Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 08.06.2017, 15:50


Bild

Sebastian Kerk wechselt zum 1. FC Nürnberg

Der zuletzt vom SC Freiburg ausgeliehene Mittelfeldspieler Sebastian Kerk hat den 1. FC Kaiserslautern wie erwartet verlassen: Der 23-jährige wechselt für 500.000,- Euro zum 1. FC Nürnberg.

Beim FCK kam Kerk in der abgelaufenen Saison 2016/17 auf 19 Einsätze (1 Tor, 1 Vorlage). Nach anfänglichen Verletzungsproblemen ließ er gelegentlich sein Talent aufblitzen, konnte jedoch in einer insgesamt schwierigen Saison bei den Roten Teufeln nicht nachhaltig überzeugen. Eine Weiterverpflichtung beim FCK wurde wohl auch deshalb nicht mit oberster Priorität verfolgt.

Kerk wurde im August 2016 vom SC Freiburg an den FCK ausgeliehen, nachdem er zuvor bereits ein Jahr beim 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga überzeugen konnte. Seine bisher erfolgreichste Station wird somit nun auch der künftige Club des ehemaligen Junioren-Nationalspielers, der wie folgt zitiert wird: "Ich hatte in Nürnberg eine tolle Zeit, deshalb war der Club auch immer mein erster Ansprechpartner. Der Verein und ich waren in regelmäßigem Austausch und zu einigen Spielern hatte ich ohnehin ständig Kontakt. Ich freue mich, dass es mit der Rückkehr geklappt hat und will nun möglichst schnell an die erfolgreiche Zeit aus der vorletzten Saison anknüpfen." Laut Angaben des "Kicker" zahlt der FCN eine Ablösesumme von rund 500.000,- Euro an Freiburg.

Quelle: Der Betze brennt / 1. FC Nürnberg

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2017/18
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Kukafan » 08.06.2017, 15:52


Das war wohl abzusehen, ich fand wenn er gespielt hat doch recht lustlos fast unmotiviert wirkte.
Aber gut wieder ein Problem weniger :D



Beitragvon pfälzer-Bayer » 08.06.2017, 15:55


Sportlich nicht der große Verlust, da leider zu oft vom Verletzungspech verfolgt.

Alles Gute in Franken, das obligatorische Tor gegen den Ex-Verein kannst du dir aber bitte sparen :daumen:
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 08.06.2017, 15:58


Das war ja abzusehen.

Danke schön für relativ wenig ...

Wenn Kerk jetzt beim Club zum besten Linksaußen der Liga wird, würds mich allerdings nicht wundern.
Hab unter der Woche beim Länderspiel schon ganz schön blöd geguckt : Trapp, Younes, Demirbay - irgendwas läuft doch da falsch, oder?
OK Kevin, haben wir mit Gewinn abgegeben und er hat seine Chance genutzt - Chapeau, aber Younes und Demirbay waren doch bei uns auch eher von der lustlosen Truppe ...
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon super-jogi » 08.06.2017, 16:02


Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Trapp, Younes, Demirbay

Sandro Wagner nicht zu vergessen....
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Mephistopheles » 08.06.2017, 16:06


@ Thüringen-Teufel73

Demirbay hat bei uns den Durchbruch im Profifußball gepackt! Ich weiß nicht, ob der Verein sich um eine Weiterverpflichtung bemüht hat. Gerüchten zufolge - die ich an der BUZZ aufgeschnappt habe - soll es Spannungen zwischen Runjaic und Demirbay gegeben haben. Über den Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte kann ich nichts sagen. Ich fand Demirbay jedenfalls schon damals klasse. Demirbay war allerdings auf Leihbasis beim FCK, das wird immer großzügig vergessen. Wir hatten keinerlei Rechte. Soweit ich sehe, hatte Schupp Demirbay geholt. Eine feine Leistung.



Beitragvon KleinerLoewe1605 » 08.06.2017, 16:11


fand ihn als spieler auch super - nur zu wenig einsatzzeit. schade! :(

aber um auf dieses lustlose usw. zurückzukommen, an wem liegt´n das?
am verein? am spieler? am trainer? am vorstand? am sd?
weil bei uns ist das ja schon seit jahren so und in dieser zeit hatten wir vom lieben trainer über arschloch trainer und setzt auf junge, setzt auf alte usw. wir hatten diverse vorstände, diverse spieler aus diversen ländern... aber iwie hat es in den letzten jahren (nehmen wir mal die torhüter raus) jemand so richtig geschafft oder wurde ganz das gegenteil!
z.b. ein demirbay, ein sahan, ein fortounis usw.

die frage stell ich mir schon lange... jemand eine idee???
- FRAUENFUSSBALL IST EIN VERBRECHEN! -



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 08.06.2017, 16:13


Man muss im Fußball abseits der "Volltreffer" zwischen Spielern unterscheiden, die

1. lediglich Ansätze zeigen und enttäuschen, aber bei denen man erkennen kann, dass sie eigentlich kicken können.
2. sich anstrengen und alles geben, aber einfach fußballerisch nicht mithalten können.

Kerk gehört für mich klar zu 1.

Schade, denn ich bin der Meinung, dass er hier unter seinen Möglchkeiten geblieben ist und mehr aus ihm rauszuholen gewesen wäre. Ähnlich wie bei Demirbay, Weiser und Younes, die für mich vercoacht wurden. Er war sicherlich einer der besseren Fußballer in diesem Kader.



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 08.06.2017, 16:24


super-jogi hat geschrieben:Sandro Wagner nicht zu vergessen......

Tschuldige, bei soviel EX-FCK Kickern in der Nationalmannschaft hab ich doch glatt den Überblick verloren :lol:
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon Red Devil » 08.06.2017, 16:24


Und hier die offizelle Bestätigung der Mittelfranken:

http://www.fcn.de/news/artikel/sebastia ... b-zurueck/

PK: Alles Gute, auch beruflich, Sebastian!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FCK-Ralle » 08.06.2017, 16:25


@mibuehl
aus dem Vorgänger-Thread.

Ich hätte nichts dagegen, wenn Dittgen den Kerk-Ersatz machen würde. Ich bin gespannt, ob er seine Chance bekommt, bzw. ob er sich dies erarbeitet.

Alles Gute Sebastian Kerk.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon kh-eufel » 08.06.2017, 16:34


super-jogi hat geschrieben:
Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Trapp, Younes, Demirbay

Sandro Wagner nicht zu vergessen....


Tja. Gibt ja abgesehen von der Nationalmannschaft noch andere Namen. Da kommt man ins Grübeln. Aber konkret:

Trapp: brachte Geld (schade, dass er weg ist)
Demirbay: war nur geliehen; wäre wohl schon teuer geworden (schade, dass er weg ist)
Younes: der braucht den richtigen Trainer; passt halt nicht immer

Sandra Wagner: hat einen Lauf, der absolut nicht zu erwaten war. Ich glaube, das erledigt sich in dieser Saison.Hatten selten eine unsympathischere Spielerin, die auch noch gerne nachtritt. (schade, dass sie da war)



Beitragvon ML1987 » 08.06.2017, 16:38


Ich fand ihn als jemanden mit Potenzial. Man muss mal sehen was er bei uns bewältigen musste. Er war fast die komplette Hinrunde verletzt. Und gegen den Abstieg spielen ist nicht gerade einfach und jedermanns Sache sich da einzuspielen nach ner langen Verletzung. Ich denke, dass er sich ohne weitere Bei Nürnberg durchsetzen wird, wenn er mal verletzungsfrei bleibt und sich weiter ranarbeitet an Fitness und Spielsystem. Ich sehe ihn als Verlust. Aber finanziell wahrscheinlich über unserem Budget. Nürnberg musste ihn ja aus seinem Vertrag (bis 2018 bei Freiburg) kaufen.

Und wieder einer weniger, der zumindest mal vom Abstieg gehärtet war und ein zweites Jahr beim FCK vor sich hätte. Ich denke aber finanziell die beste Lösung, da er auch aus der Bundesliga kam (auch wenn er sich dort nicht durchgesetzt hatte). Dann mal alles Gute!!!



Beitragvon Reddevil40kl » 08.06.2017, 16:44


Ja Sandra Wagner hat so gespielt wie in seiner besten Betze zeit :teufel2:



Beitragvon Lübeck78 » 08.06.2017, 17:02


Kerk ist kein verlust. Marcel Correia und Eintracht Braunschweig gehen getrennte Wege! Er wäre ablösefrei, also einer für uns?`!



Beitragvon ChrisW » 08.06.2017, 17:32


Kerk hat wohl mehr Potential, aber schwach gespielt. Jetzt kann es sein, dass er in eine besser funktionierenden Mannschaft kommt und besser spielt. Vielleicht kriegt er eine klarere Rolle, vielleicht muss er weniger defensiv arbeiten, vielleicht gefällt ihm dort die Masseurin besser? Alles Dinge, die wir im Nachhinein nicht mehr beeinflussen können. Zumindest hat er bei uns sehr wenig abgerufen und nicht immer alles gegeben. Da wären wir blöd, so einen Spieler zu behalten. Wenn er in 3 Jahren beim Jogi spielt, dann ist es halt so. Bei Demirbay, Younes und Stöger war es so, dass sie zu Anfang sehr gut spielten und dann schwächer wurden und zum Schluss keinen Bock mehr auf den FCK hatten. Inwieweit KR daran Schuld hatte, darüber kann man nur spekulieren. Am Ende konnte er 3 hochtalentierte Spieler mit guten Ansätzen nicht in eine funktionierenden Mannschaft einbauen... und das ist ihm anzukreiden. Im Gegensatz zu Younes, Demirbay und Stöger, hatte Kerk nie gute Ansätze gezeigt. Im Höchstfall mal 10 Minuten!



Beitragvon Mephistopheles » 08.06.2017, 17:35


Lübeck78 hat geschrieben:Kerk ist kein verlust. Marcel Correia und Eintracht Braunschweig gehen getrennte Wege! Er wäre ablösefrei, also einer für uns?`!


Das Thema hatten wir schon. Dann heißt es wieder: Stöver holt dauerverletzte Spieler; man hätte doch wissen können, dass ...



Beitragvon alaska94 » 08.06.2017, 18:20


Mich stört nicht, dass Kerk nach Nürnberg wechselt, was mich stört, dass das eine Meldung hier wert ist. Er wechselt von Freiburg nach Nürnberg, was haben wir damit zu tun? Das er nach der Leihe nicht zu uns wechselt, wurde vor Woxhen schon geschrieben, verstehe nicht, warum es hier ein Transfernews vom FCK Forum ist
94 ist nicht mein Geburtsdatum´, damit ich es nicht immer wieder erwähnen muss.

Suche nette Kontakte im Raum Nürnberg/ Lauf



Beitragvon ix35 » 08.06.2017, 18:59


Ich bin jetzt auch nicht gerade traurig das Kerk wechselt. Guter Fußballer aber meiner Meinung nach hat er als Profi nicht die richtige Einstellung zu seinem Job, und er ist sehr Verletzungsanfällig. Alles Gute in Nürnberg.



Beitragvon FightForBetze » 08.06.2017, 19:11


Schade er hat großes Potenzial hatte aber zu kämpfen mit seiner Verletzung und der schwachen Mannschaft der letzten Saison. Alles gute Sebastian du wirst deinen Weg gehen. :daumen:



Beitragvon SuperMo » 08.06.2017, 20:13


Ist nicht kürzlich in China ein Sack Reis umgefallen? Warum ein Thread wegen einem Spieler, der nur bis Ende der Saison ausgeliehen war und nix aber auch gar nix gezeigt hat. Bitte schließen.



Beitragvon SuperMo » 08.06.2017, 20:14


Ist nicht kürzlich in China ein Sack Reis umgefallen? Warum ein Thread wegen einem Spieler, der nur bis Ende der Saison ausgeliehen war und nix aber auch gar nix gezeigt hat. Bitte schließen.



Beitragvon Hannes1938 » 08.06.2017, 20:44


Lübeck78 hat geschrieben:Kerk ist kein verlust. Marcel Correia und Eintracht Braunschweig gehen getrennte Wege! Er wäre ablösefrei, also einer für uns?`!


Könnte über sie Saison zusammen mit Mujidza ein Doppelzimmer für 12 Monate in der Pflegestation beziehen.



Beitragvon mazz » 08.06.2017, 21:34


super-jogi hat geschrieben:
Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Trapp, Younes, Demirbay

Sandro Wagner nicht zu vergessen....


Diese Liste könnt ihr euch schenken!
Die gibt es bei jedem deutschen Verein. Nennt mir mal einen Verein, der keine Spieler hatte die bei einem anderen Verein früher oder später mal besser waren.

Wir sind da absolut im durchschnittsbereich.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon kategorie abc » 08.06.2017, 21:42


.....auf 19 Einsätze (1 Tor, 1 Vorlage).

Sonst als kaum sichtbar auf dem platz! Einen Thread hier ist er nach meiner Ansicht nicht wert. Bei uns holte er sich Praxis wie Fußball nicht geht! Und er gehörte zu den Protagonisten dieser schlechtesten Mannschaft seit ewigen Zeiten! Verletzung hin oder her. Glaube auch nicht dass er beim Club mehr zeigt, kommende Saison! Er kann einfach nicht besser wie das was er zeigte, bzw wie hier formuliert , "aufblitzen" lies.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste