Spieler-Datenblatt

28 Daniel Halfar

 

Geburtsdatum: 07.01.1988
Herkunftsland: Deutschland
Position: Mittelfeld

Beim FCK aktiv: seit 2015
Vertrag bis: 30. Juni 2018
Bundesliga-Spiele für den FCK: 18
Bundesliga-Tore für den FCK: 3
Zweitliga-Spiele für den FCK: 73
Zweitliga-Tore für den FCK: 3

Bundesliga-Spiele insgesamt: 84
Bundesliga-Tore insgesamt: 4

 

Daniel Halfar kam in der Abstiegssaison 2005/06 aus der eigenen Jugend direkt zur Profimannschaft und begeisterte die Fans mit flinken Dribblings und starken Offensiv-Aktionen. Mit zwei Toren beim 2:2 in Duisburg wurde der damals 18-jährige zum jüngsten Doppel-Torschützen der Bundesligageschichte und schnell auch zum Publikumsliebling. In der darauf folgenden Zweitligasaison kam Halfar, der seit 1998 für den FCK spielte, verletzungsbedingt nur auf elf Einsätze. Kurz zuvor noch als unverkäuflich erklärt wurde der Junioren-Nationalspieler dann im August 2007 trotz Vertrags bis 2010 für 800.000 Euro an Arminia Bielefeld verkauft. Im Anschluss heuerte Daniel Halfar bei 1860 München an. Wiederum nach drei Jahren verließ er die Löwen und wechselte für eine Million Euro zum 1. FC Köln, mit dem er in der Saison 2013/2014 den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. In der Sommerpause vor der Spielzeit 2015/2016 wechselte Halfar schließlich - beim FC in der ersten Liga zum Ersatzspieler abgestuft - für 500.000 Euro zurück zum 1. FC Kaiserslautern, wo er einen Vertrag bis 2018 unterschrieben hat und nach zwei Monaten gleich die Kapitänsbinde eroberte.