Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon voks » 08.05.2016, 16:52


FCK bindet Nachwuchstalent Nicklas Shipnoski

U18-Nationalspieler Nicklas Shipnoski hat beim 1. FC Kaiserslautern seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Das Offensivtalent aus der U19 des FCK unterzeichnete bis 2019 bei den Roten Teufeln.

Der in Worms geborene und aus Bischheim im Donnersbergkreis stammende Offensivspieler durchlief alle Jugendmannschaften der Roten Teufel. In der Wintervorbereitung der laufenden Saison schnupperte er im Trainingslager in Spanien erstmals in den Profikader hinein. Zudem debütierte er in dieser Spielzeit auch in der U18-Nationalmannschaft des DFB, für die er beim 1:1 in der Schweiz im April in seinem vierten U18-Länderspiel sein erstes Tor für Deutschland erzielte. In der laufenden Regionalliga-Saison der FCK-U19 führt der vorrangig auf dem rechten Flügel eingesetzte Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums, der noch zum jüngeren U19-Jahrgang gehört und auch in der kommenden Saison noch für die A-Junioren auflaufen dürfte, die Torjägerliste mit 24 Toren in 21 Spielen an.

„Shippi bringt eine hohe Schnelligkeit mit und hat in der Jugend seinen ausgeprägten Torinstinkt unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass sich ein Junioren-Nationalspieler, der seit seiner frühen Kindheit das Trikot der Roten Teufel trägt, trotz zahlreicher Optionen auch weiterhin für den FCK entschieden hat und wir ihn auch in den kommenden Jahren auf seinem fußballerischen Weg begleiten können“, so der kommissarische Sportvorstand Mathias Abel.

„Mit diesem Vertrag geht ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich habe mich für den FCK entschieden, weil ich nach den guten Gesprächen mit den Verantwortlichen von der Philosophie des Vereins und den handelnden Personen überzeugt bin und weil ich mir sicher bin, dass mit diesem tollen Umfeld und den fantastischen Fans viel möglich ist. Die ersten Erfahrungen, die ich im Winter-Trainingslager mit den Profis sammeln durfte, waren für mich nicht nur sehr lehrreich, sondern haben mir auch viel Spaß gemacht. Ich freue mich darauf, den Weg des Vereins mitzugehen und werde alles für eine erfolgreiche Zukunft des FCK geben“, kommentierte Nicklas Shipnoski seinen ersten Profivertrag.

Spielerdaten
Name: Nicklas Shipnoski
Position: Angriff
Geboren: 01.01.1998 in Worms
Größe: 184 cm
Gewicht: 68 kg
Nationalität: Deutschland
FCK-Spieler seit: 07/2006
Frühere Vereine: SV Kirchheimbolanden

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker
- Transfers Saison 2016/2017
DBB-Team-Mitglied



Beitragvon FCKFan1988 » 08.05.2016, 17:01


Hoffentlich können wir den für viel Geld verkaufen :teufel2:
Danke für alles Stefan Kuntz! :teufel2:



Beitragvon naheteufel93 » 08.05.2016, 17:23


Ich bin richtig happy über diese Meldung und freue mich riesig für "Shippi".
Er hat es sich einfach verdient. Ein großes Talent,bodenständig und mit FCK-Herz :daumen:
Ich hoffe, der Vertrag beinhaltet keine Ausstiegsklausel!
Glückwunsch Shippi :teufel2:

P.S.:Shippi wird nicht von "Rogon" beraten.



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 08.05.2016, 18:15


Klasse! Seuferts und Wekessers Verbleib war ja schon positiv, aber Shipnoski ist laut meinem Eindruck ein absolutes Optalent, wäre er gegangen, hätte es mich nicht gewundert.
Nach der letzten Regionalliga-Saison der A-Junioren sind Pick und Rodriguez ja beide gegangen.



Beitragvon naheteufel93 » 08.05.2016, 18:50


Shippi auf seiner Facebookseite:

Liebe Freunde, Bekannte und Fck Fans,

wie ihr ja bereits erfahren habt ist heute ein sehr besonderer Tag für mich, da ich euch mitteilen kann, dass ein Kindheitstraum von mir in Erfüllung ging, da ich meinen ersten Profivertrag unterschrieben habe.
Das dies bei meinem Heimatverein dem
1.FCK passiert ist, macht dies umso schöner.
Ich bin sehr stolz und glücklich über die Vertragsunterschrift und hoffe, dass ich bald mein erstes Pflichtspiel für den FCK bestreiten werde und als Spieler weiterhin reife.
Ein besonderer Dank geht an meine Familie, ohne die ich soweit nicht gekommen wäre, und an alle anderen die mich zu jeder zeit unterstützt haben und an mich geglaubt haben.
Ich freue mich unheimlich auf die nächsten 3 Jahre und hoffe, dass wir in Zukunft viele Erfolge feiern können, um den FCK wieder dort hinzubringen, wo er hingehört

Forza FCK,
Euer Shippi


https://www.facebook.com/Nicklas-Shipno ... ef=profile



Beitragvon Hellboy » 08.05.2016, 19:23


Glückwunsch, Shippi. Das wäre ein guter Anlass, den Glücksbärchi-Gedächtnis-Namen abzulegen.
Also: Willkommen, Shipnoski! Reinhauen!
"correcting mistakes in a world full of hate never changes anything"



Beitragvon SEAN » 08.05.2016, 19:44


FCKFan1988 hat geschrieben:Hoffentlich können wir den für viel Geld verkaufen :teufel2:

Mir wärs lieber, er schießt jedes Jahr 20 Tore für uns.
Ich freu mich das es mit seinem Vertrag bei uns geklappt hat. Interessieren würd mich, ob Abel sein Vorhaben geschafft hat, Verträge ohne Ausstiegsklauseln abzuschließen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon FCKFan1988 » 08.05.2016, 19:56


SEAN hat geschrieben:
FCKFan1988 hat geschrieben:Hoffentlich können wir den für viel Geld verkaufen :teufel2:

Mir wärs lieber, er schießt jedes Jahr 20 Tore für uns.
Ich freu mich das es mit seinem Vertrag bei uns geklappt hat. Interessieren würd mich, ob Abel sein Vorhaben geschafft hat, Verträge ohne Ausstiegsklauseln abzuschließen.


Falls er mal 20 Tore ein einer Saison erzielen sollte, spielt er in der nächsten Saison nicht mehr bei uns, so einfach läuft das. Ich hoffe nur dass wir dann eine ordentliche Ablösesumme kassieren :teufel2:
Danke für alles Stefan Kuntz! :teufel2:



Beitragvon Eilesäsch » 08.05.2016, 20:11


Gute Nachricht!
Ich sah die U19 in Martinshöhe im Pokalfinale und der Junge stach heraus.
Freut mich für ihn und mögen ihm vllt noch paar andere folgen!
Die U19 spielt im Moment sehr erfolgreich, da sollte man als Verantwortlicher zusehen das dieser eingeschworene Haufen möglichst lange zusammen bleibt.

An den Rest des TEAMS, haut euch weiterhin rein und gibt alles für den Verein.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Hajoe » 08.05.2016, 20:51


naheteufel93 hat geschrieben:Ich bin richtig happy über diese Meldung und freue mich riesig für "Shippi".
Er hat es sich einfach verdient. Ein großes Talent,bodenständig und mit FCK-Herz :daumen:
Ich hoffe, der Vertrag beinhaltet keine Ausstiegsklausel!
Glückwunsch Shippi :teufel2:

P.S.:Shippi wird nicht von "Rogon" beraten.


Immer wieder das geseiere vom FCK-Herz.
Heintz, Orban und Zimmer, denen ist das FCK-Herz in den Geldbeutel gerutscht.



Beitragvon naheteufel93 » 08.05.2016, 21:06


Hajoe hat geschrieben:
naheteufel93 hat geschrieben:Ich bin richtig happy über diese Meldung und freue mich riesig für "Shippi".
Er hat es sich einfach verdient. Ein großes Talent,bodenständig und mit FCK-Herz :daumen:
Ich hoffe, der Vertrag beinhaltet keine Ausstiegsklausel!
Glückwunsch Shippi :teufel2:

P.S.:Shippi wird nicht von "Rogon" beraten.


Immer wieder das geseiere vom FCK-Herz.
Heintz, Orban und Zimmer, denen ist das FCK-Herz in den Geldbeutel gerutscht.


Wer will es vor allem Heintz und Zimmer denn verdenken? Okay, bei Zimmer ist es jetzt unglücklich gelaufen, aber trotzdem.
Und bei Shippi bin ich mir sicher, dass er ein großes FCK-Hetz hat. Er ist seit Kindesbeinen an FCK-Fan und spielt seit der U9 an beim FCK. Und, wer seine Facebookseite verfolgt, auch heute wieder, oder ihn bei der FCK-U19 sieht, der hört sein FCK Herz schlagen.
Wenn er gewollt hätte, dann könnte er mit Sicherheit schon längst bei einem anderen Verein spielen.



Beitragvon FCKFan1988 » 08.05.2016, 21:31


Hajoe hat geschrieben:
naheteufel93 hat geschrieben:Ich bin richtig happy über diese Meldung und freue mich riesig für "Shippi".
Er hat es sich einfach verdient. Ein großes Talent,bodenständig und mit FCK-Herz :daumen:
Ich hoffe, der Vertrag beinhaltet keine Ausstiegsklausel!
Glückwunsch Shippi :teufel2:

P.S.:Shippi wird nicht von "Rogon" beraten.


Immer wieder das geseiere vom FCK-Herz.
Heintz, Orban und Zimmer, denen ist das FCK-Herz in den Geldbeutel gerutscht.


So siehts aus. :daumen: Ein Fußballer verdient selbst beim FCK das zigfache eines normalen Arbeitsnehmers und kann sich einiges leisten, aber woanders kann man halt Millionen verdienen. Geld regiert die Welt :daumen:
Danke für alles Stefan Kuntz! :teufel2:



Beitragvon Betze8.1west » 08.05.2016, 22:37


Wenn ich teilweise die Kommentare hier lese geht mirs Messer im Sack uff !

Anstelle das man einen jungen Mann herzlich bei den Profis begrüßt und ihm viel Glück wünscht, denn das wird er sicherlich brauchen können, wird über den Verkauf; Millionen und Geldgier geschrieben.
Und ihr wundert euch nachher wenn junge Leute aus unserem Nachwuchs zu anderen Vereinen wechseln...

Herzlichen Glückwunsch Nicklas zum ersten Profivertrag, streng dich an und hau rein dann wirds auch was mit deinem Traumberuf. :daumen:
! Einmal FCK - immer FCK !



Beitragvon hierregiertderfck » 08.05.2016, 23:17


Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite. Hoffentlich bleibt er gesund und empfiehlt sich so schnell wie möglich für Einsätze.



Beitragvon redfighter50 » 09.05.2016, 00:32


Betze8.1west hat geschrieben:Wenn ich teilweise die Kommentare hier lese geht mirs Messer im Sack uff !

Anstelle das man einen jungen Mann herzlich bei den Profis begrüßt und ihm viel Glück wünscht, denn das wird er sicherlich brauchen können, wird über den Verkauf; Millionen und Geldgier geschrieben.
Und ihr wundert euch nachher wenn junge Leute aus unserem Nachwuchs zu anderen Vereinen wechseln...

Herzlichen Glückwunsch Nicklas zum ersten Profivertrag, streng dich an und hau rein dann wirds auch was mit deinem Traumberuf. :daumen:


Dem kann ich nur zustimmen!!! :teufel2: - Toll, dass der FCK ein Nachwuchstalent an sich binden kann, dem ich nur alle Gute wünsche!!!



Beitragvon wernerg1958 » 09.05.2016, 07:55


Toll ein junger äußerst talentierter Spieler der FCK-Fan ist aus Überzeugung unterschreibt für 3 Jahre in der Situation in der sich der Verein diese Saison befindet :daumen: :daumen: Auch das hebt die Aufbruchstimmung um mehrere Prozent!
Und das Geschwafel von einigen über Transfer und Millionen etc. scheind doch bei manchen Schreibern hier der Neid etwas zu nagen :nachdenklich:
Ich jedenfalls freue mich, daß so Jungs bei uns unterschreiben, alles weitere bringt die Zukunft und das Geschäft.
Eins muß uns allen klar sein Fußballprofi ist man maximal 20 Jahre und das nur wenn man gesund bleibt und keine schweren Verletzungen bekommt.
Eine Karriere kann auch schnell zu Ende gehen.
Erfolg ist das Maß eines jeden Sports und eines jeden Sportlers.



Beitragvon ollirockschtar » 09.05.2016, 08:08


Tolle Nachricht und viel Glück beim Einstieg in den Profibereich. Gib alles und geh deinen Weg
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Schlabbefligger » 09.05.2016, 08:33


Haioe schreibe: [*]Immer wieder das geseiere vom FCK-Herz.
Heintz, Orban und Zimmer, denen ist das FCK-Herz in den Geldbeutel gerutscht.[*]

Aber unser ehemaligen Verantwortungsträger, noch schlimmer Hosenträger, mussten die doch verkaufen, unsere Kasse war doch im Arsch und hat mehr als ein Loch.

Ich hoffe, es werden von Gries allmählich Voraussetzungen geschaffen, dass wir solche Talente wie es früher war, auch mal halten können. Mit 26 können die dann mit einer hohen Ablöse in's Ausland wechsel



Beitragvon naheteufel93 » 09.05.2016, 10:53


Betze8.1west hat geschrieben:Wenn ich teilweise die Kommentare hier lese geht mirs Messer im Sack uff !

Anstelle das man einen jungen Mann herzlich bei den Profis begrüßt und ihm viel Glück wünscht, denn das wird er sicherlich brauchen können, wird über den Verkauf; Millionen und Geldgier geschrieben.
Und ihr wundert euch nachher wenn junge Leute aus unserem Nachwuchs zu anderen Vereinen wechseln...

Herzlichen Glückwunsch Nicklas zum ersten Profivertrag, streng dich an und hau rein dann wirds auch was mit deinem Traumberuf. :daumen:


Ich stimme dir zu 100% zu :daumen:
Wir sollten Shippi jede Unterstützung geben, die er bei den Profis benötigt. Wir sollten ihm die nötige Zeit geben, und viel Geduld mit ihm aber auch unseren anderen Spielern geben.



Beitragvon naheteufel93 » 09.05.2016, 10:59


wernerg1958 hat geschrieben:Toll ein junger äußerst talentierter Spieler der FCK-Fan ist aus Überzeugung unterschreibt für 3 Jahre in der Situation in der sich der Verein diese Saison befindet :daumen: :daumen: Auch das hebt die Aufbruchstimmung um mehrere Prozent!
Und das Geschwafel von einigen über Transfer und Millionen etc. scheind doch bei manchen Schreibern hier der Neid etwas zu nagen :nachdenklich:
Ich jedenfalls freue mich, daß so Jungs bei uns unterschreiben, alles weitere bringt die Zukunft und das Geschäft.
Eins muß uns allen klar sein Fußballprofi ist man maximal 20 Jahre und das nur wenn man gesund bleibt und keine schweren Verletzungen bekommt.
Eine Karriere kann auch schnell zu Ende gehen.
Erfolg ist das Maß eines jeden Sports und eines jeden Sportlers.


Auch dir stimme ich zu 100% zu. :daumen:

Bei einigen spielt wohl der Neidfaktor eine große Rolle, sonst würden sie solch einen Stuss nicht schreiben.

Er ist leidenschaftlicher FCK-Fan, mit einem großen FCK-Herz. Genau das hat er auch bewiesen, sonst hätte er auch in der Jugend oder nach seiner U19-Zeit mit Sicherheit auch zu einem anderen Verein gehen können. Aber ihm war und ist das Geld nicht am wichtigsten, sondern das er bei seinem Verein seine ersten Schritte im Profifußball gehen kann und dort reifen und wachsen kann. Das zeigt auch seinen super Charakter und auch seinen klaren Verstand.
Er weiß was er am FCK hat. Und nun sollten wir ihn einfach nur unterstützen :daumen:



Beitragvon WolframWuttke » 09.05.2016, 12:04


Das wäre Stürmer Nr. 8 für die neue Saison und unser System mit einer Spitze. :cry:

Es heisst, er könne auch RM spielen (wie Görtler), was ich sehr positiv finde. Grundsätzlich werden unsere Talente nie Spielpraxis bekommen, wenn Ihnen hochbezahlte "gestandene" Profis vor der Nase stehen.

Daher muss man Deville verleihen, damit er Spielpraxis bekommt. Jakob genauso (vorher Vertrag verlängern) oder jetzt verkaufen. Dorow: Vertrag auflösen, Colak gehen lassen.

Pritsche muss erstmal zurückkommen. Ich bete, dass Bodvarsson beim 2-1 im EM-Spiel gegen England beide Hütten macht...

Ich hätte kein Problem mit Shipnovski und Wekesser in der Startformation. Allerdings müsste sich vorher unser Publikum damit abfinden, dass wir nächstes Saison nicht oben mitspielen.

Der FCK sollte mit Sandhausen, FSV Frankfurt oder Elversberg (falls sie aufsteigen) eine Partnerschaft anstreben, bei der unsere Spieler bei denen (für wenig Leihgebühr/Teile des Gehalts) Spielpraxis sammeln können.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon AlterFritz1945 » 09.05.2016, 12:44


WolframWuttke hat geschrieben:Das wäre Stürmer Nr. 8 für die neue Saison und unser System mit einer Spitze. :cry:

Es heisst, er könne auch RM spielen (wie Görtler), was ich sehr positiv finde. Grundsätzlich werden unsere Talente nie Spielpraxis bekommen, wenn Ihnen hochbezahlte "gestandene" Profis vor der Nase stehen.

Daher muss man Deville verleihen, damit er Spielpraxis bekommt. Jakob genauso (vorher Vertrag verlängern) oder jetzt verkaufen. Dorow: Vertrag auflösen, Colak gehen lassen.

Pritsche muss erstmal zurückkommen. Ich bete, dass Bodvarsson beim 2-1 im EM-Spiel gegen England beide Hütten macht...

Ich hätte kein Problem mit Shipnovski und Wekesser in der Startformation. Allerdings müsste sich vorher unser Publikum damit abfinden, dass wir nächstes Saison nicht oben mitspielen.

Der FCK sollte mit Sandhausen, FSV Frankfurt oder Elversberg (falls sie aufsteigen) eine Partnerschaft anstreben, bei der unsere Spieler bei denen (für wenig Leihgebühr/Teile des Gehalts) Spielpraxis sammeln können.

Keine schlechte Idee. Und dann die gleiche Partnerschaft mit einem Bundesligisten - Gladbach z.B. oder Stuttgart egal wem auch immer, sollte nur eine gute Jugendausbildung haben. Hoffenheim wäre da auch nicht schlecht.
Außerdem würde ich schnellstmöglich R. Glatzel einen Vertrag anbieten- er kann offensichtlich Tore schießen.



Beitragvon Schlossberg » 09.05.2016, 13:03


Eine gute Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber.
Ich wünsche dem jungen Mann, dass er von Verletzungen verschont bleibt und sich auf Basis seines fraglos vorhandenen Talents stetig weiter entwickelt.

Leider gibt es weder für das eine noch für das andere eine Garantie. Aber vielleicht hat er das Glück des Tüchtigen.

Sein Vertrag läuft 3 Jahre. Wie schön wäre es, wenn ihm in 2 Jahren eine lukrative Vertragsverlängerung angeboten werden könnte, rechtzeitig vor Beginn der Bundesligasaison 2018/19.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Co-Trainer » 09.05.2016, 13:17


Herzlichen Glückwunsch Herr Nachbar !!! :daumen:
Erstmal alles richtig gemacht.
Schule beenden und parallel mal Profiluft schnuppern.
Ja und dann?
Genieß die :teufel2: :teufel2: :teufel2: Zeit.
Grüße vom Berg



Beitragvon ! » 09.05.2016, 14:03


Also erstmal freut es mich natürlich dass sich wieder ein Spieler aus der eigenen Jugend mit passenden Statistiken in den Jugendmannschaften für einen Profivertrag entschieden hat!

Jetzt kommt es aber maßgeblich darauf an, ob der Trainer ihm auch die Chance zur Entwicklung gibt, damit er so weitermacht wie Heintz oder Zimmer und nicht ein Schindele, Dorow oder Wooten wird.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste