bis Kochs Flausen endlich aus dem Kopf sind, wird es November, und die neuen Flausen fangen bereits im März wieder an. Verkaufen, oder bis Mai 2018 einen Riegel vorschieben.



Beitragvon TazDevil » 11.07.2017, 19:23


ChrisW hat geschrieben:Hier sieht man doch, dass es beim FCK immer noch keine klare Kette gibt!!! Immer nur Rumgedruckse. NM hat völlig Recht. Er will auch wissen, ob er mit ihm planen kann. Und was denkt ihr, weshalb Kock Rückenprobleme hat? Sobald die Entscheidung in die eine oder die andere Richtung fällt, sind diese Schmerzen weg.
Bis Kochs Flausen endlich aus dem Kopf sind, wird es November, und die neuen Flausen fangen bereits im März wieder an. Verkaufen, oder bis Mai 2018 einen Riegel vorschieben.


Tu doch erst mal den Bericht lesen bevor Du was schreibst! Da steht: "Wir sind alle der Ansicht....." So viel zum Thema keine klare Kette.
TazDevil = Ist die Abkürzung von "The Tasmanian Devil" von den Looney Tunes :teufel2:



Beitragvon Zicco 82 » 11.07.2017, 20:01


Mir wäre ein Ewerton der hier spielen will viel lieber als ein Koch der den FCK nur als Sprungbrett sieht



Beitragvon Dietenbe » 11.07.2017, 20:12


Wir haben doch zwei vernünftige Innenverteidiger geholt, ich würde jetzt schauen, dass ich vielleicht Jean Zimmer zurück holen würde, auf der Außenbahn seh ich eher Handlungsbefarf



Beitragvon potto » 11.07.2017, 20:18


Dietenbe hat geschrieben:Wir haben doch zwei vernünftige Innenverteidiger geholt, ich würde jetzt schauen, dass ich vielleicht Jean Zimmer zurück holen würde, auf der Außenbahn seh ich eher Handlungsbefarf

Gute Idee! In Stuttgart drückt er nur die Bank.



Beitragvon Jupp64 Cologne » 11.07.2017, 20:25


Zicco 82 hat geschrieben:Mir wäre ein Ewerton der hier spielen will viel lieber als ein Koch der den FCK nur als Sprungbrett sieht


Leute, hört doch mal damit auf, Ewerton als FCK-Ikone aufzubauen - hätte der ein entsprechendes Angebot, wäre er längst bei einem anderen Verein - so ist das Geschäft 2017 - man sollte sich endlich damit abfinden - vereinstreue gibt es nur noch bei den Fans - das ist die traurige Realität.



Beitragvon Betze_FUX » 11.07.2017, 20:27


Glaubt ihr Koch ist der einzige der ein Sprungbrett nutzen will!?
Hey. Der ist jung und hat Talent. Logo will der noch weiter.
ABER!!!
Norbert Meier äusserte sich auch so, das Koch auch beim FCK nicht unglücklich sei/Wäre!
(Ich weiß auch, dass Robin überhaupt kein Problem damit hätte, hier weiterzuspielen, da er sich wohlfühlt.“)

Momentan hängt er (Koch) und Meier halt in der Luft bzgl Kaderplanung.
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon morlautern1971 » 11.07.2017, 20:50


Find ich total unprofessionell, dass sich Meier so äußert.

Notzon hat öffentlich erklärt, Koch ist nicht verkäuflich, man plane sportlich mit ihm und möchte am liebsten verlängern.

Damit ist alles gesagt!

Meier hat mit ihm zu planen. Fertig.

Alles andere sollte bestenfalls intern und diskret ablaufen.

Dass Meier jetzt öffentlich Klarheit fordert, stellt Notzons Statement infrage.

Vermutlich gezielt. Und zur Freude vieler hier, die sich einen Verkauf wünschen. Das macht es aber nicht professioneller.
Sowas schwächt unsere Verhandlungsposition und verbessert sicher auch nicht die Stimmung im Team.



Beitragvon Dietenbe » 11.07.2017, 21:10


Die Aussage vom Trainer ist völlig legitim, das kann auch guter und böser Bulle sein und durchaus so abgesprochen sein. Glaube nicht, dass das uns in den Verhandlungen schwächt. Ich sags gerne nochmal, zweikampfstarke Abwehrspieler haben wir genug. Was uns fehlt, sind welche mit Spielwitz, welche die ein Spiel mitgestalten können, welche mit Zug zum Tor oder sogar torgefährliche Abwehrspieler. Nach dem Abgang von Orban und Zimmer ist das genau unser Problem, wenn wir mal wieder vorne mitmischen wollen. Wir brauchen nen offensiven Abwehrspieler und was gutes für das Mittelfeld. Also Chance nutzen und hier noch nachbessern...



Beitragvon Devil's Answer » 11.07.2017, 21:26


Was wollen wir mit einem unzufriedenen Spieler? Und wenn dann auch noch der Papa diese Unzufriedenheit schürt, wird das keine Erfolgsgeschichte.

Also so teuer wie möglich und mit zukünftigen Beteiligungen verkaufen.

Und wenn Ewerton noch zu haben ist, sollte man versuchen, ihn zurückzuholen. So wie er die Abwehr stabilisiert hat, wäre das schon die halbe Miete für die kommende Saison. Zumal wohl doch einige Anspielstationen vorhanden sein werden.
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon morlautern1971 » 11.07.2017, 22:01


Dietenbe hat geschrieben:Die Aussage vom Trainer ist völlig legitim, das kann auch guter und böser Bulle sein und durchaus so abgesprochen sein. Glaube nicht, dass das uns in den Verhandlungen schwächt.


Good Cop / Bad Cop machst du, wenn du was brauchst, zum Beispiel ein Geständnis, von jemandem, gegen den du leider nichts in der Hand hast. Ein Bluff, wenn dir nix andres übrig bleibt, aus einer Position versteckter Schwäche heraus.

Hier liegen die Dinge völlig anders. Freiburg will was. Nämlich einen Spieler, der bei uns unter Vertrag steht.

Was du da brauchst, für eine starke Verhandlungsführung, sind nicht zwei sich widersprechende Cops. Sondern eine klare und eindeutige Ansage. Die deine Machtposition klar vermittelt.

So wie Meier das hier grad aufführt, auch noch öffentlich, ist es leider bestenfalls Lächerlicher Cop / Lächerlicher Cop.



Beitragvon hessenFCK » 11.07.2017, 23:41


TazDevil hat geschrieben:
ChrisW hat geschrieben:Hier sieht man doch, dass es beim FCK immer noch keine klare Kette gibt!!! Immer nur Rumgedruckse. NM hat völlig Recht. Er will auch wissen, ob er mit ihm planen kann. Und was denkt ihr, weshalb Kock Rückenprobleme hat? Sobald die Entscheidung in die eine oder die andere Richtung fällt, sind diese Schmerzen weg.
Bis Kochs Flausen endlich aus dem Kopf sind, wird es November, und die neuen Flausen fangen bereits im März wieder an. Verkaufen, oder bis Mai 2018 einen Riegel vorschieben.


Tu doch erst mal den Bericht lesen bevor Du was schreibst! Da steht: "Wir sind alle der Ansicht....." So viel zum Thema keine klare Kette.


Er hats doch nicht auf die Kette bekommen.... :D Mal die Dinge einfach so stehen lassen, fällt eben nicht leicht!!



Beitragvon fck'ler » 12.07.2017, 06:29


potto hat geschrieben:
Dietenbe hat geschrieben:Wir haben doch zwei vernünftige Innenverteidiger geholt, ich würde jetzt schauen, dass ich vielleicht Jean Zimmer zurück holen würde, auf der Außenbahn seh ich eher Handlungsbefarf

Gute Idee! In Stuttgart drückt er nur die Bank.


Um dann hinter Mwene und Kessel die Nr. 3 zu sein rechts hinten? :wink: 8-)



Beitragvon Zizou91 » 12.07.2017, 07:58


Zimmer ist war seit Bellinghausen der Spieler, der am meisten Betze für mich verkörperte. Kampf bis zum umfallen, dazu ist er auch noch pfeilschnell :!:

Bei der Transferpolitik dieses Jahr mit vielen ehemaligen Lautrern wundert es mich fast sogar, dass er noch nicht im Gespräch war bzw. er noch nicht verpflichtet wurde.

Mit seinen Qualitäten kann er RV,LV,LM und vor allen Dingen RM spielen, wo er meiner Meinung nach auch am stärksten war. Für solch einen Spieler ist eigentlich immer Platz...ich hoffe es gibt da irgendwann ein Wiedersehen in unserem Trikot :!:
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon deiwel13 » 12.07.2017, 08:48


Ich würde es auch begrüßen Jean Zimmer wieder in unserem Trikot zu sehen, schon dreimal bevor er nach Düsseldorf geht. Robin Koch sollte man meines Erachtens nach gehen lassen, wenn die Ablösesumme in Ordnung ist.



Beitragvon CrackPitt » 12.07.2017, 08:53


Was ich gehört habe wollte Zimmer zurück nach KL aber sein Berater hat da wohl einen Riegel vorgeschoben




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste