Spieler-Datenblatt

20 Marcel Ziemer

 

Geburtsdatum: 03.08.1985
Herkunftsland: Deutschland
Position: Angriff

Beim FCK aktiv: 2006 bis 2009
Bundesliga-Spiele für den FCK: 2
Bundesliga-Tore für den FCK: 2
Zweitliga-Spiele für den FCK: 47
Zweitliga-Tore für den FCK: 8

Bundesliga-Spiele insgesamt: 2
Bundesliga-Tore insgesamt: 2

 

Marcel Ziemer rückte im Frühjahr 2006 vom FCK II zur Profimannschaft auf und erzielte als Joker bei seinen ersten beiden Einsätzen in Frankfurt und Wolfsburg gleich zwei Tore. Den Bundesligaabstieg konnte er damit nicht abwenden, erhielt aber immerhin einen Profivertrag. Nach mehreren Aufs und Abs, zwischenzeitlich sollte er sogar verkauft werden, eroberte sich Ziemer unter Trainer Milan Sasic wieder einen Stammplatz. Mit seinen beiden Toren am 18. Mai 2008 gegen den 1. FC Köln rettete er den FCK schließlich doch noch vorm Abstieg - diesmal in die dritte Liga. Nachdem er in den ersten Jahren mit der 20 aufgelaufen war, erhielt der gebürtige Wormser zur Saison 2008/09 die Rückennummer 11, mit der beim FCK bereits Stefan Kuntz, Olaf Marschall und Miroslav Klose aufliefen. Diesem Hoch folgte allerdings wieder ein Tief: Marcel Ziemer konnte seinen Stammplatz nach einigen Personalwechseln im Sturm nicht halten und wurde während der Saison 2008/09 an den SV Wehen-Wiesbaden ausgeliehen. Im Sommer 2009 schloss er sich dann endgültig dem Zweitliga-Absteiger an.

(Hinweis: Die Daten zu Bundesliga-Spielen, -Toren usw. von noch aktiven, aber nicht mehr beim FCK unter Vertrag stehenden Spielern werden jeweils in der Sommerpause aktualisiert.)