Neues vom Betzenberg

 

Fünfstück plant ohne weitere Wintertransfers

Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, nimmt immer konkretere Züge an: Der 1. FC Kaiserslautern wird in der laufenden Wechselperiode im Januar voraussichtlich keine Transfers mehr tätigen – mit einer Ausnahme.

Lediglich der ausgeliehene Mittelfeldspieler Erik Thommy (21) könnte den FCK noch verlassen und entweder zum FC Augsburg zurückkehren oder an einen Zweit- oder Drittligisten weiterverliehen werden. Ohne weitere Abgänge – so wurde es bereits letzte Woche angekündigt – sind auf dem Betzenberg aus finanziellen Gründen somit auch keine Neuzugänge mehr zu erwarten.

Damit hat sich mittlerweile auch FCK-Trainer Konrad Fünfstück (35) abgefunden, der ursprünglich seine junge Mannschaft gerne um zwei erfahrenere Spieler ergänzt hätte. Im Kicker sprach Fünfstück nun seiner vorhandenen Truppe das Vertrauen aus: "Die Mannschaft ist zu einer Einheit gewachsen. Wir haben aktuell nicht die Präferenz, jemanden abzugeben und zudem keine Anfragen vorliegen."

Die Transferperiode II läuft offiziell noch bis kommenden Montag, den 1. Februar 2016 um 18:00 Uhr.

Im Fokus: Vertragsgespräche mit Löwe und Co.

Mit dem bereits im Sommer vorab verpflichteten Jon Dadi Bödvarsson (23) sowie evtl. Erik Thommy hätte der FCK damit so wenige Wintertransfers getätigt, wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Stattdessen stehen für die Vereinsführung um den scheidenden Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz momentan die auslaufenden Verträge des bestehenden Kaders im Blickpunkt: Diesbezüglich hatte der Kicker bereits am Montag gemeldet, dass Verhandlungen mit Markus Karl (29), Chris Löwe (26) und Ruben Jenssen (27) begonnen wurden. Ebenfalls soll Maurice Deville (23) einen Profivertrag erhalten. Noch keine Gespräche aufgenommen wurden hingegen mit André Fomitschow (25) sowie mit den von der TSG Hoffenheim ausgeliehenen Antonio Colak (22).

Alle kleinen und großen Updates von der Wechselbörse erfahrt Ihr jederzeit aktuell in unserem Transfer-Ticker.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 41 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken