Im Blickpunkt: Der neue Spielplan ist da

Spielplan-Analyse: Advent in München, Karneval in Köln

Spielplan-Analyse: Advent in München, Karneval in Köln


Der 1. FC Kaiserslautern startet die neue Saison im Fritz-Walter-Stadion gegen 1860 München und beendet sie an gleicher Stelle gegen den SV Meppen. Da werden Erinnerungen wach!

Es war der 04. August 2014, als der Betze bebte. Der 1. FC Kaiserslautern hatte zur Pause schon mit 0:2 gegen 1860 München zurückgelegen, spielte seit der 20. Minute in Unterzahl - und drehte die Partie noch zu einem denkwürdigen 3:2-Auftaktsieg. Bilder sagen mehr als tausend Worte:

» Zum Video: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 3:2 (Saison 2014/15)

Doch dies ist nicht der einzige hervorhebenswerte Termin in der kommenden Saison. Eine Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Saisonauftakt:

Im Vergleich zum letzten Jahr haben die Roten Teufel einen machbaren Auftakt erwischt, nicht nur wegen des Heimspiels zum Beginn.

1. Spieltag, 27. bis 30. Juli 2018: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München
2. Spieltag, 03. bis 05. August 2018: Sonnenhof Großaspach - 1. FC Kaiserslautern
3. Spieltag, 07./08. August 2018: 1. FC Kaiserslautern - Preußen Münster
4. Spieltag, 10. bis 13. August 2018: Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern

Südwest-Derby:

Leider gibt es in der kommenden Saison nur ein richtiges Derby, weil Waldhof Mannheim und der 1. FC Saarbrücken weiter in der Regionalliga rumgammeln. Gegen den Karlsruher SC genießt der FCK zunächst im August Heimrecht.

5. Spieltag, 24. bis 27. August 2018: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC
24. Spieltag, 15. bis 18. Februar 2019: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern

Englische Wochen:

Spiele am Dienstag/Mittwoch sind in der kommenden Saison zunächst drei Mal vorgesehen, und zwar für den FCK zuhause gegen Preußen Münster sowie beide Partien gegen Eintracht Braunschweig.

3. Spieltag, 07./08. August 2018: 1. FC Kaiserslautern - Preußen Münster
9. Spieltag, 25./26. September 2018: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern
28. Spieltag, 12./13. März 2019: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig

Länderspielpausen und Winterpause:

Die 3. Liga folgt nicht exakt dem gleichen Rhythmus wie die Bundesliga. Spielfreie Wochenenden gibt es im September, Oktober und November, aber nicht im März. Die Winterpause beginnt am 24. Dezember (!) und endet am 25. Januar.

Feiertage, Fastnacht, Sonstiges:

Auch für viele wichtig bei der Reiseplanung: Welche Spiele finden rund um Feiertage und Feste statt? Unter anderem geht es am Karnevalswochenende nach Köln! Und zur Adventszeit zwei Mal nach München, wenn man das Spiel in Unterhaching am ersten Dezember-Wochenende mitrechnet.

Weihnachten - 20. Spieltag, 21. bis 23. Dez. 2018: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern
Karneval - 26. Spieltag, 01. bis 04. März 2019: Fortuna Köln - 1. FC Kaiserslautern
Ostern - 34. Spieltag, 20. bis 22. April 2019: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock

Saisonfinale:

Auch der Endspurt ist gut machbar, inklusive Heimspiel am letzten Spieltag und zwei nahen Auswärtsspielen mit viel Platz in den Gästeblöcken und drumherum für reisewillige FCK-Fans.

34. Spieltag, 20. bis 22. April 2019: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock
35. Spieltag, 26. bis 29. April 2019: SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern
36. Spieltag, 03. bis 06. Mai 2019: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching
37. Spieltag, 11. Mai 2019, 13:30 Uhr: Würzburger Kickers - 1. FC Kaiserslautern
38. Spieltag, 18. Mai 2019, 13:30 Uhr: 1. FC Kaiserslautern - SV Meppen

Zum Saisonabschluss daheim gegen den SV Meppen? Auch da werden Erinnerungen wach - an den 7:6-Heimsieg aus der Saison 1996/97 und die anschließende Aufstiegsfeier auf dem Betze.

» Zum Video: 1. FC Kaiserslautern - SV Meppen (Saison 1996/97)

Autor: Thomas

Weitere Links zum Thema:

- Kompletter Spielplan 2018/19: Rote Teufel starten gegen 1860 (Der Betze brennt)

Kommentare 122 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken